24h Pflege zu Hause aus Polen

24-Stunden-Betreuung zu Hause aus Polen

24 Stunden Pflege zu Hause durch polnische Krankenschwestern. Für wen ist eine "24h-Betreuung" durch eine polnische Krankenschwester geeignet? In deutschen Haushalten sind rund 500.000 Pflegehelferinnen aus Osteuropa beschäftigt. Mit rund 20 % ist Polen die größte Gruppe.

Betreuung von pflegebedürftigen Menschen 24 Stunden am Tag.

24 Stunden Betreuung mit polnischen Krankenschwestern - über uns

Seither stellen wir Ihnen erfahrenes und professionelles Personal aus Polen, RumÃ?nien und der Slovakei zur VerfÃ?gung, das nach Ihren BedÃ?rfnissen ausgewÃ?hlt wird. In ganz Polen, vor allem in den Städten Volfenbüttel, Braunschweig, Peine, Helmstadt, Wolfenburg, Wolfsburg, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein, Gifhorn, Salzburg, Schleswig-Holstein, Salzgitter, und anderen... Gemeinsam mit polnischen Kooperations-Partnern betreuen wir Sie individuell 24h.

Sie sind in Polen beschäftigt und verfügen über eine volle Sozialversicherung. Die polnischen Unternehmer zahlen Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung sowie alle Sozialversicherungsbeiträge für das gesamte Pflegepersonal.

24h Pflege zu Hause - 24h Pflege aus Polen

Durch unseren 24-Stunden-Vermittlungsservice für das Pflegepersonal wollen wir älteren Menschen das Alter in den eigenen vier Wänden näher bringen. Es ist uns nicht nur ein Anliegen, dass Sie rund um die Uhr einen kompetenten und kompetenten Partner an Ihrer Seite haben. Die Krankenschwestern und Hausangestellten aus Polen leben bei den Hilfsbedürftigen vor Ort und stehen daher immer zur Verfügung, wenn es nötig ist.

Wenn die 24h-Unterstützung durch einen stationären Betreuungsdienst bis zu 10.000 EUR pro Monat ausmacht, dann sind unsere gewonnenen Betreuungskräfte erheblich günstiger. Sie können die Durchschnittskosten für eine Krankenschwester in Polen bei uns abonnieren. Wie ist 24h-Pflege? 24h-Pflege heißt nicht, dass die Krankenschwester auch dauerhaft mitarbeitet.

Stattdessen steht der Ausdruck für die Tag- und Nachtbereitschaft des Betreuers. Der Senioren wohnt daher unter einem gemeinsamen Haus und hat zu jeder Zeit die Chance, Unterstützung zu erhalten. Die Hauptaufgabe der Krankenschwester bzw. des Pflegehelfers ist das BÃ??geln, WÃ?sche oder Reinigung, die Bereitstellung und der Einkauf von Nahrungsmitteln sowie die Pflege von einfachen Hilfsmitteln in den Bereichen Reinigung, An- und Ausziehen und Toilette.

Zudem leistet die 24-Stunden-Betreuung durch eine Krankenschwester in Polen einen Beitrag zur Steigerung der Wohnqualität im hohen Lebensalter. Egal ob gemeinsames Gespräch, Spaziergang oder die Anregung des Patienten durch Übung und Brettspiele: Keiner ist gerne allein im hohen Lebensalter und oft haben Verwandte nicht die Gelegenheit, in größerem Rahmen für den Patienten da zu sein.

Die Krankenschwester wird an dieser Position oft zu einer bedeutenden Referenzperson im pflegerischen Alltag. In einem ersten Arbeitsgang besprechen wir mit Ihnen den Betreuungsbedarf und empfehlen Ihnen geeignetes Pflegepersonal für die 24-Stunden-Betreuung. Wenn Sie eine Krankenschwester wählen, kann sie oft einige Tage später eintreffen und die 24-Stunden-Betreuung übernehm.

Im Regelfall findet alle 2-3 Monaten ein Schwesternwechsel statt. Das polnische Pflegepersonal ist neben der rein häuslichen Tätigkeit rund um die Uhr ein verlässlicher Gesprächspartner und kümmert sich verantwortungsvoll um den Pflegebedürftigen. Sie suchen Hilfe in der 24h-Betreuung und möchten eine liebende Pflegekraft für Ihre Verwandten, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und unseren Fragenkatalog auszufüllen.

Je mehr wir über Ihre persönliche Lebenssituation wissen, desto besser können wir unsere Dienstleistungen mit Ihnen koordinieren und eine passende Krankenschwester für die 24h-Betreuung zu Hause aussuchen. Anmerkung: Mit dem Sozialkodex Nr. 1 hat der Gesetzgeber grundsätzliche Hilfen für pflegebedürftige Menschen, nicht nur für ältere Menschen, eingeführt. Prinzipiell ist die Leistungshöhe der Pflegeversicherung an die zuvor festgelegte Pflegeebene gebunden.

Je größer der identifizierte Bedarf einer Person ist, desto größer sind die anfallenden Unterhaltskosten. Mit Hilfe des Pflegegesetzes wird das Prinzip angewendet: "Häusliche Pflege geht vor der stationären Pflege", so sind pflegende ältere Menschen also zunächst im genutzten Umfeld zu erhalten, wenn keine stationären Unterkünfte geeignet sind oder alternativelylos.

Damit Sie Hilfe erhalten, müssen Sie zunächst den Pflegebedarf ermitteln und sich von uns beraten und betreuen lassen. 3. Sie können nach dem Gesundheitsbericht zur Ermittlung einer Versorgungsstufe die Bar- und Sachbezüge auf Basis der zugeordneten Versorgungsstufe erhalten. Der Betrag dieser Zuwendungen richtet sich nach dem ermittelten Versorgungsgrad. Durch die gesetzliche Grundlage der Versorgungsbedürftigkeit hat der Gesetzgeber Rahmenbedingungen für die ambulante und stationäre Versorgung gesetzt, die es ermöglichen, jeden einzelnen Betreffenden im Einzelfall angemessen und optimal zu betreuen.

Heimische Pflege hat Vorrang vor der stationären Pflege! Dieses Prinzip zielt darauf ab, pflegebedürftigen älteren Menschen in ihrer vertrauten Umgebung zu helfen. Darüber hinaus steht das Prinzip der Selbständigkeit im Bereich des sozialen Zusammenlebens im Vordergrund. Dabei haben wir zwei unterschiedliche Formen des begleiteten Lebens kurz skizziert: Betreutes Leben im eigenen Haus und Betreutes Leben in Seniorenwohnungen.

In beiden Fällen sind die Anforderungen an Selbständigkeit und Gefahrenvermeidung erfüllt, und in beiden Fällen kann nach wie vor Hilfe von Hausangestellten oder Pflegepersonal in Anspruch genommen werden. Warum und wie Sie etwas über die Begriffsbestimmung und Finanzierbarkeit von Betreutem Wohnen erlernen. Zu den Pflegeansprüchen, die ein betreuungsbedürftiger Senioren (zu Recht) an sein Umfeld richtet, gehören auch häusliche Pflegeaspekte.

Erst wenn das Wohnumfeld die betroffene Person nicht weiter herausfordert, können auch die Pflegemaßnahmen wirksam werden. Aus Sicht des betrachteten Wohnen ergibt sich daraus ein Kriterium für altersgerechte Wohneinheiten, die sich ausschließlich auf das Wohnumfeld der betreffenden älteren Menschen ausrichten. Fordern Sie Ihr unverbindliches Preisangebot durch die Unterbringung einer Krankenschwester an.

Mehr zum Thema