Fachkrankenschwester

spezialisierte Krankenschwester

Die Krebskrankenschwester Anja Wejwoda hilft Krebspatienten und ihren Angehörigen mit viel Einfühlungsvermögen und Spezialwissen. Zur Unterstützung unseres spezialisierten Pflegeteams in Bremen suchen wir eine haupt- oder nebenberufliche Fachkrankenschwester/-schwester für die Intensivpflege/Anästhesie. Derzeitiges Stellenangebot als Fachkrankenschwester für Intensivmedizin und Anästhesie in Deutschland bei der Pensum MED GmbH. Fachschwester für Anästhesie und Intensivtherapie (w/m). Sie betreuen, betreuen und beobachten als Fachkrankenschwester und Fachkrankenschwester Patienten in Ihrem jeweiligen Fachgebiet.


24 Stunden Pflege

Facharzt für Gesundheit und Pflege

Der Fachgesundheits- und Krankenpfleger ist ein Fortbildungsberuf im Bundesgesundheitswesen. Durch den Spezialisierungsbedarf in unterschiedlichen Gesundheits- und Pflegebereichen wurde in den 60er Jahren der Weiterbildungsbedarf für das Pflegepersonal entsprechend der Entwicklung im anglo-amerikanischen und nordischen Bereich deutlich. 1964 folgte die erste Fortbildung zur Anästhesiekrankenschwester, 1968 die Fortbildung zur Psychiaterin. 1971 publizierte die DKG die "Empfehlungen zur Fortbildung zur Fachkrankenschwester".

Im Jahr 1974 wurde die DGF ins Leben gerufen, die für die "Rahmenordnung für die Fortbildung in den unterschiedlichen fachlichen Einrichtungen der Krankenpflege" der Länder von 1975 eine Empfehlung abgab, in der die Laufzeit und die Voraussetzungen für die Abschlußprüfung definiert wurden. 1] Vor der neuen Berufsbenennung Gesundheits- und Krankenschwester bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenschwester im Jahr 2004 waren die Bezeichnungen Fachkrankenschwester, Fachkrankenschwester, Fachkrankenschwester und Fachkinderkrankenschwester in der Fachpflege verbreit.

Grundvoraussetzung für den Einstieg in die Fortbildung zum Facharzt für Gesundheit und Pflege ist die Berechtigung zur Verwendung der Berufbezeichnung Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflegerin, Krankenschwester, Krankenpflegerin, Krankenpflegerin, Kinderkrankenpflegerin oder Altenpflege.

Wie viel Geld bekommt eine Fachkrankenschwester?

Der Lohn der Krankenschwester beträgt im Schnitt ca. 2400 Euro. Die Fachkrankenschwester erhält ab einer 40-Stunden-Woche unter Einbeziehung aller Kosten im Schnitt 8,57 Euro pro Arbeitsstunde net. Den Weg zur Fachkrankenschwester kennzeichnet eine zusätzliche Qualifikation in einem Fachgebiet.

Die Fachkrankenschwester ist in diesen Fachgebieten willkommen und wird oft dringend benötigt. Dies spiegelt sich auch im Lohn wider. Bereits nach ca. 12 Arbeitsstunden kann die Fachkrankenschwester den Wocheneinkauf im Werte von 100 ? abwickeln. Die Krankenschwester kann ein eigenes Handy nach ca. 47 Std. anrufen.

Die Fachkrankenschwester kann nach 29 Tagen kontinuierlicher Tätigkeit den Traum von einem wunderschönen Gebrauchtfahrzeug im Gesamtwert von 6.000 Euro nachkommen. Möchte sich die Fachkrankenschwester in eine Ferienvilla zurückziehen, benötigt ein durchschnittliches Arbeitsentgelt ca. 27 Jahre pur.

Mehr zum Thema