Ausbildung Betreuer Altenpflege

Training für Betreuerinnen und Betreuer im Alter

Wir legen großen Wert auf eine individuelle und studentenorientierte Betreuung von Menschen mit Demenz. Zusatzausbildung zur Sozialpädagogin für Altenpflegerinnen und Altenpfleger. Weshalb Ausbildung in der Altenpflege? Die Schüler der Berufsschule für Altenpflege in Roth begründen ihre Berufswahl.


24 Stunden Pflege

Sprachunterstützung & Training Altenpflege

Wie kann ich Altenpflegerin werden? Warst du in einem anderen Staat zur Schule gegangen? Bringen Sie eine Uebersetzung Ihres Zeugnisses vor den Erziehungssenat und lassen Sie es wiedererkennen. Ist Ihre Abschrift erkannt worden? In der Altenpflege ist die Ausbildung an unserer Hochschule seit Anfang 2016 kostenlos. Die Senatsverwaltung will die Auszubildenden in der Altenpflege fördern und zahlt das Schuldgeld.

Nutzen Sie die Gelegenheit und bewerben Sie sich jetzt. Und was machen Altenhelfer? Sie werden nach Ihrer Ausbildung in der Altenpflege mit staatlicher Anerkennung in einem vielseitigen und verantwortungsbewussten Berufsleben tätig sein. Sie helfen älteren Menschen, ihr Leben zu leben. Sie arbeiten zum Beispiel in Altenheimen, Spitälern, Einrichtungen des Betreuten Wohnens, in der Tages- und Kurzzeitpflege oder auch in der ambulanten Pflege zu Haus.

Geschulte Altenpfleger* sind sehr begehrt. 100 Prozent unserer Studenten haben nach der Ausbildung einen festen Job wiedergefunden. Wie kann ich als Altenhelferin tätig sein? Sie haben als Altenhelferin oder -pfleger in Berlin vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Es ist alles möglich - wenn Sie eine Ausbildung mit Fremdsprachenunterricht beginnen wollen. Sie können Ihre Unterlagen gern selbst mitbringen, um sich einen ersten Überblick über unsere Sprachschule zu verschaffen oder sie uns per Briefpost zukommen zu lassen.

Schyrembel® Wörterbuchpflege - Google Books

Das neue Pflegewörterbuch erläutert alle wichtigen Fachbegriffe aus den Bereichen Pflegetechnik, Psychosoziales, Pflegewissenschaften, Pflegemanagement und Recht im Pflegealltag. Diese Enzyklopädie gibt nicht nur Antworten auf pflegerische Fachkräfte, Auszubildende und Studenten der Krankenpflegeberufe, Pflegewissenschaftler, Manager und Lehrer in der Krankenpflegeschule, sondern auch auf pflegerische Angehörige mit praktischen und organisatorischen Belangen.

Aktives Pflegepersonal und Wissenschaftler aus Kliniken und Pflegepraxen haben das Pflegewörterbuch geschrieben. Damit ist sichergestellt, dass das Themengebiet auf dem hohem Level der Pschyrembel®-Wörterbücher ganzheitlich und praxisgerecht bearbeitet wurde. Im Gegensatz zum Klinikwörterbuch Pschyrembel®, das alle wesentlichen Erkrankungen und Diagnostik erklärt und über die Grundzüge der Schulmedizin aufklärt, verfügt das Lexikon Care über eine kompakte Kompetenz im Pflegebereich.

Damit ist das neue Lexikon die optimale Erweiterung des Klinischen Wörterbuchs und eine unverzichtbare Hilfe für Pflegefachkräfte und Studenten der Schwesternwissenschaft. Schyrembel® Wörterbuchpflege: Zielgruppen: Azubis und Lehrer in Pflegeschulen; Pflegepersonal (in Altersheimen, Spitälern, Sozialstationen, Kircheneinrichtungen ); Krankenpflegewissenschaftler und Studenten der Krankenpflegeberufe (Pflegewissenschaft, -management, Pflegepädagogik); Büchereien.

Mehr zum Thema