Danke Sagen an Pflegekräfte

Vielen Dank an die Betreuer.

Danke" für Ihr großes Geschenk der guten Pflege. "Ja, sie sind wirklich alle sehr nett zu Opa, muss ich sagen. So nützlich und hilfreich, dass wir uns nur immer wieder bedanken können. Das sagen wir allen unseren Kunden: Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Pflegehilfe für Senioren

Berechtigungsnachweis

Noch einmal möchte ich zum Ausdruck bringen, wie sehr wir uns für unsere beiden Betreuerinnen freuen. Wir danken Ihnen, liebe Freunde, für Ihre Unterstützung nach dem Tode unseres Großvaters. Unter den Betreuern, die wir während unserer Kooperation mit Ihnen getroffen haben, fällt besonders auf: In den vielen Monaten, die er mit unserem Familienvater verbrachte, hat er Empathie und Hingabe gezeigt, die weit über das Übliche hinaus gehen.

Er hatte also ein ausgezeichnetes, beinahe genossenschaftliches Verhaeltnis zu seinem Familienvater, der sicher nicht immer leicht zu ertragen war, aber immer einen sehr guten und angemessenen Abstand hielt, so dass unser Familienvater ihm in allem vertraute. Für seine überdurchschnittliche Leistung und sein selbstloses Engagement haben wir uns bereits jetzt herzlich gedankt.

Wir beglückwünschen Sie zu diesen hervorragenden Mitarbeitern. Herr Dr. J. Sch. hat uns betreut. Besonders befriedigt waren wir nicht nur mit der professionellen Betreuung, sondern auch mit seiner exzellenten Betreuung und seinem Finanzmanagement. Herr Professor Dr. med. J. Z., Herr Dr. W. Z., Herr Dr. M. Z. Liebe Frau K., ich beende den Pflegevertrag zwischen Herr Dr. med. J. Z. und dem Privatpflegedienst D. Maut.

Für die gute Kooperation danke ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern. Durch Ihr Engagement konnte ich den Wünschen von Fr. Dr. Sch. mit freundlichem Gruß, meine sehr geehrten Damen u. Herrn, an das Pflegepersonal, das uns bisher für die Rund-um-die-Uhr-Betreuung bei G. zur Verfügung gestellt wurde, Ausdruck verleihen.

Niemand kann jedoch auch nur in die Nähe von L. kommen, die auch bei G. beschäftigt ist. Mrs. L.'s Pflegearbeit ist einmalig. Da gibt es so viele kleine Dinge, mit denen sie den Lebensalltag von Mrs. G. bunt macht. Dass sie nicht mehr in ihrem Tagesstuhl vom Blech fressen muss, ist auch dem Einsatz von Mgr.

Durch unendliche Ausdauer und großes Engagement gelingt es ihr, Fräulein G. zum Essen zu bewegen, während sie am Esstisch sitzt. Sie ist sehr glücklich darüber und zeigt sich selbstbewusst. Aus jeder angebotenen Situation macht sie eine Forderung, die sie sofort erfüllt. Es wäre mir sehr lieb, wenn sie so oft wie möglich Pflegeaufgaben mit ihr übernimmt.

Liebste Kollegin P., wir danken Ihnen und Ihren Mitarbeitern, vor allem aber allen Betreuern, die sich in all diesen Wochen so sehr um unsere liebevolle Mama gekümmert haben. In schwierigen Zeiten war Ihr Pflegeservice eine große Erleichterung. Liebste lnge und Dr. A. D. Liebste Mrs. L., unsere Mama durfte am vergangenen Samstag Abend nach Hause zum Herren gehen.

Sehr geehrte Kollegin L., wir danken Ihnen heute noch einmal für alles, was Sie für unsere Mama geleistet haben. Viel Glück und Erfolg wünscht Ihnen, dass noch viel mehr Menschen Ihr gutes Gefühl und Ihre Freude haben. Herzliche Grüsse aus der Neustädter Innenstadt, auch von meinen Geschwistern Katarina Stüte.

Besonders die Betreuung meines Vater war sehr schwer und verlangte viel Ausdauer. Wir möchten die Liebe von Herr B., Herr G., Herr G., Frau M. und Herr S. M. betonen, dass sie immer Zeit auf der medizinischen und organisatorischen Ebene hatten, um einzugreifen, wenn es notwendig wurde.

Wir wünschen: Festhalten! Für die hervorragende Versorgung und Unterstützung meiner Mutter durch Ihren Pflegeservice möchte ich mich im Namen aller meiner Verwandten aussprechen. Es war sicher nicht immer leicht für Ihre Krankenschwestern, besonders wenn es nach einem anstrengenden Tag noch eine lange schlaflose Zeit war.... und das nicht immer!

