Betreuung im Alter

Altersfürsorge

Persönliche Betreuung und Unterstützung mit Need You - der Betreuerbörse. Das Leben im Alter und die medizinische Versorgung sind jedoch nicht gerade billig. Pflege und Betreuung alter und hochbetagter Menschen stehen zwischen zwei Herausforderungen: der demografischen Entwicklung. Der Stadtbezirk Sarnen nimmt sich der Sorgen der älteren Menschen an. Home;

Pflegehilfe für Senioren

Kinder + Familie; Specials; Leben im Alter.

Themenschwerpunkt: Leben und Leben

Die Gesellschaftspolitik antwortet auf die geänderten Anforderungen mit veralteten Auffassungen. Die Studie des Bürgerbeauftragten über die bestehenden Defizite in der ambulanten Versorgung, die anfangs März publiziert wurde, hat zu wichtigen Stellungnahmen geführt. Grundsätzlich bedarf es neuer Herangehensweisen in der Krankenpflege, einer neuen Sichtweise und Positionierung der Krankenpflege in Deutschland. Der Anspruch an Betreuung und Betreuung, aber auch die Rahmenbedingungen für die Bereitstellung der entsprechenden Dienstleistungen haben sich in den vergangenen Jahren erheblich geändert.

Unser Land ist individuell und heterogen, farbig und verschieden. Dies gilt natürlich auch für Menschen im Alter. In der Zwischenzeit wohnen immer mehr Menschen mit hohem Pflegestatus und/oder fortgeschrittenem Demenzstatus in Altersheimen - die Pflegesituationen am Ende des Lebens nehmen zu. Unsere Gesell-schaft reagiert auf diese geänderten Anforderungen immer noch mit Begriffen aus dem letzten Jahrtausend.

Dafür gibt es bereits zahlreiche international anerkannte Beispiele: Stadtteilentwicklung, sozial-räumliche Ansätze, ambulante Lebensgemeinschaften für Menschen mit Altersdemenz, Gemeindepflege und vieles mehr. Deshalb ist die Schlüsselfrage, bevor wir über Betreuung sprechen, wie kann ich den sozialen Raum im Grützel oder im Ort umstrukturieren und wie kann ich neue Formen des Wohnens schaffen, damit auch Ältere mit Behinderungen oder Demenzen dort wohnen können.

Der dafür erforderliche Wartungsaufwand ist ein zusätzlicher Service. Generell müssen wir uns jedoch von der einsamen Versorgung trennen und die Belange der älteren Menschen näher betrachten - nicht nur aus medizinischer Perspektive (Cure), sondern auch aus der allgemeinen Pflegeperspektive (Care). Ältere und betreuungsbedürftige Menschen dürfen nicht mehr wörtlich am Rande der Gemeinschaft sein.

Es gilt dringlich, sozialpolitisch darüber zu sprechen, wie wir die Langlebigkeit der Bevölkerung gut prägen wollen - und wie wir für ein würdiges Älterwerden sorgen. der Diakonie Austria, der Sozialarbeit der protestantischen Kirchen.

Gut betreut im Alter - agenda-andere - Veranstaltungen

Neben der Altersvorsorgefinanzierung ist die Betreuung und Betreuung im Alter das Kernthema der schweizerischen Altervorsorge. Die Krankenpflege steht derzeit im Zentrum der gesundheits- und gesellschaftspolitischen Diskussionen. Bisher hatte die Unterstützung keine Bedeutung. Angesichts des demographischen und sozialen Wandels muss das Problem jedoch zunehmend in den Blickpunkt der Debatte über die Seniorenpolitik gerückt werden.

Prof. Dr. Karlo Köpfel wird am 14. März die von uns initiierte Forschungsstudie an der FH NRW in Berlin vorstellen. Anschließend besprechen mit ihm die Herren Prof. Dr. med., Dr. med. Franziska Teucher, Prof. Dr. med. Frank Mathig, Dr. med. Dr. med. Erich Schebli und Dr. med. Thomas Vollmer die sozialen, rechtlichen, beruflichen und finanziellen Belange der guten Betreuung im Alter. Darüber hinaus wird die Struktur des vorgesehenen Dialognetzwerkes zum Themenkomplex "Gute Pflege im Alter" vorgestellt.

Mehr zum Thema