Eilverfahren Betreuung

Dringende Verfahrensunterstützung

Im Falle einer drohenden Gefahr wird eine provisorische Versorgung durch das Krankenhaus vorgeschlagen. Wie kann man gegen Pflege und Unterbringung vorgehen? Einzige Ausnahme ist die "provisorische Versorgung", die der Richter im Eilverfahren anordnen kann. Erweiterung oder Beendigung der Pflege; Erweiterung oder Einschränkung der Aufgaben;

Wechsel des Pflegepersonals: Beschwerde. eine Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht einreichen, gegebenenfalls im Eilverfahren.

mw-headline" id="Rechtliche Fakten">Rechtliche Fakten

Mehr zum Thema