Hilfe Haushalt nach Operation

Haushaltshilfe nach der Operation

Die Haushaltshilfe ist nicht verpflichtet zu zahlen. Geben Sie mehr Informationen, ich sitze dort und habe keine Ahnung, wie es nach der Operation sein wird? Alltagshilfe für Familien und Senioren: Brauchen Sie Haushaltshilfe nach einer Operation bis zur Genesung? Haushaltshilfe bei akuter Erkrankung.


24 Stunden Pflege

Haus rat und andere Hände

Von wem werden das Heim und die Kleinen betreut, wenn die Mütter sich einer schweren Operation unterziehen müssen und monatelang unterwegs sind? Dies war für alle gut - obwohl sie anfangs mit gemischten Gefühlen den Haushalt und die Waisenkinder in die Hand von Fremden legte. 2 Woche im Spital und weitere 3 Monaten auf Gehstützen!

Dies waren meine Perspektiven, als ich letztes Jahr für eine schwere Operation unter dem Schwert liegen musste. Und wie soll ich mich in dieser Zeit um das Heim und besonders um unsere drei Kleinen im zehnten, neunten und elften Lebensjahr kümmern? Solange ich im Spital war, konnte mein Mann eingreifen - aber dann?

Das hat mich erschüttert, denn es war offensichtlich, dass ich nach der Operation nicht einsatzbereit sein würde. Als ich die dringende Notwendigkeit noch einmal deutlich machte, hat uns der Fonds viermonatige Hilfe gewährt. Am Anfang war ich nicht sehr zufrieden mit der Idee, dass jemand anders meinen Haushalt führen und sich um meine Nachkommen kümmern würde, und ich war sehr misstrauisch, ob das funktionieren würde.

Darum haben wir nicht nach dem Dorfhelfer gefragt, bis ich nach Hause kam. Glücklicherweise hatte ich gleich eine gute Verbindung zu derjenigen, die in unsere Gastfamilie kam. Im Haushalt tat sie alles, was der tägliche Lebensbedarf verlangte - Essen, Wäschewaschen, Betten machen, sich um das Kind kümmern, es abwischen. Am Anfang war ich auch besorgt, dass der Dorfhelfer mich ständig etwas fragt und ich am Ende nichts finde.

So war es überhaupt nicht - sie haben rasch ein Gespür dafür, wie der Haushalt ist. Mit Hilfe der Familienschwester konnte ich wirklich gesund werden. Andernfalls hätte ich sicherlich viel zu früher wieder begonnen, um meine Arbeit als Frau und Frau zu tun.

Der die häusliche Pflege zahlt.

In der Schweiz gibt es neben der ärztlichen Behandlung in den Spitälern ein breites Spektrum an ambulanten Pflegediensten. In diesem Falle wird die medizinische Pflege vom behandelnden Arzt übernommen, ein häuslicher Pflegedienst sorgt für die Pflege der Patienten. Patienten werden nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Operation aus der Klinik entfernt, benötigen aber Pflege; alte Menschen können den Lebensalltag nicht mehr alleine meistern, können oder wollen aber noch nicht in ein Haus gehen; Menschen können den Haushalt wegen Krankheit nicht mehr alleine führen; sie müssen sich während der Trächtigkeit selbst versorgen oder benötigen Hilfe nach der Entbindung; berufstätige Mütter mit einem erkrankten Kind sind auf Pflegedienste wie Krankenhäuser und Hilfe im Haushalt, um den Patienten das Futter zu beschaffen.

Spitex-Dienstleistungen können in krankenversicherungspflichtige und nicht krankenversicherungspflichtige Dienstleistungen unterteilt werden. Nach dem KVG ist die medizinisch vorgeschriebene Versorgung und Bedarfsermittlung krankenversicherungspflichtig. Haushaltshilfen sind nicht erforderlich. Betroffene zahlen prinzipiell für Dienstleistungen, die nicht krankenversichert sind. Wenn Sie keine Überraschung erfahren wollen, klären Sie mit dem Sozialamt die Frage der Kosten, bevor Sie das Krankenhaus verlassen.

Erkundigen Sie sich ggf. vorab bei Ihrer Krankenversicherung. Die gemeinnützige Stiftung beschäftigt 27.000 Mitarbeiter. 90% von ihnen arbeiten unmittelbar in der Krankenpflege.

Mehr zum Thema