Ambulanter Pflegedienst Wikipedia

Krankenpflege-Ambulanz Wikipedia

Ambulante Pflege ist die Pflege und Hauswirtschaft von pflegebedürftigen Menschen in ihrem häuslichen Umfeld angepasst an Pflegeleistungen nach einer Beschreibung in Wikipedia. Ihr Pflegedienst in und um Hofheim. V.,; Arbeitsgemeinschaft Privater Heim und Ambulanter Dienste Bundesverband e.

Pflegewiki. Helfen Sie Wikipedia, indem Sie die Informationen recherchieren und gute Beweise einfügen. Dabei arbeiten wir eng mit einem Pflegedienst Ihrer Wahl zusammen.

Pflege-Wiki

Bevor wir mit unseren Einsätzen beginnen, machen wir bei einem ersten Besuch immer ein Vorstellungsgespräch, um Sie kennen zu lernen und die wesentlichen Erkenntnisse über Ihre Anforderungen und Vorstellungen zu haben. Diese Diskussion findet immer durch einen unserer Pflegedienstleiter oder einen Pflegefachmann statt. Unter anderem besprechen wir die Aktivitäten, die wir bei Ihnen vor Ort durchführen dürfen, sowie den Zeitrahmen.

Darüber hinaus informieren wir Sie beispielsweise über Pflegemittel, die wir für Sie bereitstellen. Zusätzlich wird eine Krankenpflegeanamnese (strukturierte Datenerfassung für den Pflegebedarf) und eine Krankenpflegeplanung angelegt. Dieser erste Besuch ist im Zuge der Krankenpflegeversicherung gebührenpflichtig und kann der Krankenkasse in Rechnung gestellt werden.

Ob aufgrund einer Veränderung Ihres Gesundheitszustandes, die einen geänderten Bedarf an Unterstützung voraussetzt, oder weil Sie andere Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen möchten, werden wir bei einem Kontrollbesuch abklären, wie unsere Versorgung oder Unterstützung darauf abgestimmt sein sollte. Darüber hinaus gibt es die CARE VISITS, die regelmässig stattfinden, um die Arbeitsqualität zu sichern und den Betreuungsprozess und die Möglichkeiten der Optimierung immer im Blick zu haben.

Nach der Vereinbarung der Dienstleistungen beim ersten Gespräch bekommen Sie von uns eine monatliche Kostenberechnung. In ihr wird exakt aufgeführt, wie viel die vereinbarte Leistung kostet, wie viel davon z.B. die Pflegeversicherung zahlt und wie hoch Ihr Selbstbehalt ist. Selbstverständlich können die zugesagten Dienstleistungen zu jeder Zeit geändert werden. Bevor wir mit unseren Einsätzen beginnen, machen wir bei einem ersten Besuch immer ein Vorstellungsgespräch, um Sie kennen zu lernen und die wesentlichen Erkenntnisse über Ihre Anforderungen und Vorstellungen zu haben.

Diese Diskussion findet immer durch einen unserer Pflegedienstleiter oder einen Pflegefachmann statt. Unter anderem besprechen wir die Aktivitäten, die wir bei Ihnen vor Ort durchführen dürfen, sowie den Zeitrahmen. Darüber hinaus informieren wir Sie beispielsweise über Hilfsmittel, die wir für Sie besorgen können (die Kostenverpflichtung ergibt sich erst bei der Entstehung der Pflege).

Wenn sich der Gesundheitszustand unserer Patienten und damit der Bedarf an Unterstützung ändert oder Sie andere Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen möchten, werden wir bei einem Kontrollbesuch abklären, wie unsere Versorgung oder Unterstützung darauf abzustimmen ist. Darüber hinaus gibt es die CARE VISITS, die regelmässig stattfinden, um die Arbeitsqualität zu sichern und den Betreuungsprozess und die Möglichkeiten der Optimierung immer im Blick zu haben.

Wir sind Ihnen in dieser Lage gern behilflich und unterstützen Sie bei der Einreichung einer Beschwerde bei Ihrer Krankenversicherung. Bleibt ein Einspruch jedoch ohne Erfolg, sind wir verpflichtet, Ihnen die geleisteten Dienste in Rechnung zu stellen. 3. Wir verrechnen als Pflegedienst jeden Monat, immer nach einem Monat.

Unsere Dienstleistungen werden prinzipiell sowohl konventionell auf einem Blatt als auch über Mobilgeräte aufbereitet. Auf Wunsch können Sie Ihren eigenen Anteil komfortabel durch eine vorher ausgestellte Bankeinzugsermächtigung begleichen. Unterbrüche in der Versorgung sind z.B. Ferien oder Krankenhausaufenthalte. Der Wartungsvertrag kann in diesen FÃ?llen ausgesetzt werden und wir unterbrechen die Erbringung.

Sie können auch unseren 24-Stunden-Rufbereitschaftsdienst in Anspruch nehmen. Natürlich wissen wir, dass Sie neben dem Besuch des Pflegeservice auch andere Terminvereinbarungen wie z. B. Arztbesuch, Pediküre oder Friseurbesuch wahrnehmen müssen. Wenn Sie unsere Besichtigungen (die zu festgelegten Terminen stattfinden) bei der Planung Ihrer weiteren Treffen mit einbeziehen, tun Sie uns einen großen Dienst.

Ist dies nicht möglich, werden wir unsere Aufträge gern nach Absprache mit Ihnen neu einplanen. Das Pflegedokument ist unser Leistungsnachweis und die Basis für die Abrechung. Neben dem Informationsaustausch zwischen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienen sie auch dazu, besondere Merkmale in der Betreuung zu dokumentieren und so den bestmöglichen Service zu bieten.

