Berufliche Pflege

Fachkrankenpflege

Self-Care, informelle und professionelle Betreuung. Wir kümmern uns in der Regel in vielen Lebensbereichen um uns selbst. In der Umgangssprache hat der Begriff "Pflege" viele Bedeutungen. Die Pflegepolitik ist kurz vor dem Ende des Bundestagswahlkampfes in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Man fragte mich, wie meine berufliche Laufbahn in der Krankenpflege sei.

Pflegehilfe für Senioren

Intelligentes technisches Know-how in der professionellen Pflege

Neue Techniken sind aus der heutigen Berufswelt nicht mehr wegzudenken. Deshalb sind sie auch nicht mehr austauschbar. Robotertechnik, Intelligenz und anspruchsvolle Automationskonzepte sind in der Praxis Alltag. Zunehmend findet die Technologie auch im Gesundheitssektor ihren Weg. Im Bereich der professionellen Pflege sind die neuen Techniken jedoch bisher wenig bekannt, obwohl sie als erfolgversprechende Ausgangspunkte für die Bewältigung der demographischen Herausforderung angesehen werden.

Wird es in Zukunft vermehrt Service-Roboter, Sensorik zur Verhaltensaufklärung oder Transponder-Systeme in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Ambulanzen geben? Welche Auswirkungen hat dies auf die Tätigkeit der Pflegekräfte, auf ihr Selbstbild und ihre Berufsbilder, aber auch auf ihre Belastung, ihre Arbeitssicherheit und ihren Gesundheitsschutz? Bei den Betreuern können die technischen Möglichkeiten helfen, die typischen beruflichen Lasten zu reduzieren.

Die neuen Techniken von "Pflege 4.0" bergen aber auch Gefahren, Bedenken und eine Vielzahl von Fragestellungen, die von vornherein berücksichtigt und geklärt werden müssen. Dieser Prospekt ist ein weiterer wichtiger Baustein in diese Richtung. In diesem Sinne. Es gibt Aufschluss über technische Weiterentwicklungen aus Sicht der professionellen Pflege. Es enthält Ergebnisse aus verschiedenen Disziplinen sowie Praxiserfahrungen aus Applikationsprojekten und Betreuungseinrichtungen.

Kernstück der Publikation sind die Referate der Redner, die sich im Rahmen eines "Knowledge Day on Care and Technology - Opportunities and Risks" im vergangenen Jahr trafen. Hinzu kommen Überlegungen aus der Perspektive der "Gesunden Pflege". "Die" ist ein erster Baustein in der Auseinandersetzung mit diesem aufregenden und vielschichtigen Themenfeld und unterstützt den interdisziplinären Austausch.

Veränderungen in der Pflege: Institutionenzusammenhänge und....

Der gegenwärtige Wandel im Gesundheitssystem hat gravierende Auswirkungen auf die Krankenpflegeberufe und die ihnen vertrauten Menschen. Inwieweit sich der Kernbereich der Pflegetätigkeit, das Verhältnis zu den Pflegebedürftigen, derzeit ändert, wird jedoch erst aus historischer Sicht ersichtlich. In diesem Band werden verschiedene disziplinarische und systematische Ansätze zur Transformation der Praxis und der Handlungsrahmen der Pflege aufgezeigt.

Wie wirkt sich die Umsetzung der modernen Vorstellungen von Zweckmäßigkeit und administrativer Logik auf das Gebiet der sozialen Verhältnisse und der persönlichen Aufmerksamkeit aus? Die seit langem fällige Debatte über die Rahmenbedingungen für eine bedarfsorientierte Versorgung soll vorangetrieben werden. Dazu liefert die Auseinandersetzung mit der geschichtlichen Praktik der Pflegebeziehungen wichtige Anregung.

Mehr zum Thema