Ausländische Haushaltshilfe als Pflegekraft Legal Einsetzen

Haushaltshilfe als Betreuerin oder Betreuer legal nutzen

Zu unterscheiden ist zwischen "Haushaltshilfe" und "Pflegepersonal". In Deutschland müssen osteuropäische Pflegekräfte legal beschäftigt sein. Diese können auch in die Pflege einbezogen werden. Der Gesetzgeber hat viele Fragen im Sinne der Pflegebedürftigen und der Haushaltshilfe geklärt. Wann kommt die Haushaltshilfe an?


24 Stunden Pflege

Auf der Suche nach Pflegepersonal aus dem Osten Europas für die Betreuung über die Arbeitsvermittlung? Fürsorge (Arbeit, Geld, Pflege)

Qualifiziertes Pflegepersonal bietet seine Dienste an. Es ist in der Art von Menschen, die ihren Lebensalltag nicht alleine meistern können oder die aus anderen Beweggründen Unterstützung und Betreuung benötigen, um zuhause mit Zuversicht gepflegt und gepflegt zu werden. Sind Sie auf der Suche nach kompetenten und erfahrenen Betreuern für Ihre Angehörigen oder Bekannten, dann sind Sie bei uns richtig.

Auf eine qualitativ hochstehende und respektvolle Behandlung pflegebedürftiger Menschen wird bei uns größter Wert gelegt. Für uns ist dies eine Selbstverständlichkeit. Dabei sind wir der Kontakt für die individuelle, fachkompetente und verlässliche Pflege eines betreuungsbedürftigen Familienmitglieds im Wohnbereich. Wir betreuen und pflegen Menschen im hohen Lebensalter und im Krankheitsfalle, Menschen, die Unterstützung brauchen, Ältere und pflegende Angehörige.

Auf diese Weise kann die Pflege in Ihrer vertrauten Umwelt erfolgen. Abhängig von Ihren Bedürfnissen unterstützt Sie die Pflegekraft aus Polen oder Deutschland im Alltag und unterstützt Sie dort, wo Sie körperlich oder gesundheitlich eingeschränkt sind, z.B. bei der Grundversorgung und im Haushalt.

Wir werden daran gemessen, dass Sie oder Ihre Angehörigen rund um die Uhr fachgerecht versorgt werden und zusätzlich ausreichend Zeit für die persönliche Betreuung des Patienten aufgewendet wird. Tel. +49 (0) 421 20 81 44 23:

Rechtmäßige Nutzung ausländischer Haushaltshilfen als Betreuer?

Die Gesetzgeberin hat viele Fragestellungen im Sinn von Betreuungs- und Haushaltshilfe klären können. Helfer aus Transsilvanien, Rumaenien oder anderen Laendern duerfen nun nicht nur Lebensmittel zubereiten, sondern auch pflegebeduerftige Lebensmittel servieren und bei der Toiletten- oder anderen pflegebeduerftigen Aktivitaeten mithelfen.

Dies ist ein großer Schritt nach vorn und bietet mehr Sicherheit für Menschen mit Pflegebedürftigkeit und Haushaltshilfe. Der Verbandwechsel, die Verabreichung von Injektionen oder Medikamenten ist in der Therapie jedoch ein Tabu und muss dem geschulten Personal vorbehalten sein. Wieso nicht Krankenschwestern aus Deutschland? Krankenschwestern gut geschult und hochmotiviert sowie in Spanien mit ca. 50% Arbeitslos.

Das Büro bringt die spanischen Krankenschwestern nach Hause. Ist die örtliche Arbeitsvermittlung einverstanden, ist die Anstellung eines Hausangestellten oder einer Pflegekraft legal. Doch Achtung: Wenn Sie so tun, als wollten Sie eine Haushaltshilfe anstellen und diese dann als Krankenschwester einsetzen, ist das verboten! Die Krankenschwester soll zum Arbeitsvermittlungsamt kommen, ist das verboten?

Wenn die Krankenschwester eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Bundesrepublik hat, kann sie meines Erachtens ganz legal beschäftigt werden. Natürlich! Wenn sie mitversichert und registriert sind! Dies muss nicht immer über das Arbeitsämter erfolgen. Es ist sicherlich legal, wenn diese über das Arbeitsämter beantragt werden. Werden sie ordentlich versorgt, abgesichert und registriert, sprechen nichts dagegen.

Selbstverständlich ist es zulässig, sobald es hier in der Bundesrepublik registriert ist. Welche Auswirkungen hat die Registrierung in der Bundesrepublik auf das Aufenthaltsrecht und die Arbeitserlaubnis?

Mehr zum Thema