Demenz Pflegeheim Berlin

Seniorenpflegeheim Berlin

Damit können wir der strengsten Pflege ebenso gerecht werden wie den Menschen, die an Demenz leiden. Tanzaufguss für Menschen mit Demenz. aus Berlin-Steglitz, von unserem Team im Altenpflegeheim Feuerbachstraße. Demenzkranke und spezielle Erkrankungen werden von Ergotherapeuten betreut. Welcome to Hausliche Kranken- und Seniorenpflege Rehbein GmbH.

Altenpflegeheim für türkisch stämmige Demenzkranke: Aufbruch in die Anfangszeit

In ihrem Raum steht Saadet Royal mit weißen Lackmöbeln und leichtem Schichtstoff. Beim Lächeln kann man sehen, dass ihr die fehlenden Schneidezähne im Unterleib sind. Sie wählte die Einrichtung selbst, als sie im Herbst von ihrer Kreuzberger Ferienwohnung in die betreutes Wohnen in Rixdorf zog. Ihr Arzt hatte gerade eine Demenz festgestellt.

"In der über 200 qm großen Wohnfläche in einem Mehrfamilienhaus an der Böhmschen Strasse wohnen sieben Bürger. Das ist eine Kommune für Menschen mit Demenz. In Berlin gibt es einige davon, aber nur türkischstämmige Demenzerkrankte wohnen in dieser Wohngemeinschaft. Unter ihnen sind zwei Paare, ein ehemaliger Siemens-Arbeiter, Verwitwete, die scheiden lassene Frau namens S. R. Royal.

Diese werden rund um die Uhr von Krankenschwestern, Hausangestellten und einer Sozialarbeiterin versorgt. Etwa 175.000 Menschen in Berlin haben einen türkischen Ursprung. Denn die Straßenkinder wohnen in Berlin. Denn Berlin ist ihre Heimstatt geworden. "Doch gerade bei dementen Patienten sind sie einmal überfordert", sagt die Besitzerin des Ambulanzdienstes Alia Care, Selbstheilungskräfte. Unten steht ein Greis mit einem grauen Bart und gestrickter Mütze auf dem Bett und spricht mit einer Krankenschwester auf türkisch.

"Sie sind Pascha", sagt die Krankenschwester. Auf der anderen Seite erläutert Saadet Royal ihr, was in die gefüllten Rebenblätter geht. Als Gastwissenschaftler der ersten Stunde kommen die WG-Bewohner nach Berlin, arbeiten, gründen und lernen Deutschland. Aber mit Demenz haben sie ihre Sprachfähigkeiten untergraben. "Im Alter von 20, 30 Jahren kam man nach Berlin und lernte die Stadt.

Doch die Seuche hat die Erinnerung an diese Zeit zerstört", sagt Spriewald, "unsere Kunden kennen die Deutsche nicht mehr. "Deshalb würden nur Turks in der Wohngemeinschaft wohnen. Nur Saadet Royallaz beherrscht noch Deutschland. Die Demenz ist in einem Anfangsstadium, aber ihr fehlt es an wichtigen Lebensstationen, wie die Anschrift ihrer Kreuzberger Wohnstätte, in der sie die vergangenen Jahre gelebt hat, nachdem die drei Kinder und zwei allein erziehenden Mütter aus dem Hause waren.

Im Jahr 1970 emigrierte sie von Istanbul nach Berlin. Hühnerfleisch, Milchreis und Blattsalat, eine Rollstuhlfahrerin wird von einem kleinen Tierpfleger ernährt. Weil Häuser in der Türkei wenig Beachtung finden, wächst der Betreuungsbedarf für ältere Menschen in Institutionen wie der Demenz-Wohngemeinschaft, sagt Spriewald. "Neben der Ferienwohnung in der Böhmschen Strasse verfügt der Pflegeservice am Kaiserstamm über eine ähnliche Anlage.

Spriewald will im Monatsseptember zwei neue Demenz-Wohnungen in Wedding einweihen. "Inzwischen sind viele Türken im Rentenalter", sagt Olivia Dibelius. Heute ist sie Lehrbeauftragte für Krankenpflegemanagement an der Protestantischen Universität Berlin. Obwohl Demenz eine Hirnstammerkrankung ist, tragen psychologische Gründe zur Entstehung dieser altersbedingten Krankheit bei.

Saadet Royal hatte auch kein leichtes Spiel in Berlin. In Lichterfelde arbeitete die nicht in Istanbul arbeitende Lebensmittelhändlerstochter 20 Jahre lang in einer Schokoladenmanufaktur. Für Saadet Royal kam eine Rückreise nach Istanbul nicht in Frage. "Sie sagt und lacht: Ich bin ein Berliner."

Mehr zum Thema