Dak Häusliche Krankenpflege

Dak-Hauspflege

Die DAK-Berater wollen nun Allgemeinmediziner ausbilden. HAMBURG Pflegedienste und DAK Gesundheit erheben gegenseitige Vorwürfe im Zusammenhang mit der Zulassung der häuslichen Pflege. geregelt in der Richtlinie zur Regelung der häuslichen Krankenpflege. Wird häusliche Pflege (HKP) oder Haushaltshilfe benötigt? Nein.


24 Stunden Pflege

Alte Dame in der häuslichen Pflege, PEG, wiederkehrende und nach einiger Zeit heilende Blasen auf der Haut.

Landeskrankenkasse wehrt sich gegen Vorwuerfe der Kassen wegen Zulassung der haeuslichen Gesundheitsversorgung in Baden-Wuerttemberg

Aber auch die Krankenkassen sind rechtlich dazu angehalten, den Leistungsbedarf und die Leistungsnotwendigkeit zu überprüfen. Schon seit geraumer Zeit werden Anwendungen für die häusliche Pflege verstärkt geprüft, da sich Inkonsistenzen in den Rechnungen der Pflegeleistungen gezeigt haben. Hier sind die Ausgaben in den letzten acht Jahren um zehn bis 20 Prozentpunkte pro Jahr gestiegen.

Nur die erforderlichen Vergünstigungen können gewährt werden. Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass auch die Kassen das Recht haben, die häusliche Gesundheitsversorgung zu prüfen. Der Krankenversicherer kann den behandelnden Arzt und die versicherte Person zur Untersuchung kontaktieren. Stellt sich heraus, dass ein Anspruch auf häusliche Pflegeleistungen gerechtfertigt ist, wird er natürlich gewährt.

Andere Krankenversicherungen untersuchen auch den ambulanten Pflegebereich. Darunter fällt z.B. die Frage, ob gewisse Vergünstigungen durch Angehörige gedeckt werden können. Der Krankenversicherer wird Gespräche mit den Pflege- und Sozialverbänden in Baden-Württemberg anstreben.

HKP: Auseinandersetzung um DAK-Lizenzpraxis verschärft sich in Deutschland / Presseinformationen / News im Infopool

Ungeachtet des Rechtsanspruchs beklagt der Bund der privaten Sozialversicherungsträger, dass die vorgeschriebene Pflege ohne Grund zurückgewiesen wird. Die DAK streicht vor allem die Sozialleistungen für Pflegebedürftige, für die sie zum Teil schon seit Jahren die Ausgaben übernimmt. Die DAK-Gesundheit hatte bereits in den vergangenen Woche mit einer pauschalen Ablehnung der medizinisch verordneten häuslichen Pflege für ihre Krankenversicherten über einen nicht zulässigen Fragenkatalog für Aufsehen gesorgt.

Mittlerweile wurde der Fragenkatalog zurückgenommen (vgl. PDL-Praxis in der vorliegenden Fachzeitschrift Home Care). Nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern zum Beispiel wird den Betroffenen eine pauschale Injektion oder Wundbehandlung verwehrt, auch wenn sie seit Jahren von den Sozialleistungen abhängig sind und diese bisher genehmigt wurden. Die verzweifelten Versicherungsnehmer und Angehörigen melden den Pflegestellen bundesweit, dass die DAK die Leistung, vor allem für Pflegebedürftige, zum Teil schon seit Jahren aufhebt.

Obwohl die Menschen von diesen Errungenschaften abhängig sind und die Massnahmen durch die betreuenden HausÃ?rzte angeordnet wurden, berichten die stellvertretenden Landesvorsitzenden des Bundesverbands der privaten Sozialdienstleister e.V. Die Pauschalverweigerung ist fÃ?r den pflegebedÃ?rftigen Patienten und dessen Angehörige ein enormes Problem. 8. Auch die bewilligten Dienstleistungen würden nicht vergütet und auch die Pflegeleistungen wären Betroffene der Einsparpolitik.

Mehr zum Thema