Pflegehilfe für Senioren

Freiberufler Hamburg: Freier Mitarbeiter Hamburg

Wie kann ich eine freiberufliche Tätigkeit anmelden? Gerne unterstützen wir Sie als Steuerberater für Freiberufler. Erleben Sie die neuen freien Stellen in Hamburg auf unserer Jobbörse. Was kleine Unternehmen und Freiberufler täglich zu meistern haben, wissen wir. Fachanwaltskanzlei in Hamburg Eimsbüttel (Niendorf) für Unternehmer, Freiberufler und Immobiliensteuerrecht.

Freie Mitarbeit Hamburg, Stellenangebote Freie Mitarbeit Hamburg Jobs, Stellenbörse

Regelmäßiges Telefon-Coaching von vorwiegend depressiven Patientinnen und Patienten; Telefonseelsorge und psychosoziale Betreuung; …. Wir sind auf der Suche nach einem haupt- oder nebenberuflichen Friseur für unser Haus mit eigenem Friseursalon und angeschlossener Schule…. Sie sollten außerdem über didaktische, methodische, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten sowie über….

Die Gaststätte Servus ist auf der Suche nach einem Stellvertreter des Restaurantleiters, zusätzlichem Servicepersonal….

Unternehmensgründung als freier Mitarbeiter

Beabsichtigen Sie eine selbständige Tätigkeit als Freiberufler? Im Rahmen dieses Seminars bekommen Sie wertvolle Hinweise auf die Eigenheiten, die mit einer Unternehmensgründung als Freiberufler zusammenhängen. Wer sich für die Gründung eines Unternehmens als Freiberufler entscheidet, sollte die damit verbundenen besonderen Merkmale wissen. Im Rahmen dieses Seminars werden die Anforderungen und besonderen Merkmale dieser Art der Selbstständigkeit diskutiert.

Auf der Grundlage Ihrer Lebensumstände werden wir uns mit der Frage beschäftigen: Wo muss ich eine freie Mitarbeit eintragen? Mit welchen Rechten und Verpflichtungen ist zu rechnen? Was sind die Konsequenzen der Selbstständigkeit für die Kranken-, Alters- und sonstigen Krankenversicherungen? Wie kann ich mich auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen lassen? Es wird empfohlen, mit dem ÖPNV nach Neumühlen zu fahren, da es in der Stadt kaum Parkplätze gibt.

Handelsbetrieb – Handelskammer Hamburg – Freiheitsberufe

Es ist für Unternehmen nicht immer einfach zu entscheiden, ob sie ein Unternehmen oder einen so genannten Freiberufler sind. Dazu gehören auch Verweise auf die Unterscheidung nach Einkommen im Sinn des 2 Abs. 1 Einkommensteuergesetzes (EStG), wie Land- und forstwirtschaftliche Nutzung oder Miete und Pacht. der in Deutschland aktiv ist.

Zugleich hat sich seit dem 1. Januar 2008 der Anrechnungsfaktor für die Gewerbesteuerbelastung von 1,8 auf 3,8 für Personengesellschaften und der individuelle Ertragsteuersatz verbessert. Mitglied der Industrie- und Handelskammern werden alle Fachleute, sofern sie nicht Mitglied der Handwerkskammer oder der Land- und Forstwirtschaft sind.

Der “ Freiberufler “ ist entweder als Händler, Freiberufler oder in der Land- und Forstwirtschaft aktiv. Unternehmerische Initiative und unternehmerisches Risiko können Zeichen der Selbständigkeit sein. Hinweis: Die Fragen der Unabhängigkeit der Fördertätigkeit werden derzeit von den Finanzämtern in Hamburg besonders intensiv erörtert. Gemäß dem Beschluss des Finanzgerichtes Nürnberg vom 11. August 2009 ist keine selbständige Fahrertätigkeit im Sinn von 2 Abs. 1 des Umsatzsteuergesetzes (UStG) zu unterstellen, wenn die den überwiegenden Teil des Arbeitstags mit dem kostenpflichtigen Fahrzeug des Kunden zu festgelegten Zeitpunkten nach einem festgelegten Zeitplan durchzuführen sind und die selbe Aktivität in früheren Jahren im Wege eines abhängigen Arbeitsverhältnisses für andere Unternehmer erbracht wurde.

