Pflegehilfe für Senioren

Demenz Aktivierung Ideen: Aktivierungsideen für Demenzen

bei Senioren (und besonders bei der Arbeit mit Menschen mit Demenz). Richtig gute Ideen, die du zurückgelassen hast. Bietet Grundlagenwissen, erklärt, was bei der Aktivierung von Demenzkranken zu beachten ist. Die Aktivierung für Männer und Frauen mit Demenz „eine Winteraktivität“. Die Bücher der deutschen Altenpflege zum Thema Aktivierung enthalten Ideen zum Thema Kochen. von klebenden Bäumen.

Die mobilen Helfershelfer mit vielen Ideen – Aktivierung und Erholung

Alle Demenzkranken haben ihre eigenen Präferenzen und Sehnsüchte. Das schafft Vielfalt im Pflegealltag, verlangt aber ein großes Vorratsangebot. Und wenn die Ideen zur Neige gehen und die Lade mit den Partien leer ist? An dieser Stelle hilft der Aktiboy. Es ist ein Möbelstück auf Rädern und beinhaltet eine Vielzahl von Spiel- und Gebrauchsgegenständen, Hilfsmitteln und Instruktionen.

Der Inhalt von Aktiboy bietet Menschen mit Demenz Zugriff durch Gesang, Musik machen, Lektüre, laut liest, Erinnerung weckt, bewegt, malt und formt. Darin enthalten sind unter anderem Liedtexte mit CDs, Sprichwörter, Menüs u. Fragestellungen, Kuben, Bälle, Malgeräte, Zeichenpapiere, Mandala-Vorlagen und ein Touch Memory. Das auf kleinstem Platz organisierte System ist direkt und ohne zeitaufwendiges Sammeln einsatzbereit.

Ein praktischer Begleitfolder ermöglicht die Verwendung der Unterlagen mit Anweisungen, Vorschlägen, Ideen und Warenbestandsliste. Auch für eigene Objekte und Partien steht im Aquarium des Aktiboy genügend Raum zur Verfügung. Die Entwicklung des Aktiboy erfolgte in der praktischen Anwendung. Das Sonnweider Demenz-Zentrum wurde in den letzten Jahren kontinuierlich erweitert und verbessert. Sonntagweid-Campus bietet 2½-stündige Schnupperkurse zur Anwendung des Systems an.

Inspirationen für Advent, Weihnacht und Winterstimmung

Es naht die Weihnacht und damit die Zeit für kontemplative Aktivitäten und wunderschöne Lesezeiten mit Ihren Einheimischen. Pünktlich zur anstehenden Weihnachtssaison hat Ulrike Strätling ein weiteres Werk mit dem Namen „Das geschönste Lebkuchenhaus“ veröffentlicht. Inzwischen ist ihre an Demenz erkrankte Frau in eine Klinik eingezogen, so dass sie selbst mehr Zeit hat, neue Erzählungen für die Demenzkranken zu verfassen. mehr….

Ein echter Schatztruhe ist das Adventskalenderbuch von Andrea Friese. 24-fache Aktivierung für Menschen mit Demenz“. Allen Arbeitsgruppen, die mit Demenzkranken zusammenarbeiten, stehen vielfältige und ganzheitliche Möglichkeiten zur Verfügung. mehr…. Die mit Spielen und Aktionen ergänzte Sammlung von Informationen über die Adventszeit, den Weihnachtsmann und das Weihnachtsfest inspiriert zur Therapievorbereitung und zum Einsatz für Demenzkranke während der Adventszeit. mehr….

Kerzen, Glocken, Adventskränze – in 16 Schachteln gibt es rund um das Weihnachtsfest Symbolik. Einfacher geht es nicht: Zeichen nennen oder Worte lesen? Konzentrationsarbeit zum Weihnachtsthema. mehr…. Wer hat Ideen für die Weihnachtsfeier?

Categories
Demenzbetreuung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.