Demenzhilfe

Demenz-Hilfe

Möglichkeit der Unterstützung bei diagnostizierter Demenz www.demenz-hilfe.at. Bestellen Sie die kostenlose Demobroschüre unter www.demenz-hilfe.


24 Stunden Pflege

at/broschueren. Grundlage des Beschäftigungs-Sets für Demenzhilfe ist der Film "Ein Tag im Tierpark". Am Tag der Freiwilligen: Bundesweite Demenz-Initiative nimmt Gestalt an. Die Demenzhilfe Göttingen bietet aktuelle Informationen zur Pflege.

Kreis Oberallgäu - Demenzhilfe

Um Demenzkranke zu unterstützen und zu betreuen, bedarf es eines hohen Maßes an Durchhaltevermögen. Betroffenen und ihren Angehörigen bietet sich die Gelegenheit, sich von der Demenzhilfe Allgäu beraten zu lassen. Das Allgäu verfügt über die "Demenzhilfe Allgäu", ein bundesweites Netzwerk von lokalen Kontaktpersonen und zahlreichen Unterstützungs- und Hilfsdiensten. Nähere Infos finden Sie unter >> www.demenz-allgaeu.de sowie im Faltblatt der Demenzhilfe.

Darüber hinaus wurde mit dem Übergang der Förderung der Demenzhilfe Allgäu von der Allgäu-GmbH zum Kreisamt Oberallgäu im Jahr 2018 eine Koordinierungsstelle im Kreisamt Oberallgäu eingerichtet, die eine neutrale Beratung zum Themenkomplex Demenzen anbietet. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Petra Christiansen-Lammel im Bezirksamt Oberallgäu (freitags 08:00-12:00 Uhr und nach Vereinbarung).

Förderer: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. Förderer: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V. Förderer: Allgemeine Geschäftsbedingungen: Caritasverband Kempten-Oberallgäu e.V.

Der ASB RV Dillingen-Donau-Ries e.V.::: Demenzpflege

Alzheimersche Krankheit oder andere Demenzkrankheiten ernst genommen und auf die vorhandenen Kompetenzen und Kompetenzen aufgebaut - das ist der Leitsatz der vielen Angebote zur Hilfe für die Betroffenen und ihre Familienangehörigen. Für Angehörige von Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist die ASB Dillingen-Donau-Ries eine besondere Beratung. Er informiert über die Finanzierungsmöglichkeiten, die regionale Förderangebote und vieles mehr.

Im Rahmen des ASB-Helferkreises werden regelmässig Lehrgänge angeboten, in denen grundlegende Pflegekenntnisse und Pflegetechniken erlernt werden. Spezielle Demenzkurse informieren über das klinische Bild und den richtigen Umgang damit. Häufig besteht in diesen Kursen auch die Möglichkeit, sich mit anderen pflegebedürftigen Verwandten zu unterhalten. Zukünftig gibt es im Mehrgenerationenhaus ASB in Wertingen einen kostenlosen Lehrgang für freiwillige Demenzhilfen.

Die Helferrunde ermöglicht den unbürokratischen, stündlichen Einsatz für demente Patienten. Damit soll die Belastung der Verwandten verringert werden. Bei Mitgliedertreffen jeden ersten Mittwoch des Monats von 15 bis 17 Uhr treffen sich die Gleichgesinnten im ASB-Mehrgenionenhaus (Fritz-Sauter-Straße 10) zum Erfahrungsaustausch und zu spannenden Vortragen.

für bietet Einzel- und Gruppenbetreuung:

Unser Mitarbeiterteam setzt sich aus versierten Krankenpflegern mit Zusatzausbildung in der Alterspsychiatrie, einer Alltagspflegerin mit Zusatzausbildung über Alzheimer-Demenz und vielen ehrenamtlichen, geduldigen und liebevollen Helfern mit Nachweis einer Ausbildung zum Thema Dementen zusammen. Unser aktuelles Programm - siehe auch unter "Aktuelles": Individuelles Programm, Unterstützung zu Hause: Supportleistungen innerhalb der von Ihnen angegebenen Zeiten werden von unseren geschulten Mitarbeitern oder von geschulten Mitarbeitern bei Ihnen zu Haus durchgeführt.

Die Anzahl der Stunden wird von Ihnen bestimmt. Gruppen-Angebote, Unterstützung in der Gemeinschaft: Die Unterstützung erfolgt durch unser ausgebildetes Personals. Das Gruppenangebot findet je nach Bedürfnis im Altersheim "Marthastift", Karl-Liebknecht-StraÃe 14, BÃ? Von der Organisation Gründen erbitten wir eine telefonische Voranmeldung unter (03591) 48 16 33: Auf Wunsch kann ein Transportservice in Anspruch genommen werden.

Getränke wie z. B. Kaffee und Mineralwasser für sind unter Verfügung jederzeit kostenfrei erhältlich. Pflegedienste wie Bäder sind nicht im Preis inbegriffen, können aber auf Anfrage von den Mitarbeitern des Sozialzentrums angeboten werden.

Mehr zum Thema