Haushaltshilfe Senioren Krankenkasse Aok

Senioren-Krankenversicherung Aok

Allerdings muss ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden, um die gesetzliche Leistung in Anspruch nehmen zu können. So bietet die AOK NORDWEST umfangreiche Zusatzleistungen an. Hinweise und Termine für Senioren: Die Kostenübernahme für die Betreuung durch die Krankenkasse wird vorab geprüft. (?) Die Kosten der Budgethilfe werden in angemessenem Umfang getragen.


24 Stunden Pflege

Haushaltshilfe " Alleinerziehende Mütter im Spital, was bezahlt die AOK für die Versorgung der Kleinkinder?

Was bezahlt die AOK für die Pflege der AOK? Hallo, Meine Anfrage ein Freund, der allein mit 4 Kleinkindern im Alter von 1,5; 4; 5 und 10 Jahren aufwuchs, kam am Montagmorgen als Notruf in die Spital. Sie hat keine Verwandten, deshalb habe ich die Pflege der Waisenkinder in Ihrer Ferienwohnung übernommen.

Was bezahle ich von der AOK für die Betreuung meiner Nachkommen? Muss Hirsch IV diese Ausgaben selbst tragen?

Rentenempfänger nach dem Bauernrentengesetz

Jeder, der eine Pension aus der Betriebsrente erhält, muss als Pensionär bei der Betriebskrankenkasse versichert sein. Wenn Sie auch eine Pension von der Pensionskasse erhalten, ist die Landwirtschaftskrankenkasse unter gewissen Bedingungen nicht mitverantwortlich. Bei diesen Versicherungen überprüft der verantwortliche Träger der Allgemeinen Krankenkasse (z.B. AOK), ob diese Rentenzahlung auch versicherungspflichtig ist.

Ist dies der Fall, erfüllen die Pensionäre in beiden Systemen (allgemeine Gesundheitsversicherung und Landwirtschaftskrankenversicherung ) in der Regel die Anforderungen an die Rentenversicherung. Wenn der Pensionär nach den Bestimmungen der allgemeinen Gesundheitsversicherung von der Versicherung befreit ist, z.B. wegen der Altersrente als früherer Staatsbeamter, Richters oder Berufsoldat, besteht die Versicherungsverpflichtung als Pensionär nicht. Das Gleiche gelte, wenn der Pensionär hauptberuflich selbständig erwerbstätig sei.

Nachzahlung der AOK Nord-West gesenkt

Erfreuliche Nachricht zum Jahresende für die rund 180.000 Versicherungsnehmer der AOK Nord-West in der Region: Zum 1. Jänner reduzierte die AOK Nord-West den Mehrbeitrag um 0,2 %-Punkte auf 0,9 %. AOK Bezirksleiter Günter Meier. "Dies ist eine Fortsetzung unserer erfolgreichen Unternehmenspolitik und mit unseren vielen Zusatzleistungen und dem reduzierten Zuschlag sind wir für die gesetzlichen Krankenkassen in den Landkreisen Liechtenstein und des Herzogtums Liechtenstein, München, Stormarn u. Sachsen-Anhalt noch attraktiv.

Alleine 2017 haben sich weit über 4.500 neue Versicherungsnehmer in der AOK für die Zukunft des Landes ausgesprochen. Die neue Gesamtbeteiligung der AOK Nord-West von 15,5 Prozentpunkten ergibt sich aus dem landesweit geltenden allgemeinen Beitrag von 14,6 Prozentpunkten für alle Kassen und dem Zuschlag von 0,9 Prozentpunkten für jede Krankenkasse.

Daher können wir jetzt den Mehrbeitrag senken und unsere Mitarbeiter wirtschaftlich entlasten", sagt er. Die AOK Regionaldirektorin teilte mit, dass die AOK Nord-West ihren Versicherungsnehmern weiterhin ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis mit vielen Zusatznutzen und einem kundenorientierten Angebot bieten werde. Bei den vielen Erhebungen und Kassenvergleichen kann die AOK vor allem mit besonderen Angeboten und den vielen Zusatzangeboten wie Schwangerschaftsvorsorge, Haushaltshilfe, zusätzliche Vorsorgeuntersuchung für Kinder und Jugendliche, osteopathische Behandlung, Reiseschutzimpfungen oder spezielle Behandlungsfehler punkten.

In den AOK-Kundenzentren in der Umgebung geben die Mitarbeitenden auch gern Auskunft über die Umsteigemöglichkeiten zur AOK Nord-West. Das AOK Büro Nord-West in Dürensburg.

Mehr zum Thema