Freiberufler “ ist eine natürliche oder juristische Personen, die auf der Grundlage eines Dienst- oder Arbeitsvertrages für andere Menschen bzw. Firmen arbeitet, ohne im Sinne eines unbefristeten, unbefristeten Arbeitsverhältnisses zu sein. Der “ Freiberufler “ kann je nach Aktivität Händler oder Freiberufler sein. Einkunftssteuergesetz ( „EStG“) selbständige, dauerhafte Erwerbstätigkeit, sonstige selbständige Tätigkeiten (z.B. Vermögensverwaltung – §18 Abs. 1 Nr. 3 EStG)).

Auf kommerzieller Ebene zum Beispiel: Restaurants. Freiberufler sind einige der Aktivitäten, die im Detail als Freiberufler tätig sind und wissenschaftlich, künstlerisch, literarisch, didaktisch oder pädagogisch tätig sind. Freiberufler benötigen eine Aktivität, der nicht notwendigerweise ein Hochschulabschluss vorausgehen muss. Für die Durchführung einer solchen Aktivität ist das personelle Umfeld von besonderer Wichtigkeit und erfordert in jedem Falle ein hohes Maß an Unabhängigkeit bei der Durchführung beruflicher Aktivitäten.

Hinweis: Freiberufler sind nicht verpflichtet, sich beim Handelsbüro anzumelden. Wie unterscheiden sich der „Händler“ und der „Freiberufler“? Oft ist die Trennung schwer, da z.B. auch der freien Mitarbeit in der Praxis die Akquisitionsabsicht meist nicht mangelt. Zahlreiche Aktivitäten gehören daher sowohl zu den Merkmalen des freien Berufsstandes als auch zu denen des Handels.

Ausschlaggebend ist in diesen Faellen die intellektuelle, kreative Leistung, die im Mittelpunkt einer freien Taetigkeit steht: die unabhaengige naturwissenschaftliche, kuenstlerische, literarische, lehrende oder pädagogische Taetigkeit, katalogaehnliche Berufsgruppen. Das bedeutet, dass die Berufsausbildung und die Berufstätigkeit selbst mit dem Katalog-Beruf verglichen werden können. Die übrigen Aktivitäten, die nicht in 18 Abs. 1 EGV aufgelistet sind oder zu den „ähnlichen Aktivitäten“ dazugehören, sind grundsätzlich kommerziell, wenn sie nicht zur Land- und Forstwirtschaft gehörten.

Zu den Heilberufen zählen die Katalogberufe nach § 18 Abs. 1 EStG. Gemäß dem Bundesfinanzhofurteil (BFH) vom 28.8.2003 hängt die Einstufung von Einkünften aus Gesundheits- oder Pflegehilfsberufen prinzipiell von der Aufnahme des Besteuerungsberechtigten bei den Behörden der GKV zur Aufnahme einer selbständigen oder gewerbsmäßigen Erwerbstätigkeit ab.

Wenn solche Ausbildungsberufe hinsichtlich der Ausübung und der Ausbildungsart mit den im Katalog aufgeführten Berufen des Heilberufes oder Physiotherapeuten verglichen werden können, gibt es keine kaufmännische Gewerbe. Der selbständige Physiotherapeut arbeitet bei der Einstellung von Fachkräften nur dann führungs- und selbstverantwortlich, wenn er aufgrund seines Fachwissens die pflegerische Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Patienten durch regelmäßiges und detailliertes Monitoring entscheidend beeinflusst, so dass die Dienstleistung den „Stempel der Persönlichkeit“ tragen und dann eine selbständige Erwerbstätigkeit besteht (BFH-Urteil vom 14.3.2007).

