Altenpflege Betreuung Ausbildung

Seniorenpflege Ausbildung

Auf der nächsten Seite lesen Sie: Kurse Pflege und Pflege. Der Schwerpunkt liegt auf der ganzheitlichen Betreuung und Unterstützung älterer Menschen. Das Angebot; Wohnen und Pflege - Ausbildung in der Altenpflege. Die Lehrinhalte umfassen Pflege, Betreuung und Hygiene.


24 Stunden Pflege

Diese Ausbildung bieten alle Berufsschulen für Altenpflege an.

Umschulungen in der Altenpflege

Altenpflegerinnen und -pfleger kümmern sich um hilfsbedürftige ältere Menschen. Das Einbeziehen und Beraten von Verwandten zählt ebenso zu den Pflichten einer Altenpflegerin wie die Pflegeplanung und -umsetzung und die Kenntnisse der gesetzlichen und gestalterischen Rahmenbedingungn. Die Ausbildung zur Altenpflegerin muss eines der nachfolgenden Merkmale erfüllen: Der Ausbildungsberuf der Altenpflegerin ist deutschlandweit gleichgestellt und hat eine Dauer von drei Jahren.

Es umfasst den Theorie- und Praxisunterricht in einer Pflegeschule für ältere Menschen sowie die Praxisausbildung in einer unserer Einrichtungen. Bestehen bereits Kenntnisse durch Ausbildung oder Tätigkeit, kann die Ausbildungszeit gekürzt werden. Wichtigste Trainingsziele sind die eigenverantwortliche und eigenverantwortliche Betreuung. Dazu gehört auch die Betreuung und Betreuung älterer Menschen sowie die Teilnahme an der medizinischen Diagnose und Behandlung.

Dazu werden Wissen über soziale Pflegeversicherungen, Betreuungsstrukturen für Pflegebedürftige und Qualitätssicherung weitergegeben. Altenpflegerinnen und -pfleger sind in Einrichtungen der Stationärmedizin, der Ambulanz, in Spitälern und Reha-Kliniken tätig. Wichtigste Trainingsziele sind die eigenverantwortliche und eigenverantwortliche Betreuung. Dazu gehört auch die Betreuung und Betreuung älterer Menschen sowie die Teilnahme an der medizinischen Diagnose und Behandlung.

Zusätzlich werden Wissen über soziale Pflegeversicherungen, Betreuungsstrukturen für Pflegebedürftige und Qualitätssicherung weitergegeben.

Berufsausbildung zur Altenpflegerin

Als katholische Einrichtung bildet die Charitas Trägervereinigung "St. Elisabeth" GmbH Menschen mit Empathie, Verstand und Energie in unseren Institutionen zu staatlich geprüften Krankenschwestern aus. Es erwartet Sie ein Job mit vielfältigen Aufgabenstellungen (Pflege, Basis- und Behandlungsbetreuung und vieles mehr), um den Alltag hilfsbedürftiger älterer Menschen zu unterstützen. Wollen Sie ein Vorbild werden?

Kann die Betreuung zu Haus nicht oder nicht mehr gewährleistet werden, gibt es Einrichtungen, in denen Altenpflegerinnen und -pfleger pflegebedürftig sind. Der Ausbildungszeitraum beträgt in der Regel drei Jahre. Die Ausbildung startet jeweils am Anfang des neuen Jahrgangs. Er ist nach Ausbildungsjahr abgestuft und startet mit ca. 925 plus Bonus sowie Urlaubs- und Weihnachstgeld.

Das Training besteht aus einem Praxis- und einem Theorieteil. Mit dem Praxistraining soll das im Klassenzimmer vermittelte Wissen umgesetzt und vertieft werden. Weil ein großer Teil der pflegerischen Praxis in den Einrichtungen stattfindet, finden hier auch die Praktika statt. Im Bereich der Theorieausbildung bestehen Kooperationsvereinbarungen mit diversen Berufsschulen.

Falls Sie noch weitere Informationen zur Ausbildung haben, gibt es 5 Gründe für Ihre Ausbildung bei uns: Krankenpflege ist kein Beruf wie jeder andere. Während der Ausbildung werden Sie von praktischen Instruktoren betreut.

Mehr zum Thema