Gesellschaftsspiele für Senioren mit Demenz

Brettspiele für Senioren mit Demenz

für Menschen mit Demenz (http://vertellekes.com/spiele.php). Fun - das ideale Spiel für Senioren und Demenzkranke. Der Typikato richtet sich unter anderem an Menschen mit Demenz.


24 Stunden Pflege

von Arnim im Artikel für Gesellschaftsspiele im Alltag von Senioren. Wörterspiele und Gedächtnistraining für ältere Menschen mit und ohne Demenz.

Gesellschaftsspiele, Brett-Spiele, Kartenspiele für Senioren

Boardspiele für Senioren, Gesellschaftsspiele für Senioren, Brettspiele für die Schifffahrt, große Gesellschaftsspiele, Kartenspiel, Seniorenfreizeit, Seniorenunterhaltung. Es gibt immer weniger und immer mehr Senioren. Das hat einige Spieleherausgeber dazu bewogen, sich mit der Seniorenzielgruppe für die Spielebranche auseinanderzusetzen. Die Bundesvereinigung des Spielwaren-Einzelhandels sagte, wenn man weiter wächst, brauche man neue Kunden.

Neue Kundenzielgruppe sind potentielle Kunden ab 65 Jahren. Heute sind die über 40-Jährigen in ihrer eigenen Jugend mit Salonspielen aufwachsen. Das Spiel war schlicht und ergreifend Teil eines behaglichen, kontaktfreudigen Familienlebens. Damit wird die Tradition des Rundenspiels auch in höherem Lebensalter fortgesetzt, denn die Brett- und Gesellschaftsspiele ermöglichen ein gemütliches Zusammensein im Freundes- und Bekanntenkreis und trainieren ganz im Gegenteil.

Wofür sollten seniorenfreundliche Partien konzipiert werden? Mit einer Serie von einfachen abstrakten Spielen richtet sich der hoch entwickelte Kosmos -Verlag auch an die Senioren. Unten sind einige Partien, die Senioren gern spielen: Ebenfalls für Schalldämpfer verwendbar. Notizen, in denen Sie versteckte Bilderpaare suchen müssen, schulen Ihr Erinnerungsvermögen. Weiterführende Informationen zu interessanten Fragen wie z. B. Betreuung, Pflegestufe, Pflegegeld, Alzheimerkrankheit, Demenz etc. sind hier zu finden:

Video-Spiele gut für Demenz?

Dies wurde von kanadischen Wissenschaftlern bei Forschungsexperimenten mit 55- bis 75-jährigen Senioren entdeckt. Eine sechsmonatige Untersuchung misst, wie sich die so genannte Graumaterie entwickelte, wenn die Testpersonen regelmässig "Super Mario 64" spielen, Klavier spielen oder keine neuen Auftritte haben. Für Krankheiten des Alters wie Demenz ist die so genannte Graumaterie verantwortlich.

Bei den Studienteilnehmern haben die Wissenschaftler der University of Montreal zu Anfang des Experimentes die Menge der grauen Materie in drei Gehirnbereichen registriert und einen Speichertest durchführen lassen. Zudem nahm die Grausubstanz im Hippokampus zu und die Struktur einer für Bewegung und Balance verantwortlichen Gehirnregion wurde verbessert.

Im Hippokampus der Klavier spielenden Probanden konnte nach einem Halbjahr auch mehr gräuliche Materie nachgewiesen werden. Zudem haben die Pianisten in einem für die Planung und Entscheidung wichtigen Gehirnbereich Fortschritte erzielt. Im Kontrollbereich ohne neue Aufgabe nahm die Anzahl der geprüften Hirnregionen ab.

Spiele wie "Super Mario 64" können der Reduktion der Grauen Substanz entgegenwirken. Auch eigens für Senioren konzipierte Spiele sind vorstellbar. Das hört sich für Hans Förstl von der Technischen Universität München recht einleuchtend an. Vor allem lohnt es sich zu untersuchen, wie lange die Wirkung anhält und ob Video-Spiele Demenz hinauszögern oder vereiteln.

Es wurde herausgefunden, dass Londons Fahrer ihren Hippokampus ausbilden, indem sie die inneren Landkarten von London als Vorbereitungen für ihre Fahrerprüfungen anbringen.

Mehr zum Thema