Eine Fachkrankenschwester für Spitalhygiene ist vergleichbar mit einer Physiotherapeutin und bringt somit ein freiberufliches Einkommen (BFH-Urteil vom 6.9.2006). 4.2 Wo liegen die Grenzen der Lehr- und Bildungsaktivitäten? Selbständiges Arbeiten in der Lehre erfordert, dass der Steuerzahler durch persönlichen und eigenverantwortlichen Unterricht Kompetenzen und Wissen vermittelt.

Die Lehrinhalte (z.B. Fahren, Turnen, Tanzen, Fussball, Fahren, etc.) sind für die Lehrtätigkeit nicht relevant. Im Falle einer teilzeitlichen Lehrtätigkeit ist in der Regel von einem Einkommen aus einer selbständigen Erwerbstätigkeit im Sinn von 18 Abs. 1 Nr. 1 bis 1 EWStG auszugehen, vor allem wenn die Arbeitszeit nur wenige Stunden pro Woche beträgt.

Das Lehren an Tiere ist keine Lehrtätigkeit in diesem Sinne. Ist der Lehr- und Verwaltungsteil einer kommerziellen Aktivität mit der gesamten Aktivität zu vergleichen, gibt es keine Lehrtätigkeit. Bildung ist (Bundesfinanzhof-BFH R 2/95 BStBl II 1997, S. 688) die geplante Aktivität zur physischen, mentalen und charakterbildenden Ausbildung junger Menschen zu fähigen und reifen Menschen.

Die Erwachsenenbildung ist noch nicht in den Anwendungsbereich der Bildungstätigkeit nach 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG. u.a. bestimmt, dass die laufenden Barleistungen nach 23 SGB VIII, die neben der Sachkostenerstattung den Zuschuss des Betreuers anzuerkennen haben, als steuerpflichtiges Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit nach 18 Abs. 1 Nr. 1 Einf.

Die Sozietät kann nur dann eine selbständige Erwerbstätigkeit durchführen, wenn alle Partner und Mitunternehmer Freiberufler im Sinn des 18 StG sind oder mit ihrer Erwerbstätigkeit zur Vertriebsleistung des Unternehmens beitragen. Gleiches trifft zu, wenn eine Partnerschaft an einer anderen im Sinn einer Muttergesellschaft teilnimmt. Auch in diesem Falle müssen alle Anteilseigner des Mutterunternehmens Freiberufler sein, damit das Tochterunternehmen unter 18 EWStG fällt.

Teilt sich die Gesellschaft als Mitunternehmer an einer Gesellschaft, sind ihre Aktivitäten, wie die der Gesellschaft, in der Regel als kaufmännisch zu klassifizieren. Schwierigkeiten bei der Abgrenzung können im Rahmen einer gleichzeitig selbständigen und unternehmerischen Betätigung auftreten. übt eine juristische Personen sowohl eine berufliche als auch eine berufliche Aktivität aus, so sind diese für steuerliche Zwecke gesondert zu bewerten, wenn kein Bezug zwischen den beiden Aktivitäten gegeben ist, so dass dieselbe Personen sowohl berufliches als auch nicht berufliches Einkommen erzielen können.

Liegt eine sachliche und wirtschaftliche Verbindung zwischen den beiden Wirtschaftszweigen vor („gemischte Tätigkeit“), kann eine gemeinsame Bewertung, d.h. die Übernahme eines Handelsunternehmens für die Gesamttätigkeit, erforderlich sein. Der Selbständige läuft dann aufgrund seiner gleichzeitigen wirtschaftlichen Aktivität Gefahr, als Ganzes als Unternehmer einzustufen. Bei einer gemischten Beschäftigung eines einzelnen Freiberuflers sieht die jüngste Rechtsprechung vor, dass unabhängig von wirtschaftlichen und tatsächlichen Bezugspunkten die beruflichen und kommerziellen Einkommen gesondert ermittelt werden müssen, sofern dies nach Ansicht der Öffentlichkeit möglich ist.

