Altenheim für Demenzkranke

Altersheim für Demenzkranke

Abteilung Demenz - Wohn- und Pflegeheim Magnolia Mit unserem Pflegekonzept bieten wir Menschen mit Demenzstrukturen, die gleichzeitig Schutz und Freiheit bieten. In einer Pflegegruppe im Gartengeschoß mit Direktzugang zum Landschaftsschutz. Das Pflegeprogramm passt sich den individuellen Bedürfnissen jedes Patienten in einer vertrauten Umgebung von Wohlwollen und Selbstsicherheit an.

Persönliche Wünsche, Chancen und Mittel leiten uns. Es geht darum, das Selbstbewusstsein des Patienten zu fördern.

Demenzheim Magdeburg Altersheim

In den eigenen vier Wänden zu leben, kann eine große Last sein, besonders für Menschen mit demenzkranken Menschen, für die Betroffenen selbst wie auch für ihre Verwandten, trotz der Unterstützung durch einen Krankenpflegedienst. Hier kann eine betreutes Wohnumfeld eine passende Variante sein. Sicherheit und Zusammengehörigkeit in einer WG ist hier durch eine umfassende Pflege möglich, die oft neue Perspektiven und Lebenslust eröffnet.

Unsere "Rund-um-die-Uhr"-Wohngemeinschaften bieten Unterkunft und Versorgung für Menschen mit Demenz, wie z.B. für die Alzheimer-Krankheit und den daraus resultierenden Betreuungsbedarf. Das Alltagsleben der Wohngemeinschaft wird von uns nach den Ideen, WÃ?nschen und Möglichkeiten der Nutzer gestaltet. Berufliche Fürsorge und Sozialhilfe bieten ein hohes Maß an Versorgungssicherheit, auch auf höchstem Niveau, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Unabhängigkeit und höchstmöglicher Selbstsicherheit.

Die Vermietung: Jeder Bewohner der WG schliesst mit dem Eigentümer einen separaten Vertrag für sein eigenes Hotelzimmer sowie die proportionale, gleich grosse Wohnfläche für alle Mitbewohner ab. Wenn Sie ein Mehrbettzimmer in einer WG mieten möchten, füllen Sie bitte das Registrierungsformular aus.

Jeder Raum ist mit einem eigenen Bad und einem Telefon- und TV-Anschluss sowie einem Anschluß an die Rufanlage ausgerüstet. Natürlich können die Einwohner Fotos, Büchern, Möbeln und anderen Dingen, die ihnen im Leben teuer geworden sind, in ihr Haus bringen. Auf dem Dachboden gibt es 15 altersgerechte Unterkünfte.

Die umliegenden Gänge und klaren Raumstrukturen erleichtern den Anwohnern die Orientierung im Gebäude. Eine offene Aula, Terassen und großzügige Räume geben dem Gebäude einen lichtdurchfluteten, offen gestalteten Charme. Die Betreuer, Therapeuten und Pfarrer sind rund um die Uhr für die Bewohner da.

Mehr zum Thema