Der Pflegedokumentationsfolder befindet sich bei Ihnen zu Haus, verbleibt aber im Besitz des Pflegeservice und muss nach Vertragsende an uns übergeben werden. Zur Erleichterung unserer Planungen und unserer alltäglichen Arbeit ist es für uns logisch, von unseren mehrmals am Tag arbeitenden Auftraggebern zumindest zwei Keys zu erhalten. Unsere Auftragsdauer hängt immer von Typ und Leistungsumfang ab.

Als Leistungserbringer im Gesundheitssektor müssen wir natürlich auch wirtschaftlich handeln, aber die geplanten Termine sind immer ausreichend, um eine hochkarätige Betreuung zu gewährleisten, in der auch ein eigenes Gespräch geführt wird. Wir bitten um Nachsicht, dass es aufgrund von Verkehr, Notfällen und Zwischenfällen zu einer Abweichung von den festgelegten Fristen von plus/minus 30 min kommen kann.

Über unsere Notfall-Hotline ist unser Pflegedienst 24h am Tag für Sie da. Nach Angaben der Krankenpflegeversicherung können Aufträge, die nicht bis 14.00 Uhr des Vortages storniert werden, der versicherten Person in Rechnung gestellt werden. Unser tägliches TOURPLANING bedeutet einen großen Zeit- und Logistikaufwand, weshalb nicht durchgeführte Aufträge mit einem CANCEL EXCHANGE errechnet werden.

In der ambulanten Betreuung übernehmen wir alle Versicherungsleistungen der Krankenpflege. Zu den hauswirtschaftlichen Betreuungsleistungen zählen regelmäßige Dienstleistungen aus den nachfolgenden Bereichen: Die häusliche Pflegeassistenz hat zum Zweck, durch unsere Pflegemaßnahmen Störungen in Ihrer Selbständigkeit oder Ihren Leistungsfähigkeiten so weit wie möglich zu beseitigen oder zu reduzieren und einen zunehmenden Pflegebedarf zu vermeiden.

Dazu zählen Dienstleistungen, die Sie in den Themenbereichen Autarkie und Beweglichkeit begleiten. Die häusliche Pflege umfasst auch unterstützende Dienstleistungen für die Hauswirtschaft. Wir sind Ihnen gern behilflich beim Einkaufen, bei der Reinigung und Belüftung Ihres Hauses, beim Spülen oder bei der Müllentsorgung. Die Erbringung medizinischer Dienstleistungen wird als Behandlung bezeichnet. Ihr Hausarzt oder Spezialist wird ein Rezept für die häusliche Pflege ausstellen, das vom Pflegedienst der Krankenkasse zur Zulassung vorgelegt werden muss.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen zu diesen und anderen Prophylaxemaßnahmen gern zur Verfügung. Dieser Service wird von der Pflegeversicherung übernommen und ist für Sie kostenlos. Mit der Interimspflege werden Sie und ggf. Ihre Verwandten durch einen unabhängigen Gutachter informiert und betreut. Es wird die Versorgungssituation aufgezeichnet und Sie bekommen Rat und Unterstützung beim Bewerbungsverfahren und bei der Beschaffung von Hilfsmitteln.

Unsere ausgebildeten Spezialisten informieren Sie kostenfrei über viele Bereiche wie z. B. Krankenpflegeversicherung, Kostenaufklärung, Sturzprophylaxe zu Haus oder Pflegehilfen. Selbstverständlich machen wir Ihnen gern einen Besuch zu Haus. Außerdem empfehlen wir pflegenden Angehörigen, wie sie mit der Versorgungssituation umzugehen haben und wie sie den betreuungsbedürftigen Patienten am besten zurechtkommen. Pflegebedürftige Personen, die Pflegeleistungen erhalten und keinen Pflegedienst in Anspruch genommen haben, müssen sich zwei Mal im Jahr (auf den Pflegestufen 4 und 5 in jedem Quartal) von einem Pflegedienst konsultieren lassen.

Diese Konsultationen haben zum Zweck, eine angemessene Versorgung des Patienten zu gewährleisten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie diese Beratungsgespräche nutzen moechten. Natürlich unterstützen wir Sie kostenlos bei den Anmeldeformalitäten wie z.B. bei der Krankenpflegeversicherung und dem Basissicherheitsbüro. Gern informieren wir Sie in einem detaillierten Beratungsgespräch über Ihre Möglickeiten.

Wenn Sie sich in einer Notlage befinden oder Unterstützung bei Sachen brauchen, die Sie nicht wirklich für eine Pflegeaufgabe erachten, sprechen Sie uns an. Unsere Chauffeure unserer Partner nehmen Ihr Futter gern mit auf den Tisch. Falls Sie anstelle von Fertiggerichten aus dem Menüservice lieber selbst zubereiten wollen, gehen wir für Sie gern shoppen oder organisieren einen uns vertrauten Auslieferungsservice.

Auch bei der Anwendung und Anschaffung von Pflegeprodukten, Hilfsmittel (z.B. Inkontinenzmaterialien) oder techn. Dabei sind wir ein dicht vernetztes Pflegeunternehmen, das mit vielen verlässlichen und renommierten Partnern kooperiert. Zur Erleichterung der Arbeitsprozesse arbeiten wir mit diversen Pharmazeuten zusammen, die Ihnen einmal im Monat Arzneimittel oder Rezepte berechnen.

Mehr zum Thema