Ein einheitliches Einkommen besteht nur, wenn die Aktivitäten so verknüpft sind, dass sie sich nicht auflösen. Die Einnahmen aus beiden Einkommensarten – Einkommen aus selbstständiger Erwerbstätigkeit und Einkommen aus Erwerbstätigkeit – sollten dann jedoch separat bestimmt und ausgewiesen werden. Was ist der Unterschied zwischen dem Einkommen eines Unternehmens und dem Einkommen aus der Land- und Forstwirtschaft? 2.

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Brief vom 17. Februar 2010 neue Grenzwerte für die Trennung von Land- und forstwirtschaftlicher Tätigkeit vom Handel aufgezeigt: In so genannten gemischten Fällen, in denen zusätzlich zu den eigenen Produkten eingekaufte Waren verkauft werden, kann neben einem land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen auch ein eigenständiges Unternehmen gegründet werden. Ausführlichere Informationen finden Sie in 13 Abs. 1 EG und BFH IV R 18/06.

Für die Sammlung und Entsorgung von Klärschlämmen durch einen Betriebsinhaber vgl. BFH IV R 24/05. Erträge aus Miete und Pacht gemäß 21 StG und Erträge aus Privatverkäufen sind ebenfalls als so genannte übrige Erträge gemäß 23 StG abzugrenz. Erträge daraus sind in der Regel Erträge aus Miete und Leasing gemäß 21 ESG.

Das Einkommen kann kommerziell werden, wenn der reinen Nutzungsüberlassung spezielle Gegebenheiten beigefügt werden. Das Vermieten von Wohnfläche ist in der Regel nicht kommerziell, es sei denn, es ist eine “ hotellike “ Mietung. Eine gewerbliche Anmietung kann z.B. dann erfolgen, wenn es sich um eine kurzfristige Anmietung einer Wohnung mit permanentem Wohnungswechsel in einem Komplex ähnlicher Appartements und Übernahme der Administration durch eine Ferien-Service-Organisation (BFH X B 42/10) geht.

Privatverkäufe sind in der Regel andere Erträge im Sinn der §§ 2, 23 EStG. Der Veräußerungserlös ist im Prinzip nur dann ein sonstiger Ertrag, wenn nicht mehr als drei Immobilien innerhalb eines Zeitraums von ca. fünf Jahren nach dem Kauf oder dem Bau der Immobilie veräußert werden (sog. „Drei Immobiliengrenze“) (BFH GrS 1/98).

Gegenstand in diesem Sinn ist jedes verkaufbare und verwertbare Grund stück, Grund und Boden, grundstücksgleiches Recht und Recht nach dem Wohnungseigentumsrecht (BFH IV R 62/07). Es ist im Einzelnen anhand von Angaben zu ermitteln, ob der Kauf von Waren auf Elektronikplattformen wie z. B. dem E-Bay. de kommerziell ist oder ein privater Verkaufsvorgang und damit ein „sonstiger Ertrag“ im Sinn von 23 EWStG ist.

Bei regelmässigem und längerem Vertrieb ähnlicher Waren kann der Vertrieb als kommerziell eingestuft werden, insbesondere wenn vergleichbare Waren in unterschiedlichen Farbtönen oder Grössen erhältlich sind. Die Zahl der Umsätze kann auch für eine kommerzielle Aktivität stehen. Nach der Rechtssprechung sind – je nach Waren – 27 Umsätze innerhalb eines Monates, 168 Umsätze innerhalb eines Jahres, 484 Umsätze innerhalb eines Jahres oder 242 Umsätze innerhalb von zwei Jahren Hinweise auf eine wirtschaftliche Aktivität, da eine solche Zahl von Geschäften einen nicht unerheblichen Abwicklungsaufwand erfordert.

