Ausbildung Pflegefachfrau Fh

Bildung Pflegefachkraft Fh

Das Studium endet mit einem Diplom für. Krankenschwestern FH und der Bachelor in Krankenpflege. Die Pflegefachmann FH / Pflegefachfrau FH: Umfassende Informationen zu Berufsbild, Ausbildung und Entwicklungsmöglichkeiten, verkürzter Bachelor of Science (FH) Studiengang Pflege möglich. Krankenpfleger HF/FH oder gleichwertige Ausbildung (SRK-Diplom).


24 Stunden Pflege

Lehrlingsausbildung Pflegefachkraft FH (Studium)

Pflegefachkräfte FH (Bachelor of Science) sind für die Krankenpflege zuständig und werden häufig mit Führungs- und Projektarbeiten beauftrag. In schweren Situationen erarbeiten sie Betreuungslösungen und beraten in speziellen Themen. Im Grunde genommen haben sie die gleichen Funktionen wie die Krankenschwestern HF. Durch ihre Ausbildung sind sie besonders qualifiziert, an der Erarbeitung von Betreuungskonzepten, neuen Pflegemaßnahmen und Behandlungsverfahren teilzunehmen.

Darüber hinaus sind sie an Qualitätsentwicklungs- und Pflegeforschungsprojekten beteiligt oder führen diese durch. Sie bringen diese Innovationen in ihren Arbeitsbereich ein und sind je nach Anwendungsbereich auch für die Betreuung und Ausbildung der Lerner mitverantwortlich. Pflegefachkräfte der FH haben die Entwicklung der Pflege im Auge und agieren mit einer systematischen Sichtweise.

Du hast nicht nur fundierte Kenntnisse über Dein eigenes Arbeitsgebiet, sondern verstehst auch weitere Verbindungen, zum Beispiel zum Gesundheitssystem.

Interesse? Fachoberschule Krankenpflege > Fachoberschulen

Pflegefachkräfte sind für den Pflegeprozess von der Konzeption und Gestaltung bis zur Umsetzung und Auswertung mitverantwortlich. Der Pflegefachmann ist für die eigenständige Abwicklung des Pflegeprozesses zuständig, der in folgende Schritte unterteilt ist: Analyse (was ist bisher geschehen?), Diagnose (wie ist die Situation jetzt?), Erstellen eines Pflegeplanes, Umsetzung der Pflegemaßnahmen, Bewertung der Pflegedienstleistungen (was haben die Maßnahmen gebracht?) und Anpassung an die geplante Krankenpflege.

Der Umgang mit Patienten und Anwohnern ist für das Pflegepersonal eine wesentliche Basis für die tägliche Arbeit. Das Betreuungsprogramm wird mit den Patienten und Anwohnern und deren Umgebung abgestimmt. Krankenschwestern und Krankenpfleger nehmen Fach- und Managementverantwortung in Kooperation mit unterschiedlichen Fachgruppen wahr. In der Ausbildung zum examinierten Pflegefachmann HF kann eine Spezialisierung in den Bereichen

Wenn Sie sich für eine Tätigkeit im Bereich der Kinder-, Jugend-, Familien- und Frauenbetreuung entschieden haben, raten wir Ihnen zu einer direkten Anstellung. Fachärzte für Gesundheitswesen können bei Bedarf eine verkürzte 2-jährige Ausbildung in der HF-Pflege abschließen, weitere Infos hier. Abgeschlossen: Die Ausbildung endet mit einem abschließenden Assessment mit 3 Teilen.

Der Lehrgang setzt sich aus mehreren Themenblöcken zusammen, die kontinuierlich absolviert werden. Die Trainingsblöcke können je nach gewähltem Schwerpunkt unterschiedlich sein. Das Praktikum umfasst Aufgaben in unterschiedlichen Unternehmen und Umgebungen. Der Unterricht ist in 3 Bereiche unterteilt: Ausbildung, Berufspraxis, Ausbildung und Übertragung (LTT). Hier sind die Löhnempfehlungen für die Studierenden der Fachhochschulen der Kantone im Gesundheitswesen zu lesen.

Von den Studiengebühren befreit sind Studenten, die vor Beginn der Ausbildung ohne Unterbrechung im gleichen Bezirk (Schweiz und FL) gelebt und gewirkt haben (Ausnahme: Schaffhauser und Walliser Kantone). Nähere Angaben zu den Preisen erhalten Sie unter Häufige Anfragen. Auf dieser Seite erhalten Sie Basisinformationen zum Modelllehrplan. Möglicherweise wollen Sie mit Ihrer Ausbildung zum examinierten Pflegefachmann HF auch im europäischen Raum mitarbeiten.

Weitere Infos dazu und ein weiterführendes Linkangebot des SBK-Fachverbandes erhalten Sie hier.

Mehr zum Thema