Arbeit als Seniorenbetreuerin

Als Betreuerin für ältere Menschen arbeiten

sich nach einer neuen Herausforderung in der Sozialarbeit und sind mit Pflege, Bildung oder Sozialarbeit vertraut? Altenhilfe, Altenpflege im Kreis Hameln-Pyrmont Mit der Arbeit in der Wohnung und im Park bin ich bestens bekannt und kann gut zubereiten....

Zur Kontaktaufnahme mit Janina von Koppenbrügge bitte auf den untenstehenden Kontakt anklicken. Hallo, ich kümmere mich gern um Ältere, die Unterstützung im Alltag sowie bei der Korrespondenz mit Büros, Krankenversicherungen etc. brauchen.

Seit ich 7 Jahren in diesem Gebiet tätig bin.... Hallo, ich bin seit über einem Jahr in einem so genannten 1-Euro-Job als Seniorenberater tätig und möchte in diesem Umfeld weiterarbeiten. Kontakt zu Nadine aus Bad Münder am deister.... Mich interessieren ein paar Arbeitsstunden, egal ob es um die Betreuung älterer Menschen oder die Reinigung geht.

Zur Kontaktaufnahme mit Saiz Gomez aus Hameln bitte untenstehenden Kontakt eintragen. Mein Name ist Mélanie. Ich bin 40. Ich bin zertifiziert nach Absatz 53c. Erfahrungen mit älteren Menschen, da ich aus dem Pflegebereich kommen. Hallo, mein Name ist Sylke und ich bin eine alltägliche Begleiterin und Betreuerin. Ich begleite und unterstütze gerne alte Menschen mit Sachen, die sie nicht mehr alleine machen können.

Als 63-Jähriger betreue ich seit mehreren Jahren Senioren, habe Erfahrungen mit der Behandlung von AIDS, Demenzen, Diabetis, habe ein Diplom als Krankenpfleger. Zur Kontaktaufnahme mit Angelika aus Bad Münster bitte anklicken....

Niedrige Schwelle in der Sozialarbeit: Aufgaben und Erscheinungsformen der.... - Blutdruckmessung mit Hemma Mayrhofer

Der Unterschied zwischen niedrigschwelliger und hochschwelliger Sozialarbeit gibt wichtige Anhaltspunkte für die strukturelle Struktur des praktischen Feldes der Sozialarbeit. Die Hauptfunktion von niedrigschwelligen Unterstützungsangeboten besteht darin, den Zugang zu Sozialhilfe für schwierig erreichbare Gruppen zu öffnen. In einer umfassenden qualitativ-empirischen Untersuchung untersucht Hemma Mayrhofer die Fragestellung, wie diese Aufgabenstellung erfüllt wird und welche speziellen Anforderungen und Widersprüche sich aus der konkreten Art der Zusammenarbeit für das Unternehmen und seine Mitarbeiter ergeben.

Diese Erkenntnis ermöglicht ein unterschiedliches Verstehen dieses bisher kaum untersuchten Teils der Sozialarbeit und gibt neue Einsichten in die Möglichkeiten und Gefahren der Sozialarbeit.

Mehr zum Thema