Ab wann Bekommt man Pflegestufe 1

Wann bekommt man Pflegestufe 1?

1, 2, 3, 4 und 5 Die Pflegestufen haben die bisherigen Pflegestufen zum 1. Januar 2017 abgelöst. Inwiefern funktioniert ein Gespräch über die Einstufung einer Pflegestufe und wo kann im Vorfeld geholfen werden? Ich betreue meinen Vater (Pflegestufe 1) nun schon seit einem Jahr zu Hause. Die Krankheit begann im Alter von 38 Jahren und man sichert sich so noch nicht.

Die nötige Pflege kann sie koordinieren.

Meine Großmutter - Fragen zum Thema Betreuungsgeld und Familie des Forums.

sie ist an Knochenschwund erkrankt und hat hier und da ihre Schmerzen. durch den Knochenschwund. sie ist nicht mehr so gut auf den Füßen, kann nicht mehr für sich selbst zubereiten usw. das ist sehr schlecht für sie, sie ist sehr eigenartig und nur das, was sie macht, ist richtig.

aber jetzt haben sie sie davon ueberzeugt, Nahrung auf Rollen kommen zu laesst. jetzt will sie Betreuungsgeld bekommen. es war schon 2x eine Lady von der Au mit ihr. es kam jetzt zu uns, so dass die Lady sie so ein bisschen ueber den Tische schleppen wollte. Mein Opa ist noch ganz gesund und geht shoppen, macht aber alles schief in den Aeugen meiner Oma! also, aber jetzt zu meiner aktuellen Fragestellung. Wie bewirbt sie sich um das Betreuungsgeld? und muss sie das über die Agentur tun, damit sie kommt und ihr hilft? oder kann sie mit dem Geldbetrag (bekommt sie das Geld??) ihren eigenen Betreuungsdienst bekommen? sie hat bereits eine Haushalthilfe.

Jetzt kommt es nur noch darauf an, dass sie ein wenig Hilfe bei der persönlichen Hygiene bekommt. Das Betreuungsgeld wird bei der Krankenkasse verlangt, sie bekommt das nötige Kleingeld? Ist das so? Wenn ich es richtig verstehe, will die Awo das ganze Kleingeld haben und ihr dann mithelfen. Aber die Dame muss meine Oma wirklich gedrückt haben, sie sollte auf jeden Fall und unverzüglich einen Deal unterzeichnen. Wie wäre es mit dem Kleingeld? Kann mich jemand auskundschaften? Liebe Danke!

Hallo! Ich bin in einem Krankenpflegedienst tätig und kann Ihnen auch einige Informationen geben: Sie können kein Betreuungsgeld verlangen, Sie müssen bei PFLEGEKASSE eine Pflegestufe anmelden und dann kommt der MDK zur Beurteilung. Je nachdem, welche Pflegestufe Ihre Großmutter erhält, hat sie Anspruch auf einen bestimmten Betrag X - den Pflegezuschuss.

Im Regelfall bekommt sie das Honorar ausbezahlt, was sinnvoll ist, wenn sie von Verwandten betreut wird. Es kann auch einen Krankenpflegedienst (AWO, Caritas, Diakonie, DRK, privat) beantragen und von diesen betreut werden. Wenn Ihre Großmutter 400 EUR bekommt, aber nur 200 EUR vom Pflegeservice, dann hat sie zwei Möglickeiten.

Sie erhält entweder eine Abrechnung vom Pflegeservice und muss die 400 EUR bezahlen oder sie beantragt bei der Krankenkasse eine kombinierte Leistung. Danach sendet der Pflegeservice die Abrechnung an die Krankenkasse, die bezahlt und alles, was zurückbleibt, an Ihre Großmutter überweist. Dies hat den großen Vorteil, dass Ihre Großmutter mehr Mittel zur Hand hat, weil jemand mit Pflegestufe 1 (z.B.) der kombinierten Leistung mehr Mittel erhält als jemand mit Pflegestufe 1, der das Betreuungsgeld vollständig abführen kann.

Als dritte Möglichkeit gibt es neben dem Betreuungsgeld und der kombinierten Leistung die Sachleistung. Ihre Großmutter würde in diesem Falle überhaupt keine Zahlung erhalten, aber der Pflegeservice verrechnet mit der Pflegeversicherung und muss sicherstellen, dass sie die Höhe des ihnen zugesprochenen Betrages nicht überschreitet. Das hängt immer davon ab, wie viel Unterstützung deine Großmutter braucht.

Der KOmbi-Service ist wirklich eine gute Gelegenheit, zumal Ihre Großmutter sich nicht um Kosten etc. sorgen muss. Die restliche Summe wird ihnen bezahlt und ist gut. Oh, Sie müssen so schnell wie möglich eine Pflegestufe beantragen, da die Pflegestufe diese erst am Tag der Bewerbung erhält. Rufen Sie die Krankenversicherung an, setzen Sie sich mit der Pflegeversicherung in Verbindung und bitten Sie sie, Ihrer Großmutter einen entsprechenden Gesuch zu schicken.

Mehr zum Thema