Ambulante Pflege Leipzig

Poliklinik Leipzig

Vertrauen Sie auf die ambulante Pflege von Hegedüs Home Nursing - in Leipzig und Umgebung sind wir für Sie da. Welcome to the Workers' Welfare Association Leipzig Land. Altenpflege, insbesondere für Pflegebedürftige, hat für uns in Leipzig seit jeher einen hohen Stellenwert. Das ARCUS-Team ist ihr ambulanter Pflegedienst in Leipzig und unterstützt Patienten und deren Angehörige in der häuslichen Pflege. Hier finden Sie Kurse für die häusliche Pflege.

Telefon: 0341/ 303 91 62

Altersqualität heißt größtmögliche Wahrung der Selbstständigkeit. Die Pflegedienstleistung von Albus steht Ihnen in vielen Belangen zur Seite. Auch Sie können von 20 Jahren Berufserfahrung im Ambulanzbereich und im assistierten Wohnen vorteilen. Mit einem gut ausgebildeten Mitarbeiterteam helfen wir Ihnen, die Felswände des täglichen Lebens zu durchbrechen.

In allen Belangen rund um Krankheit, häusliche Pflege, Betreutes Wohnen und Demenz betreuen wir Sie ganzheitlich. Für die Geschädigten ein schwerer Schlag, den man nicht immer allein bewältigen kann.

Pflege zu Hause - Pflegeservice Silke Kruger

Demenzkranke Menschen betreuen wir mit verschiedenen Angeboten und einer Selbsthilfe-Gruppe. Vom Wäschedienst bis zur Beschäftigungstherapie - neben den üblichen Betreuungsleistungen bieten wir auch weitere Dienstleistungen an. Wir als inhabergeführte Pflegedienstleistung sind in erster Linie dem Wohlbefinden und der persönlichen Befriedigung unserer Kunden verpflichtet. Wir verstehen uns nicht nur als besonderer Anspruch, sondern auch als gelebter Mensch gegenüber unseren Kunden.

Wir entwickeln mit unseren Kunden und deren Angehörige immer ein massgeschneidertes Betreuungskonzept: "Gute Betreuung im Verbund - das ist unser Anspruch an professionelles Arbeiten". Hier finden Sie unsere aktuellen Artikel zum Thema Gesundheitswesen und Heimpflege. Erleben Sie unsere Pflegeveranstaltung in Leipzig.

Alzheimergesellschaft Leipzig e.V.

Die Förderung und Erleichterung durch die Inanspruchnahme von ambulanten Pflegediensten macht es möglich, Patienten mit Demenz in der vertrauten Atmosphäre ihres Familienumfeldes zu betreuen. Grundvoraussetzung für den Kostenbeitrag der Pflegeversicherung ist, dass der Medizinische Service der Krankenkasse (MDK) auf Anfrage eine der drei Versorgungsstufen vergibt. Was erbringt die Pflegeversicherung für die häusliche Pflege durch ambulante Krankenpflege?

Seit dem 1. Jänner 2012 können ambulante Pflegeleistungen in folgender Höhe als Sachleistung in Anspruch genommen werden: 1.1: Für besonders betreuungsbedürftige Menschen (Härtefälle) beläuft sich der Leistungsanspruch auf 1.918 EUR pro Monat. Sie kann durch professionelle Pflegeleistungen erbracht werden, deren Inanspruchnahme von den Krankenkassen als so genannte Pflegeleistungen (ambulante Sachleistungen) erstattet wird.

Zu den Wohlfahrtsstationen der Wohlfahrtsverbände kommen privatwirtschaftliche Krankenpfleger. Im Falle von Naturalleistungen können jedoch nur Pflegeleistungen mit einer Krankenversicherungslizenz ausgewählt werden. Liegt auch nur ein Versicherungsvertrag mit der Pflegeversicherung vor, zahlt sie 100-prozentig. Liegt dieser nicht vor, gibt es nur bis zu 80 % der Fälle. Bei der Beauftragung einer privatärztlichen Pflegeleistung sollten Sie immer im Vorfeld die Pflegeversicherung fragen und auf keinen Fall vor der Zusage der Pflegeversicherung einen Versicherungsvertrag mit einer privatärztlichen Pflegeleistung abschließen.

Auch die Nutzung von Sachbezügen durch einen stationären Pflegeservice kann mit dem Erhalt von Pflegeleistungen verbunden werden. Der Pflegezuschuss wird in diesem Falle proportional um den Betrag der Sachbezüge gekürzt. Beispiel: Ein Patient der Versorgungsstufe 1 erhält Sachbezüge aus einem Pflegeservice im Umfang von 225 EUR.

Die Höchstsumme, die ihm zusteht, beträgt 450 EUR. Damit hat er 50 % der Sachbezüge erschöpft. Von den Pflegegeldern in einem Wert von 235 EUR steht ihm also ebenso noch 50 Prozent, also 117,50 EUR zu. Was ist bei der Nutzung eines stationären Krankenpflegedienstes zu beachten? Überprüfen Sie zunächst, inwieweit eine Wartung erforderlich ist.

Hierfür kann man die Hilfe eines spezialisierten Pflegeberaters in Anspruch nehmen. 2. Es müssen nicht zwangsläufig alle pflegerischen Leistungen von einem pflegerischen Dienst übernommen werden, viele Dinge können von den Verwandten selbst übernommen werden. Der gewünschte Pflegeumfang sollte mit dem Beauftragten des Ambulatoriums festgelegt und geklärt werden. Der Grund: Das Leistungsspektrum und die Vergütung der Leistungen im Bereich der Ambulanz sind ungleich.

Die Erstberatung ist in der Regel kostenfrei. Schon im ersten Gespräch müssen die folgenden pflegerischen und organisatorischen Fragestellungen geklärt werden: Wird die Pflegeleistung von den Kranken- und Pflegeversicherungen anerkannt? Ist immer die selbe Krankenschwester da oder ändert sich das Team? Welches Pflegepersonal kommt regelmässig zum Einsatz? Dies sollte nicht vernachlässigt werden, da die hilfsbedürftige Person im Lauf der Zeit ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihrer Krankenschwester aufbaut.

Wird die Betreuung auch an Sonn- und Feiertagen gewährleistet? Welches sind die Aufgaben des Pflegepersonals und welches die der Aushilfskräfte? Schwestern sind gelernte Schwestern oder Altenpflegerinnen. BerÃ?cksichtigt der Pflegedienstleister die persönlichen WÃ?nsche und GebÃ?uche des Patienten? Lässt sich auf eine geänderte Versorgungssituation rasch reagieren? Sollten alle Fragestellungen zur vollsten Zufriedenheit abgeklärt sein, sollten die anfallenden Pflegekosten diskutiert werden.

Selbst wenn die Krankenpflegeversicherung einen Teil der Ausgaben übernimmt, muss der Pflegebedürftige oft noch einen eigenen Beitrag aufbringen. Dies ist z.B. der Fall, wenn die in Anspruch genommene Leistung über die bloße Pflege hinausgeht, z.B. um häusliche Leistungen einzubeziehen. Auf jeden Falle sollte man auf einen Schätzwert drängen.

Mehr zum Thema