Betreutes Wohnen Senioren

Seniorenbetreutes Wohnen

Dienstwohnungen, Altenheim, Betreutes Wohnen, etc. Seniorenwohnanlagen erhielten das Zertifikat "DIN geprüft" für Betreutes Wohnen. Unterstützung bietet die Nachbarschaftshilfe. Da ist unser Betreutes Wohnen genau das Richtige für Sie. Seniorenwohnheim Langenenslingen.

Wir über uns - Gefördertes Wohnen Haareinrichtungen in Ihrer Umgebung - Geförderte Wohn- und (Senioren-)Wohnanlagen - Senioren-AWO Munich

Sie ist ein spezielles Sonderangebot für Senioren über 60 Jahre oder für Menschen, die auf eine barrierefreie Ferienwohnung angewiesen sind. In der Kommune gibt es eine sehr gute Ausstattung mit allen Einkaufsmöglichkeiten für den Alltag wie Bäckereien, Metzgereien, Arztpraxen, etc. Das Objekt hat eine Fläche von 5.300m². Der gesamte Komplex ist behindertenfreundlich und einladend durch einen sehr schön angelegten Hof mit viel gepflegtem Grünflächen.

Das von der Allgäuer Stiftung betreute Wohnhaar für Senioren ist ein bedarfsgerechtes Produkt. Die Lebensweise im assistierten Wohnen basiert auf den Eigenschaften eines unabhängigen und selbst bestimmten Lebens.

Betreute Wohnungen

Bei den Dienstleistungen "Betreutes Wohnen für Senioren" der Wilhelm-Hilfe e. V. wird eine Servicegebühr von monatlich 99,95 EUR erhoben. 2-Mann-Haushalt an die Wilhelms-Hilfe e.V.. Der Betreute Wohnen-Dienstleistungsvertrag für Senioren umfasst die Grundleistungen: Darüber hinaus können Dienstleistungen wie Betreuung, Haushaltshilfe oder Verpflegung und vieles mehr einzeln ausgewählt werden.

Im Bedarfsfall und bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes ist die Wildhelmshilfe e.V. in der Lage, weitere Unterkünfte in der Anlage zu vermitteln, indem sie zusätzliche Serviceleistungen wie z. B. Betreuung, Verpflegung, Reinigung der Wohnungen in Anspruch nehmt. Die Zusatzleistungen sind zusätzlich zu vergüten. Dies bedeutet, dass die Kostenpauschale zu zahlen ist, gleichgültig, ob der Einwohner die Dienste der Wildhelmshilfe e. V. nutzt oder aufgrund der gesundheitlichen und allgemeinen Verfassung keine Hilfe benötigt.

Für weitere Informationen oder wenn Sie die Wohnsiedlung besuchen möchten, können Sie sich an die Mitarbeiterin Weis von der Wildhelmshilfe unter 07164 2054.

Betreute Wohnungen für ältere Menschen

Mit dieser Grösse können die Appartements auch bei abnehmenden Belastungen vom Eigentümer gut bewirtschaftet werden. Senioren, die bisher die Freuden eines Gartenhauses genießen konnten, erfahren, dass dies allmählich zu einer großen physischen Last wird, oder Familienmitglieder, deren Unterstützung immer mehr nachgefragt wird, wohnen und wohnen verhältnismäßig weit weg.

In vielen Gesprächsrunden mit Interessierten wurde klar, was nun auch in zahlreichen Studien zu den Lebenswünschen und Vorstellungen von älteren Menschen belegt wird: "Der Wille, auch in problematischen Situationen im eigenen Heim unabhängig zu bleiben, ist von entscheidender Wichtigkeit für die Qualität des Lebens im hohen Lebensalter. Alle Appartements sind über eine Treppe und einen Fahrstuhl erreichbar.

Jedes der Appartements ist anders groß und maßgeschneidert. Im Eingangsbereich des Badezimmers wurde in jeder Wohneinheit ein Bewegungssensor installiert, der den diensthabenden Pflegedienstmitarbeiter jeden Morgen darüber in Kenntnis setzt, ob der Insasse seine Badezimmertür passiert hat und sich damit nicht in einer ohnmächtigen Lage ist. Die Zugänglichkeit in und außerhalb der Appartements ist selbstverständlich, obwohl es große qualitative Unterschiede in der Ausführung gibt, die sich besonders bei den Kosten für den Bau ausmachen.

Sämtliche Appartements und Gemeinschaftsanlagen sind über einen geschlossenen, temperaturgeführten Korridor ansprechbar. Außerdem ist der Lift für Tragen geeignet, so dass im Ernstfall schnell geholfen werden kann. Nicht nur für gebrechliche und bettlägerige Menschen ist das Stillbad wichtig. Weil die Hautpflege als eines der bedeutendsten Lebensorgane im hohen Lebensalter eine Sonderstellung hat.

Zu den Grunddienstleistungen gehören ein erweiterter Hausmeisterdienst, Sozialhilfe, Lebenszeichen und die Bereitstellung von Utensilien. Durch den Einsatz eines Teilzeitmitarbeiters garantiert der Verband die Pflege der Siedlung. Das Hilfs- und Programmangebot basiert auf dem Prinzip "So viel Unabhängigkeit wie möglich - so viel Hilfestellung wie nötig". Sie sind also in erster Linie als Angebot und Anregung zur Eigenhilfe, zur Pflege durch Verwandte und Freunde sowie zur gegenseitigen Förderung der Anwohnerinnen und Anwohner zu verstehen.

Darüber hinaus erfahren viele Anwohner eine neue Ebene der Wohngemeinschaft mit den praktikablen Bewältigungsmöglichkeiten des gemeinsamen Alltags im Haus.

Mehr zum Thema