Ambulanter Pflegedienst Diakonie

Krankenpflege-Ambulanz Diakonie

Unsere ambulanten Pflege- und Betreuungsleistungen konzentrieren sich auf Sie als Person. Dies ist die Grundlage für den Wartungsvertrag. In der Region betreibt die Diakonie sechs ambulante Pflegedienste. Die Mitarbeiter des Büros von Ev. Pflegedienste (von links): Geschäftsführerin Regina Mehring, Bärbel Gampf und Marc Asbeck.

Pflegehilfe für Senioren

Wir bieten Ihnen als größter Anbieter in Erlangen und Umgebung im Bereich der ambulanten Pflege ein Netzwerk von fünf unabhängigen Sozialstationen oder Unsere ambulante Pflege kommt zu Ihnen nach Hause und unterstützt Sie im Alltag.

Häusliche Betreuung

Wenn Sie sich entscheiden, sich zuhause um Ihre eigene Gesundheit zu kümmern, bleiben Sie in Ihrem gewohnten Umfeld unabhängig und werden professionell betreut. Pflegebedürftige Familienangehörige, die dies ohne Pflegedienst tun, können sich von uns beraten lassen. Auch Krankenpflegekurse werden angeboten. Nach SGB V und 17 können wir Ihnen Betreuung und häusliche Betreuung anbieten.

Wir beschäftigen nahezu ausschliesslich Spezialisten in der Krankenpflege. Sollten Sie Hilfe bei der Versorgung eines demenzkranken Verwandten brauchen, stehen wir Ihnen auch gerne zur Verfügung. Die nächstgelegene Niederlassung können Sie im Telefonverzeichnis einsehen oder telefonisch bei unserer Pflegeserviceleitung erfragen.

Ärztliche Betreuung

Die eigene Wohnung erhalten - professionelle Betreuung zu Hause. Wir betreuen von unseren Standorten in Mindesten, Petersburg und Hongkong aus ambulante Patienten, die aufgrund von Alter, Erkrankung oder Invalidität auf Unterstützung angewiesen sind. In Ihrer gewohnten Atmosphäre betreuen wir Sie und unterstützen Sie dabei, Ihr Haus so lange wie möglich zu erhalten.

Seit 1976 gibt es im evangelikalen Kirchenbezirk in Minden sogenannte "Diakoniestationen", deren Tätigkeit wir bis heute fortsetzen und ausweiten. Grundgedanke dieses Angebotes war und ist es, in den eigenen vier Räumen Pflegedienste für ältere und erkrankte Menschen anzubieten. Weil es nicht immer notwendig ist, in ein Altersheim zu gehen.

Die Dienste der Diakonie-Stationen umfassen: Auf Wunsch bieten unsere Diakonieabteilungen auch ambulante Betreuung durch unseren Mobilen Sozialhilfedienst (MSHD) an. Hierzu zählen zum Beispiel die Betreuung bei einem Arztbesuch, das Einkaufen, die Wohnungsreinigung, die Pflege der Wäsche und die Vorbereitung der Speisen. Auch Seelsorge, Finanzberatung, Physiotherapie und Hospizbetreuung werden in engem Kontakt mit unserem sozialen Dienst angeboten.

Ärztliche Betreuung

Das Diakonieteam der Diakonie gibt unter der kostenfreien Infonummer 0800 111 04 77 Auskunft über die Leistungen der 18 Diakonatsstationen im März 2008 im März, im Ennepe-Ruhr-Kreis sowie in der Landeshauptstadt Hagen. Über die Telefonhotline können Sie sich auch über das Beratungsangebot des Pflegetelefones, die Krebshilfe, den Hospizdienst DA-Sein und den Treffpunkt im Wichernhaus in Hagen informieren.

Auch das Büro der Evolutionären Altenpflegedienste (Martin-Luther-Straße 9 - 11, 58095 Hagen) befindet sich im Haus der Familie Wichern. Das Büro ist wochentags unter 02331 3809-400 erreichbar mit dem Anliegen, die Wohnqualität in den eigenen vier Wänden trotz.... Die Diakonie-Stationen sind anerkannter Pflegedienst mit Genehmigung aller Krankenkassen....

Das Betreuungsgespräch bietet professionelle Information im Sinne einer kostenfreien Betreuungs- und Sozialkonsultation.... "Gemeinsam unterwegs" ist das passende Leitmotiv, das die evangelische Krankenpflege Mark-Ruhr auf die....

Mehr zum Thema