Ausbilder

Drill-Instruktor

Voraussetzung für die Durchführung der Ausbildung ist der Einsatz eines geeigneten Trainers im Unternehmen. Möchten Sie Ihre Begeisterung für Ihren Beruf mit anderen als Trainer teilen? Das Training der Instruktoren gibt Ihnen alles, was Sie brauchen. Du möchtest einen Lehrling ausbilden? Welche Anforderungen an den Trainer gestellt werden, erfahren Sie hier.

Welche Personen können als Trainer verwendet werden?

Welche Personen können als Trainer verwendet werden? Wurde ein Betrieb für die Berufsausbildung als geeignet befunden, muss in diesem Kontext auch abgeklärt werden, wer der Ausbilder ist. In Betrieben mit mehreren Orten, Zweigniederlassungen oder Zweigstellen muss der Trainer dort arbeiten, wo die Schulung vorwiegend abläuft.

Es wird die Tauglichkeit eines Lehrers vorgeschrieben, wenn die personelle, berufliche, fachliche und berufspädagogische Tauglichkeit nachweisbar ist. Personenbezogene Befähigung im engeren Sinn ist gegeben, wenn der Betreffende nicht von der Arbeit mit Kinder und Jugendliche ausgeschlossen ist und keine schweren Verletzungen des Berufsbildungsgesetzes vorliegen.

Aber auch im weiteren Sinn sollte ein Lehrer gerne sein Wissen weitergeben und die notwendige Ausdauer, vorbildliches und konsequentes Vorgehen sowie das notwendige Verstehen und Empathie im Umgang vorweisen. Der einfachste Weg, die berufliche Befähigung nachzuweisen, ist der Erwerb einer beruflichen Qualifikation oder eines Abschlusses in Ausbildungsberufsrichtung.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die berufliche Tauglichkeit vorliegt, wenden Sie sich bitte an Ihren verantwortlichen Schulungsberater. Zur Berufseignung gehört die berufliche und berufspädagogische Befähigung und wird nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) in der Regel durch eine Untersuchung nachgewiesen. Wenn alle anderen Anforderungen erfüllt sind, kann ein Instruktor auch ohne Eignungsprüfung für einen begrenzten Zeitraum von bis zu einem Jahr angemeldet werden.

Ausbilderinnen und Ausbilder, die vor allem zwischen 2003 und 2009 (Aussetzung der AEVO) auch ohne diese Überprüfung registriert und tatkräftig geschult wurden, sind gemäß 7 AVV vom Prüfungsnachweis befrei. Was ist ein neues Trainingsgerät? Was ist zu tun, wenn ein Ausbilder das Haus verläßt oder längere Zeit abwesend ist?

Für beide Fälle muss ein/e neue/r Trainer/in in schriftlicher Form bestellt werden. Dies ist eine erhebliche Vertragsänderung, die auch dem Auszubildenden in schriftlicher Form mitgeteilt werden muss. Bei befristeter Abwesenheit (z.B. Elternzeit) kann ein Ausbilder auch ohne Ausbildereignungstest für diesen Zeitpunkt angemeldet werden. Woher erhält ein Trainer Hilfestellung und Support?

Der verantwortliche Schulungsberater - oder bei prüfungsbezogenen Anfragen der entsprechende Prüfungsadministrator - ist auch hier der erste Kontakt. "Viele praktische Anfragen und deren Beantwortung hat die" Firma für Ausbildung" zusammengetragen und vorbereitet. Die berufsbildenden Schulen bieten auch die Möglichkeit, sich mit den Ausbildern zu treffen und sind offen für Einzelfragen.

Mehr zum Thema