Antrag Sozialhilfe Pflegeheim

Anwendung Sozialpflegeheim

Anmerkung: Um eine angemessene Entscheidung über Ihren Antrag zu treffen, sind Informationen und Unterlagen erforderlich. ein Antrag auf Sozialhilfe gemäß Sozialgesetzbuch XII. Die Beantragung und Inanspruchnahme von Sozialhilfe ist es nicht. Ökonomischer Fragebogen (Folgeantrag) zur Überprüfung des Anspruchs auf Grundalters- und Erwerbsminderungsleistungen. Notwendigkeit der Beantragung von Sozialhilfe nach SGB XII (SGB XII).


24 Stunden Pflege

Wie kann ich Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch XII beantragen?

Sozialanwendung

Das Antragsformular für die Sozialhilfe ist hier zu finden: Bitte beachte, dass der Antrag vom Antragsteller und seinem Ehepartner oder ggf. dem Vormund / Rechtsvertreter unterzeichnet sein muss. Bewerbungen per E-Mail oder ohne Signatur können nicht angenommen werden! Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag auf Sozialhilfe ist mit allen relevanten Belegen an den verantwortlichen Versicherungsträger zu adressieren.

Hier können Sie weitere Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei herunterladen.

Salzburger Landesregierung -

Sozialhilfe-Anwendung für Altenheime

Reicht das Wohneinkommen nicht aus, um die Kosten für Wohnung und Pflege zu decken, kann unter gewissen Bedingungen Sozialhilfe in Anspruch genommen werden. Wenn jemand den Aufenthalt im Haus nicht oder nicht vollständig finanzieren kann, zahlt die Sozialhilfe unter gewissen Bedingungen die restlichen Kosten. Voraussetzung für eine Förderung durch die Sozialhilfe ist: ist mittels Formblatt beim verantwortlichen Wohnort-Sozialamt vorzubringen.

Es liegt in Ihrem eigenen Interesse, sich vor der Aufnahme einer Wohnung von den Sozialbehörden über die gesetzlichen Ansprüche und die Aufenthaltsfinanzierung sowie die 13. und 14.

Unterstützung in Sondersituationen ("Sozialhilfe")

Zusätzlich zur Unterstützung der Lebenshaltungskosten (allgemeine Sozialhilfe) und der grundlegenden Altersvorsorge sowie bei Minderung der Erwerbsfähigkeit können auch andere Sozialhilfeleistungen als Unterstützung in Ausnahmesituationen in Anspruch genommen werden. Diese kommen Menschen zugute, die in schwierigen Lebenssituationen wie z. B. bei Krankheiten, Behinderungen oder speziellen gesellschaftlichen Problemen helfen wollen. Auch Menschen, die noch in der Lage sind, ihre eigenen Bedürfnisse zu decken, aber aufgrund einer speziellen Notlage auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen sind.

Hilfe in speziellen Situationen ist zum Beispiel: An wen soll ich mich richten? Bitte kontaktieren Sie die entsprechende Behörde. Bitte kontaktieren Sie die entsprechende Behörde.

Diese Art der Unterstützung beinhaltet die Unterstützung bei der erforderlichen Existenzsicherung und Grundversorgung im hohen Lebensalter und bei Vollinvalidität nach den Bestimmungen des Sozialgesetzbuches Nr. 17 (SGB XII), ohne Unterstützung bei der Betreuung in Senioren- und Altenpflegeheimen und ohne die Integrationshilfe für Menschen mit Behinderungen.

Diese Art der Unterstützung beinhaltet die Unterstützung bei der erforderlichen Existenzsicherung und Grundversorgung im hohen Lebensalter und bei Vollinvalidität nach den Bestimmungen des Sozialgesetzbuches Nr. 17 (SGB XII), ohne Unterstützung bei der Betreuung in Senioren- und Altenpflegeheimen und ohne die Integrationshilfe für Menschen mit Behinderungen. Die Abteilung für Sozialversicherung und Gleichstellung Groß-Gerau, Abteilung für den Bereich des Fachdienstes für Sozialhilfe, ist für hilfsbedürftige Menschen im Landkreis Groß-Gerau verantwortlich.

Unterstützung gibt es im Bezirksamt Groß-Gerau, zum Teil mit lokalen Servicestützpunkten. Erforderliche Unterlagen: Um zu klären, welche Dokumente mit dem Antrag einzureichen sind, wenden Sie sich bitte an die Bearbeitungsabteilung. Das erste Beratungsgespräch der Hilfe suchenden Personen, die Annahme der Bewerbungen und der erforderlichen Dokumente findet im Servicebüro des Landratsamts Groß-Gerau statt.

Über die Überprüfung und Beschlussfassung über Sozialhilfeanträge entscheiden die Sozialhilfebeauftragten. Termine mit den Sozialbeauftragten und die Zahlung der Sozialhilfe (außer in Notfällen) sind nur nach Vereinbarung möglich. Bewerbungen und Dokumente können während der allgemeinen Geschäftszeiten des Service-Centers eingereicht oder eingesammelt werden.

Mehr zum Thema