Förderung für Pflegende Angehörige

Unterstützung für pflegende Angehörige

Mehr und mehr ältere und kranke Menschen werden von Angehörigen in den eigenen vier Wänden betreut und betreut. Finanzierung im "Bavarian Nursing Network". Die Fachtage für pfigende Verwhörige in Nienburg/Weser. zur Förderung der entstehenden Pflegekosten. Es wird somit vom Arbeitgeber für bis zu einer Woche freigegeben und kann das zu betreuende Familienmitglied besser betreuen.


24 Stunden Pflege

Nicht gefundene Seiten (Fehler 404)

Für große Schriften die Taste "Strg" und "+" drükken. Mit" Strg" und" -" wird die Schrifthöhe kleiner. Ihre eingegebene Webseite konnte nicht wiedergefunden werden. Zur Behebung des Fehlers gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor: Prüfen Sie die Rechtschreibung der URL in der Adressleiste. Benutzen Sie die Navigationsleiste, um zur entsprechenden Webseite zu gelangen.

Förderung des Alltags in Bayern::: Pflegefamilie

Die Website der Behörde befindet sich im Aufbau. Daher ersuchen wir um Ihr Verständnis, falls einige Informationen noch nicht aktuell sind. Rund 212.000 Menschen in Bayern leiden an Altersdemenz, 91% davon werden von Angehörigen, Freunden und Bekannten betreut. Aber nicht nur Menschen mit demenziellen Erkrankungen, sondern auch Menschen mit Behinderungen oder Geisteskrankheiten werden von ihren Angehörigen mit Liebe ernährt.

Die Betreuung von Familienmitgliedern ist kein 9-Stunden-Job. Die Betreuung ist oft eine 24-Stunden-Aufgabe, die an 365 Tagen im Jahr durchgeführt werden muss. Durch die zeitaufwändige Betreuung sind die eigenen Ansprüche oft minderwertig. Die Zeit für Bekannte, Interesse und Hobbys wird immer weiter zurückgedrängt. Zur Unterstützung pflegender Angehöriger gibt es in ganz Bayern vielfältige Angebote:

Fachabteilungen für pflegende Angehörige, Pflegehilfestellen und die Pflegeberatung der Pflegeversicherungen beraten. Die Betreuer haben in Gruppen von Angehörigen die Gelegenheit, sich mit Menschen in ähnlicher Situation zu unterhalten und sich von Menschen beraten zu lassen, die "im selben Boot" sind.

Pflegeleistung und 24-Stunden-Support

Bei häuslicher Versorgung und Unterstützung spielt die Frage der Pflegegeldregelung, der Zuschüsse für pflegende Angehörige und der Förderung der 24-Stunden-Betreuung eine große Bedeutung. Aktuelles zum Themenkreis Pflegebeihilfe, pflegende Angehörige und Betreuungsstufen gibt es unter: Pflegegeld: Aktuelles zum Förderthema bei Werk- und Dienstleistungsverträgen unter:...: Nähere Infos zu Betreuungsgeld und Promotionen folgt!

Pflegefamilien - Gesundheitswesen Schweiz

Krankheiten und Gesundheitseinschränkungen bei älteren Menschen führen oft zu hohen Lasten der Angehörigen durch den zeitraubenden Pflege- und Unterstützungsbedarf. Diese bieten seelische, gesellschaftliche und pragmatische Hilfe, die in vielen Fällen negative Auswirkungen auf die eigene Gesundheit hat. Pflegebedürftige Angehörige von älteren Menschen zum Beispiel haben mehr Depressionen, mehr Angst und Schlaflosigkeit sowie eine niedrigere Lebensqualität.

Daher werden sie als bedeutende Risikogruppen betrachtet, für die auch Maßnahmen entwickelt werden müssen.

Mehr zum Thema