Dabei ist jedoch auch zu berücksichtigen, dass ein Geschäft eine geplante und dauerhaft etablierte Aktivität mitbringt. Die BFH akzeptierte damit den kommerziellen Vertrieb mit einem Durchschnittserlös von 80 ? für 663 Verkäufe über drei Jahre (BFH V R 2/11). Nach der Einkommensteuerrichtlinie H 15, 6 b) umfasst die gewerbliche Betätigung in der Regel folgende selbständige Berufsgruppen (im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihre Finanzbehörde ): Astrologen kaufmännisch an die FG Düsseldorf/Köln vom 20. Januar 1976 (Umsatzsteuerkommentar „Herrmann, Heuer, Raupach“); s. auch Psychiater (BFH vom 30. März 1976, FStBl. II 1976, S. 464) sowie Kartenleser (Finanzgericht Düsseldorf vom 25. Januar 1976).

Der Coach kann aber auch selbständig sein und unterrichten. Haben sich selbstständige Managementberater nur darauf spezialisiert, in Seminaren für Firmen aktiv zu werden, um ihren Angestellten, soweit sie Führungskräfte sind, die Möglichkeit des Coaching zu geben, werden sie in der Lehre aktiv (FG Nürnberg, Urteile vom 15.1.2003, STREE 10/2003). Energieberatung, zumindest für die erfolgsabhängige kaufmännische Verkaufsberatung (BFH-Urteil IV B 20/01); andernfalls kann die technische und betriebswirtschaftliche Betreuung durch Techniker selbstständig sein.

Finanzberater, kaufmännisch tÃ?tig (entschieden vom BFHE 153, S.222). Broker Management Trainer/Management-Consultant (siehe Coach), dessen Beratertätigkeit auf die Problemlösung in einem gewissen Bereich der zwischenmenschlichen Beziehung abzielt, bietet keine Ausbildung an (BFH 10-61 1997 BStBl II 1997, S. 687). Piloten, nur wenn er einen Ingenieurberuf ausgeübt hat, d.h. wenn er vorher ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder die entsprechenden Fähigkeiten im Eigenstudium erlangt hat.

Doktorvater (BFH-Urteil vom 07.10.2008): Anforderungen an die eigene Arbeit sind nicht gegeben, wenn dieser Doktorvater auf der Grundlage selbst erstellter Prüfverfahren und Interviews so genannte Talentanalysen von Auftraggebern anfertigt und bei der Suche nach einem Dissertationsthema, der Platzierung eines Promotionsbetreuers und der Struktur hilft. Experte, kaufmännisch aktiv, wenn der Experte seine Marktkenntnis oder seine kaufmännische oder handwerkliche Berufserfahrung in seine Arbeit einbringt oder wenn kaufmännische Aspekte in den Mittelpunkt rücken.

Freiberuflich tätig ist dagegen, wenn der Experte eine fachlich und sachlich fundierte Arbeit leistet, die der Klärung von schwierigen Streitigkeiten diente. Ein selbst veröffentlichter Autor ist ein Händler (BFH IV B 15/00, BFH/NV 01 S. 1280); andernfalls s. Selbständigkeit.

Sprachenheilpädagoge, soweit keine Aufnahme nach dem Logopäden- oder Heilerziehungsgesetz; unter bestimmten Voraussetzungen kann er auch eine Lehrtätigkeit (freiberuflich) ausübt. Die kaufmännische Aktivität steht dann mit weiterer Vertiefung zur Verfügung. In der Rechtsprechung gibt es viele Beispiele für kommerzielle Einkünfte: Selbständig, ob als Betriebswirt oder Ökonom durch Weiterbildung oder Eigenstudium. Mediationsberatung, Personalvermittlung an den Kunden nach Erarbeitung eines Anforderungsprofiles für die zu besetzende Position (BFH-Urteil vom 19.09.2002), Abschluss einer Privatzusatzversicherung über die gesetzlichen Krankenversicherungen, wenn die Aktivität mit einer Aufwandsentschädigung für die Krankenversicherung einhergeht.

