Haus Schweiz

Einfamilienhaus Schweiz

Die VHS Luzern ist ein vielseitiges Verkehrs- und Kommunikationsmuseum und das meistbesuchte Museum der Schweiz. Jede Wohnung ist anders als andere Häuser. Fachkundige Beratung in jedem Haus. Sie mögen ein Haus und möchten mehr darüber wissen? Wir denken bereits mit unserer hauseigenen Schreinerei weiter.


24 Stunden Pflege

Alpenblick | Feiertage unter dem Gotteswort

Unsere Ferienwohnung befindet sich im Zentrum des idyllischen Städtchens St. Galler Ortsteil Eggenberg. Von dem Haus, das auf 960 m Seehöhe gelegen ist, schweift der Ausblick auf das auf der einen und auf das Apenninland mit dem Sýntis. Mit unseren vielfältigen Freizeit-Angeboten ist für jeden etwas dabei, um sich nach Körper, Seele und Körper zu regenerieren.

Mit unserer Tätigkeit im Feriendomizil wollen wir dazu beitragen, jeden Christen zu ermutigen, sich den Anforderungen seines täglichen Lebens zu stellen.

Neue Musterhäuser in der Schweiz

Das Pressegespräch zur Vernissage und Inbetriebnahme des neuen Messehauses in Volketswil-Kindhausen war ein voller Erfolg. 2. Unter den 25 eingeladenen Gästen, darunter auch Pressevertreter aus der Schweiz, konnten sich von der aktuellen Fachwerk-Architektur des Kunsthandwerks ARTIKEL 5 green[r]evolution als Synthese aus exklusiver Gestaltung und höchster Energieeinsparung überzeugend präsentieren. Effizienter Einsatz erneuerbarer Energien, bessere Wärmeisolierung und moderne Haustechnik sind nur einige der Eigenschaften, die das Gebäude als Plusenergiehaus von KUNST 5 green[r]evolution zu bieten hat.

Mit ihren Gemälden, die die berühmte schweizer Malerin Helen v. B. Burgs durch die Farbenpracht ihrer Werke geschaffen hat, die das stilvolle Möbelkonzept widerspiegeln, gab sie dem Haus eine besondere Atmosphäre.

omspan class="mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit | | | |/span>Edit source code]>>

Mit dem Schweizer Verkehrsmuseum wurde dem Bestreben Rechnung getragen, ein Bahnmuseum in der Schweiz zu haben. Der Verkehrshausverband mit Hauptsitz in ZÃ??rich wurde 1942 gegrÃ?ndet und besteht aus den Mitgliedern des Verbandes der Schweizerischen Bundesbahnen, der Schweizerischen Bundesbahnen und Verkehrsbetriebe sowie groÃ?en Firmen aus Wirtschaft, Gewerbe und Touristik. Weil in der Nähe des Sees jedoch kein geeigneter Standort für das vorgesehene Haus zu finden war, bietet die Gemeinde Luzern dem Verband ein 22'500 m grosses Grundstück in der Nähe des See.

Mit der Skizze Im Verkehrshaus von 1976 des Lucerne-Komödianten Michel Steiner ist das Verkehrsmuseum einer breiteren Öffentlichkeit in der Bundesrepublik bekannt geworden. Zur umfangreichen Kollektion zum Thema Schienentransport gehören schweizerische Eisenbahnfahrzeuge von der "Spanischen Brötlibahn" über Straßenbahnen und Zahnradbahn bis zum Neuen Alpenübergang (NEAT), der Baustelle des Gotthardtunnels von 1875, Simulationen, Filmen und Informationsstationen.

Auf den vier Außenfassaden der Verkehrshalle "Strassenverkehr" befinden sich 344 Hinweistafeln aus dem schweizerischen Verkehr. Mehr als 30 Maschinen und Fluggeräte sind in der Luftfahrtmesse zu sehen, darunter der von den Brüdern Henry und A. M. A. M. A. M. A. M. entwickelte Doppelflieger vom Typ 4, das am längsten in der Schweiz existierende Fluggerät. Angefangen beim Unterstand wird die Schifffahrtsgeschichte der Schweiz dargestellt, vom Schnittmuster 1:1 des Dampfsystems eines Raddampfer bis hin zu Originalschiffen und zahllosen Vorbildern.

Das Verkehrsmuseum verfügt neben fünf thematischen Abteilungen über weitere Sehenswürdigkeiten. Im Haus ist eine grosse Schau des Vierwaldstätter Malers Hanns Eriz. Sie ist eine 200 m grosse Luftansicht der Schweiz im Maßstab 1:20'000 und kann mit Filzhausschuhen betreten werden. Unter dem Titel Schokoladen-Abenteuer Schweiz ist eine Multimediaschau über die Rohstoffe, die Historie und die Wertschöpfungskette der schweizerischen Chocolade zu sehen.

Sie wurde im Sommer 2014 eingeweiht und erstreckt sich über 700 qm und wurde vom Studio entworfen, wobei das Unternehmen die Planungs- und Projektmanagement übernommen hat. Im Verkehrsmuseum der Schweiz war von Okt. 2000 bis Okt. 2004 ein HiFlyer-Fesselballon in der Einsatz. Das Unternehmen wurde nach dem schweren Unglück am 23. August 2004 geschlossen. Ort: Neue Luzerner Zeitung, 12. Juli 2013, S. 2. Das Verkehrsmuseum ist überflutet.

Bericht der Sendung Zehnvor10 vom 24. 8. 2005. ? Pressemitteilung vom 8. 2. 2014 (PDF) des Verkehrsmuseums der Schweiz, abrufbar am 8. 3. 2014. Das älteste Fluggerät der Schweiz wird umgebaut - Nikollier erprobt. Zeitungsausschnitt vom 23. November 2008, Zugriff am 23. November 2008. Verkehrshaus: Bester der Luftfahrt, Zugriff am 25. November 2008. In einem Lehnstuhl durch den Raum. ?

Beitrag in der Neuen Luzerner Tageszeitung vom 7. März 2014, S. 23. Verkehrshaus: Film-Theater, eingesehen am 23. August 2014.

Mehr zum Thema