Betreuung durch Ausländische Pflegekräfte

Unterstützung durch ausländisches Pflegepersonal

Viele von ihnen sind auf ausländisches Pflegepersonal angewiesen, das von Agenturen vermittelt wird. Das ausländische Pflegepersonal in Deutschland ist zu einem Eckpfeiler der Alten- und Krankenpflege geworden. Der Betreuer selbst wird dann von dieser Firma zur Familie geschickt. Die Versprechungen werden oft nicht von ausländischen Krankenschwestern gehalten.


24 Stunden Pflege

Ausländisches Pflegepersonal - Welche gesetzlichen Bestimmungen sind zu berücksichtigen?

Selbständiges Wohnen in den eigenen vier Mauern wird für viele Ältere immer schwieriger. Eine Pflege in den eigenen vier Wänden kann hier eine gute Ausweg sein. Allerdings stellen die rechtlichen Anforderungen an eine 24-Stunden-Betreuung durch einen ausländischen Pflegehelfer einige Hindernisse für die Anstellung einer Krankenschwester dar. Beim Aufstehen am Morgen, beim Tischdecken oder in der Maschine ist ein Helfer zu Hause oft die optimale Wahl.

Zur Vermeidung rechtlicher Schwierigkeiten für Verwandte und Pflegefälle sind bei der Beauftragung einer Auslandskrankenschwester Vorschriften zu beachten. Sogar die Beauftragung einer Krankenschwester für die 24-Stunden-Betreuung ist nicht denkbar. Unterstützung, die in diesem Bereich zu leisten ist, konnte nur von drei Mitarbeitern im Schichtdienst erbracht werden - sowohl im Hinblick auf die physische Leistungsfähigkeit als auch auf der Grundlage der gesetzlichen Grundlage.

Im Allgemeinen ist eine Tagesarbeitszeit von acht Arbeitsstunden zulässig. Dieser kann auf bis zu zehn Arbeitsstunden ausgedehnt werden, wenn die Zeitkompensation zu einem anderen Termin miteinbezogen wird. Die Wochenarbeitszeit umfasst in der Regel sechs Werktage. Dies führt zu einer wöchentlichen Arbeitsleistung von 48 bis max. 60h.

Es ist eine halbstündige Unterbrechung von sechs bis neun Uhr einhalten. Die Ruhezeit zwischen zwei Schichten muss elf Arbeitsstunden sein. Sie ist für den Praxiseinsatz im Patientenhaushalt wichtig: Der Bereitschaftsdienst - auch während der Einschlafphase der hilfebedürftigen Person - ist keine Ruhezeit, sondern die Arbeit der Krankenschwester.

Der unmittelbare Einsatz einer Pflegeperson durch pflegende Personen oder deren Familienangehörige erfolgt mit der Registrierung beim Steueramt und der Inkassostelle für Sozialabgaben. Auch für ausländisches Pflegepersonal ist der gesetzliche Mindestgehalt zu beachten. Alternativ zur selbstständigen Suche und Direktansprache ist die Selektion über dievermittlung. So wird sie zum Arbeitsgeber und kümmert sich um die oben erwähnten Hürden durch Büros und notwendige Unterlagenstapel.

Bei der Körperpflege kommt der QualitÃ?t eine besondere Bedeutung zu. Bei der häuslichen Pflege sind monatliche Ausgaben von 1500 bis 2500 EUR zu erwarten. Das Qualifikationsniveau der Krankenschwester entscheidet über den Auspreis. Sachleistungen können jedoch nicht eins zu eins zur Deckung der Finanzierungskosten verwendet werden. Nur ein genehmigter Pflegezuschuss kann die Behandlungskosten senken.

Das Entstehen von Pflegebedarf bringt eine lebensbewusste Veränderung mit sich - für den Betreffenden und seine Familienangehörigen. Sich in den eigenen vier Mauern um sich selbst zu kümmern, ist sicherlich eine gute Art, mit dieser neuen Lebensphase fertig zu werden. Um die Haltung und Tätigkeit einer Auslandskrankenschwester immer auf rechtlich abgesichertem Terrain zu halten, muss vieles abgeklärt werden.

Mehr zum Thema