Sein Einkommen ist dann auch insofern kommerziell, als er Ingenieur- oder Architekturleistungen anbietet (BFH-Urteil vom 18.10.2006 – R 10/06). Das Betreiben eines Planungs- und Bauleitungsbüros stellt nur dann eine selbständige, architekturnahe Aktivität dar, wenn seine wesentliche Elemente dem Beruf des Architekten entsprechen (BFH-Urteil vom 11.08.1999 (XI R 47/98)).

Betriebswirtschaftler: Der Betriebswirtschaftler und Berater muss sich in den Hauptbereichen der Betriebswirtschaft auskennen, diese berufliche Bandbreite in seiner Praxis anwenden und nutzen können. Im Falle einer weiteren Vertiefung, z.B. in der Anzeigenberatung, gibt es eine kommerzielle Aktivität. Managementberater, die auch das Thema des Coachings in ihrer breiten Praxis umfassen, beraten und arbeiten auf freiberuflicher Basis.

Der BFH hat in zahlreichen Entscheidungen über die Unterscheidung zwischen kaufmännischen Unternehmensberatungen entschieden. EDV-Beratung ist ein selbständiger Berufsstand und daher nicht mit der Arbeit eines Betriebswirtes vergleichbar (vgl. Details unter EDV-Berater). Berufspfleger, Vormund im Sinn von 1856 BGB, Vollzeit: Der BFH hat in seinen Entscheidungen vom 16. Juli 2010 VIII R 10/09 und VIII R 14/09 die Einkommen von Berufspflegern und Prozesspflegern als nicht gewerbsmäßig erachtet.

Der Bundesfinanzhof erinnert in seiner Pressemeldung daran, dass er mit diesen Entscheidungen seine frühere Rechtssprechung (BFH-Urteil vom IV. Nov. 2004 IV R 26/03) zur Qualifizierung der Einkommen von Berufspflegern und Prozesspflegern als gewerbliches Einkommen abgeändert hat und sich nicht mehr daran hält. Coach, wenn sich unabhängige Managementberater – restriktiv – darauf spezialisiert haben, in Seminaren für Firmen aktiv zu werden, um ihren Angestellten, soweit sie Führungskräfte sind, die Möglichkeit des Coaching zu geben, können sie in der Lehre aktiv werden (FG Nürnberg, Beurteilung vom 15.1. 2003, STREE 10/2003).

Vgl. aber auch unter Kommerzielle Aktivitäten. EDV-Beratung und Software-Engineering und Systemadministration: Nach zwei Urteilen des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 21. Oktober 2009 können EDV-Beratung und Software-Engineering sowie Systemverwaltung als selbständige Erwerbstätigkeit im Sinne des 18 Abs. 1 EStG betrachtet werden. Fahrausbildung, im Wesentlichen Lehrtätigkeit, wenn selbstverantwortlich; kaufmännisch: wenn der Besitzer einer Fahrausbildung keinen Führerschein hat.

Alternativmediziner, sofern Waren (z.B. Pflegeprodukte etc.) auch gegen Entgelt an Patientinnen und Patienten oder Dritte verkauft werden, sind in diesem Gebiet kommerziell aktiv. Verantwortlicher für die Produktion des Fotomaterials im Sinn des Bildreporters (BFH-Urteil Nr. 8/00 R 8/00 RStBl II 2002, S. 478); am Filmprojekt beteiligter Kameraleute kann ein Künstler sein (BFH-Urteil Nr. IV R 196/72 RStBl II 1974, S. 383).

Physiotherapeut, sofern Waren oder Produkte (z.B. Massageöl, Prothesen) an PatientInnen oder Dritte gegen Entgelt über den Umfang der eigenen medizinischen Behandlung übergeben werden, ist in jedem Fall eine kommerzielle Aktivität in dieser Hinsicht. Krankenschwestern, die als freiberufliche Krankenschwester arbeiten, wenn sie selbst häusliche Pflegedienste erbringen und jeden einzelnen Pflegebedürftigen pflegen; häusliche Pflegedienste bringen kommerzielle Einnahmen (BFH-Urteil vom 22.01.2004 (IV R 51/01)); Betreibern eines Heimpflegedienstes obliegt es, ihren Kunden eine gleichbleibende Dienstleistung zu erbringen, die neben der eigentlichen medizinischen auch die häusliche Pflege der Betroffenen einbezieht („BFH-Urteil vom 18.01.2004“).