Sehr geehrte Kollegin E., bevor ich mich von hier verabschiede - wir fahren im Herbst wieder nach Brüssels zurück -, möchte ich Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihr Vertrauen bedanken. Wie sehr wir uns gefreut haben, dass wir die "zwei Reginas" (Krankenschwestern mit dem gleichen Vornamen) bis zum Schluss hatten, haben wir alle schon oft mit Ihnen gesprochen.

Mit großer Dankeschönheit werden wir uns immer daran errinern, wie rasch, energisch, mit erstklassigem Professionalismus und doch humorvoll und warmherzig die beiden Regina den Hausstand übernahmen, sich um unsere Mama kümmerten und auch uns Geschwistern emotionale Unterstützung gaben. Liebe Kollegin W., nun, da Mrs. F. begraben wurde und etwas Frieden zu mir zurückgekehrt ist, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen noch einmal für Ihre große Unterstützung zu danken.

In der Schlussphase von Mrs. F. waren Sie "die rechte Hand am rechten Fleck! "Freundlichkeit, Reinlichkeit und Intensivpflege bis zum Tode - Sie haben gute Arbeit getan, und ich kann mir nur wünschen, von Ihnen zu jedem Menschen in einer solchen Situation begleiten zu lassen. Zum Glück haben mein Vater und ich von Ihrem Krankenpflegedienst von der Krankenschwester in der Praxis gehört, und so beschlossen wir, es auf jeden Falle noch einmal zu probieren, um die Kinder nach Hause zu bringen.

Zudem kostet die Versorgung zu Hause, neben der deutlich besseren häuslichen Qualität, etwa das selbe wie die Heimpflege. Weil meine Mama am Anfang teilweise angriffslustig war und die fürsorglichen Damen nicht duldete, wurde uns ein Mann geschickt - was für eine gute ldee! Es wechselten sich zwei Krankenschwestern ab, von denen eine bereits seit einem Dreivierteljahr die Hauptpflege übernahm - das machte die Situation allmählich ruhig.

Ich möchte an dieser Stelle meinen Respekt ausdrücken, denn die Betreuung zu Haus ist nicht nur geistige, sondern auch physische Anstrengung. Es ist mein grösster Wille, dieses Wohlergehen bis zum Ende zu bewahren und trotz der ernsten Krankheit den Abschiedsgruß in Würde und Ruhe zu erwirken.

Ich möchte mich heute bei Ihnen, vor allem aber bei Ihnen, aber auch bei meiner Kollegin, meiner Kollegin, meinem Sohn, meiner Kollegin, meiner Kollegin, Frau H., meiner Kollegin und meiner Kollegin K. - auch im Auftrag meines Großvaters - ganz besonders für Ihr Vertrauen und Ihre Treue bedanken. Der Rückhalt, das eigene Bekenntnis und die Humanität in der Arbeit meiner Mütter waren hervorragend. Es war " nur " vorgesehen, um Abhilfe zu schaffen, aber aufgrund des sich drastisch verschlimmernden Gesundheitszustands meiner Mütter wurde es endlich zu einem sterbenden Begleiter.

Erst mit dem großen Engagement Ihrer Frauen konnte der Traum meiner Mütter, zu Haus zu gehen, erfüllt werden. Nicht nur die Krankenschwestern haben sich in den vergangenen paar Tagen um meine Mama gesorgt, sondern auch meinem Papa und mir zur Seite gestanden. 2. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihre Höflichkeit und den Auftrag Ihrer äußerst netten Vorgesetzten, Herr W. und Herr D., herzlich danken.

Bitte senden Sie beiden unser "Danke". Hochachtungsvoll, Ihre Frau Dr. med. Sigrun St. Wir danken Ihnen, dass unsere Frau durch Ihre Anlage so lange wie möglich zu Haus war. Ich habe das Gefühl, dass ich Ihnen ein erstes Feedback über Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Betreuung meines Vater zukommen lassen muss.

So ist es nicht zuletzt auf meinen eigenen Antrag hin entstanden, dass nur Herrn K., Herrn S. und Herrn J. als Springpferd für meinen Papa einberufen werden. Das ist sehr gut für meinen Papa und er geniesst eine exzellente Versorgung und Unterstützung. Die meisten von ihnen sind bei meinem Papa, sie machen auch ihre Arbeit zu meiner größten Befriedigung, haben unendlich viel Geduld mit meinem demenziell kranken Papa, und was ich besonders mag, kochten sie mit viel Herzblut und verwöhnten meinen Vati sehr.

Hierfür danke ich Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Arbeit und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Mehr zum Thema