Höhe Pflegegeld

Pflegegeldbetrag

Sachbezüge in folgender Höhe (sog. Pflegeleistungen):. Die Pflegepauschale ist in sieben Stufen unterteilt. Jeder Level stellt einen spezifischen Wartungsbedarf dar. Darüber hinaus kann sie den Menschen, die sich um sie kümmern, eine materielle Anerkennung geben.


24 Stunden Pflege

Betrag des Pflegezuschusses

Die Höhe des Betreuungsgeldes hängt vom Betreuungsbedarf ab. Eine Pflegebedürftigkeit von mehr als 65 Std. pro Tag ist notwendig; weitere Voraussetzungen kommen ab Level 5 hinzu. Mindestklassifizierungen sind für gewisse Patientengruppen vorgesehen (z.B. für die Blinden oder für Menschen, die aufgrund einer bestimmten Krankheit auf die Benutzung eines Rollstuhls für ein selbstständiges Leben angewiesen sind).

Die erweiterten Betreuungsbedürfnisse von schwerbehinderten Kindern und Jugendlichen (bis zum Alter von sieben oder fünfzehn Jahren) sowie von Menschen mit einer schwerwiegenden seelischen oder seelischen Beeinträchtigung, vor allem einer Demenz (ab dem Alter von fünfzehn Jahren), werden seit dem 01.01.2009 mit einem Stundenzuschlag angerechnet (Invalidengeld). Desweiteren sind folgende Besonderheiten erforderlich: mehr als 5 Stationen, von denen eine auch nachts benötigt wird.

Phase 6: Bei Tag und nachts sind aufgrund persönlicher oder äußerer Gefahren nicht rechtzeitig geplante Pflegemaßnahmen oder die ständige Präsenz einer Pflegekraft erforderlich. Phase 7: Gezielte Arm- und Beinbewegungen mit funktionaler Ausführung sind nicht möglich oder der Gesundheitszustand ist gleich. Für alle, die bereits vor dem 1.5.1996 die Pflegestufe 1 erhalten haben, gilt eine Übergangsregelung: Für Antragsteller bis zum 31.12.2014 gilt weiterhin die bis zu diesem Datum gültige Regelung (Mindestpflegezeit von mehr als 60 Std. pro Tag für Ebene 1 oder Mindestpflegezeit von mehr als 85 Std. pro Tag für Ebene 2).

Die Anhebung der Stundentarife zum 01.01.2015 führt bei Menschen, die bereits Pflegegeldstufe 1 oder 2 erhalten, zu keiner Abänderung. Hat beispielsweise jemand bereits im Dez. 2014 die Pflegestufe 1 mit einem Betreuungsbedarf von 63 Std. erhalten, so gilt die Pflegestufe 1 ab dem 01.01.2015. Erst wenn sich das Maß der Pflegebedürftigkeit wesentlich ändert, kann das Pflegegeld gekürzt oder entzogen werden.

Die nach anderen staatlichen oder internationalen Regelungen gewährten pflegerischen Geldleistungen (z.B. Blindengeld) sind auf das Pflegegeld anrechenbar. Das Anrecht auf höhere Familienzulagen für Pflegebedürftige reduziert den Betrag um 60,00 Euro pro Monat.

Mehr zum Thema