Artist, bei der Bewertung der Aktivität eines Steuerzahlers basiert nicht auf einem einzelnen Arbeit, sondern auf der Aktivität während des gesamten Veranlagungszeitraums. Verkauft ein Kunstmaler seine eigenen Arbeiten, verdient er in der Regel selbstständig. Der Verkauf ausländischer Arbeiten gilt jedoch als Handel mit Kunst und Einkommen aus der Wirtschaft.

Eine kommerzielle Nutzung schliesst die Aufnahme einer Kunsttätigkeit nicht aus, wenn der künstlerische Wert den Nutzwert überschreitet, z.B. bei der Gestaltung von Leuchten, der Gestaltung von Modellbekleidung. Es besteht eine kommerzielle Aktivität mit Reihenprodukten des KÃ?nstlers oder mit eigener Distribution der Reihenprodukte; ebenso: werbetreibend, z.B. Teilnahme am Werbungsfilm ohne selbstschaffende Leistungen, Verlassen von Bildern usw.; ebenso Darsteller, die ihre Bewunderung fÃ?r die Warenwerbung nutzen, erhalten in dieser Hinsicht kommerzielle Einnahmen.

Frachtexperte (Schiffsexperte): Freiberufliche Arbeit, sofern sie über ähnliche Berufskenntnisse wie ein Schiffbauingenieur verfügen und vorwiegend eine solche Berufstätigkeit ausführen (Gutachten, Inspektionsberichte); wenn die Anfertigung von Schiffssteuern vorherrscht, ist die Arbeit kommerziell. Dozenten, Musik- und Privatstunden nach privatem Schulrecht. Kommerziell: z.B. mit Reitlehrern, die eine Reitschule leiten (mit Unterkunft und Verpflegung), sowie Tanzlehrern, die auch Drinks in der Schule ausgeben.

Sprachtherapeut, wenn er seine Aktivität mit Genehmigung nach dem Sprachtherapeutengesetz ausführt. Marketing-Berater, ob er als Berater für Betriebswirtschaft (siehe oben) und damit als freier Mitarbeiter arbeitet, muss im Einzelnen geprüft werden (siehe diverse Beurteilungen, z.B. BFH XI B 205/95); Marketing- und Managementberater sowie Management-Trainer mit Berufsausbildung zum/r IndustriekaufmannIn (BFH XI B 205/95) ist nicht vergleichbar mit dem Consultingbetriebswirt.

Maskenbildnerin, kann künstlerisch tätig werden (FG Hamburg-Entscheidung vom 19.08.1992 – III 374/88): Eine Maskenbildnerin, die Make-up und Frisuren auf Fotomodellen für Modezeitschriften oder kommerzielle Kunden aufbringt, arbeitet in einem aus Fotografen und Modestilisten bestehenden Arbeitsteam, ohne dabei besonderen Anweisungen zum Maskenbildnen und Frisieren zu unterworfen zu sein, kann eine Kunsttätigkeit im Sinne des 18 (1) Nr. 1 EWStG ausübt.

Um das Werk als Kunstwerk einzustufen, ist es notwendig, dass das Werk nicht nur das Ergebnis handwerklichen Lernens oder lernbarer Aktivitäten ist, dass der Maskenbildner innerhalb des vom Auftraggeber festgelegten Rahmenrahmens Platz für eine individuelle schöpferische Aktivität hat und dass die Arbeiten den Abdruck ihrer Person haben. Zahnmediziner, wenn zusätzlich Waren (z.B. Zahnersatz) gegen Entgelt an PatientInnen oder Dritte übergeben werden, ist in jedem Fall eine kommerzielle Aktivität in diesem Zusammenhang.

Categories
24 Stunden Pflege zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.