Jobsuchmaschine

Job-Suchmaschine

Die Jobsuchmaschine ist eine unabhängige Plattform im Internet, die Links zu Online-Stellenangeboten enthält. Welche Jobsuchmaschinen gibt es? Jeder kennt den Begriff Jobsuchmaschine, aber wie ist das Geschäftsmodell dahinter und wie entwickelt sich der Markt? Die wichtigsten Jobsuchmaschinen, mit denen Sie den gesamten Stellenmarkt durchsuchen können. Stellenbörse und Jobsuchmaschine des AMS.

Job-Suchmaschine

Die Jobsuchmaschine ist eine unabhängige Internetplattform, die Links zu Jobangeboten auflistet. Ein Stellenmarkt ist ein Onlinestellenmarkt, der Jobangebote und/oder -gesuche anzeigt, die im Unterschied zu einer Jobsuchmaschine Originaleinträge sind. In einer Stellenbörse werden Jobangebote von verschiedenen Firmen oder Bewerbungen von mehreren Bewerbern zur Auswahl angeboten.

Im Gegensatz zu Job-Suchmaschinen werden die Eintragungen jedoch nicht über Links zu Original-Webadressen erschlossen, sondern vom Anbieter der Stellenbörse empfangen und veröffentlicht. 5 ] Stellensuchmaschinen haben den klaren Vorzug, dass sie nicht nur bezahlte Stellenausschreibungen anzeigen.

Job-Suchmaschinen: Sie sollten wissen, dass diese 6

Eine Stellenausschreibung wird bei uns nicht nur auf einer großen Anzahl von Stellenbörsen publiziert. Aber auch die so genannte Meta- oder Jobsuchmaschine rückt bei der Mehrfachplatzierung von Stellenangeboten immer mehr in den Mittelpunkt. Das Hauptaugenmerk galt lange Zeit der Schaltung von Stellenangeboten auf den renommierten Online-Rekrutierungsportalen wie z. B. Monstern, StepStone, Stellenangeboten oder dergleichen.

Wofür arbeiten Job-Suchmaschinen? Unter einem Stichwort können Sie auf die verschiedenen Stellenbörsen zugreifen und Stellenausschreibungen für Stellensuchende gruppieren. Zu diesem Zweck durchsuchen sie gezielt die im Netz verfügbaren Karriere- und Unternehmenswebsites sowie Stellenbörsen und zum Teil auch andere Stellensuchmaschinen nach Stellen. Job-Suchmaschinen werden daher auch als "Job-Aggregatoren" bezeichne. Auf der Jobsuchmaschinenplattform werden die vorgefundenen Stellenangebote aufgelistet, eingestuft, geordnet und mit der Originaladresse (URL) im Netz verknüpf.

Durch die immense Zahl der durch die Sammelkampagne geschaffenen Arbeitsplätze und mit der intelligenten Suchmaschinenoptimierung (SEO) platzieren sich Stellensuchmaschinen sehr gut bei solchen wie Google. Bei den Stellenangeboten der Suchmaschine steigt die Zahl der Treffer. Über die Stellensuchmaschinen können sich Talents einen raschen Einblick in den Arbeitsmarkt für ein spezifisches Stellenprofil geben.

Mittlerweile haben sich allein in Deutschland rund 50 Meta-Job-Suchmaschinen durchgesetzt. Bekannt sind Kimeta, Jobrapido, Hiobrobot und Indeed. Firmen, die ihre Stellenausschreibungen bereits über Online-Jobbörsen schalten, sind in der Regel mit diesen Meta-Job-Suchmaschinen verknüpft, können aber durch die Registrierung bei der Meta-Suchmaschine das Stellenranking erhöhen. In der folgenden Tabelle sehen Sie, was die beliebtesten Job-Suchmaschinen bereitstellen.

Der berühmteste Job-Suchmaschine der Welt ist in der Tat.com. So wurde im Juni 2013 eine Zweigniederlassung in Düsseldorf gegründet. In der Tat bieten wir den Bewerbern über Desktops und Mobilgeräte Zugriff auf mehrere tausend Arbeitsplätze in über 60 verschiedenen Nationen und 28 verschiedenen Sprachversionen. Mehr als 200 Mio. Menschen benutzen Indeed jeden Monat, um ihre Lebensläufe online zu stellen oder sich über potentielle Bewerber zu erkundigen.

Die Jobrapido ist die größte Jobsuchmaschine der Welt. Modernste Technik und neuartige Angebote erlauben es Jobrapido, Stellenangebote aus dem ganzen Netz zu erfassen und zu sammeln und so den Stellensuchenden eine umfangreiche und aktuelle Selektion auf einen Blick vorzustellen. Die Jobrapido GmbH zählt mehr als 20 Mio. Stellenangebote pro Monat, hat 35 Mio. Besuche im gleichen Zeitabschnitt und hat mehr als 70 Mio. angemeldete Benutzer.

Jobrapido führt Arbeitssuchende und offene Positionen in mehreren tausend Firmen auf der ganzen Welt zusammen und unterstützt Arbeitgeber bei der Suche nach geeigneten Bewerbern. Die Kimeta ist eines der fünf größten Jobportale in Deutschland. In Summe ergeben sich daraus aktuell rund 2,4 Mio. Stellenausschreibungen. JobRobot ist eine spezielle Suche, um Stellenausschreibungen im Netz zu suchen und zu bearbeiten.

Der JobRoboter ist nun im zwanzigsten Jahr. Die Meta-Suchmaschine wurde seit ihrer Einführung 1997 ständig weiter entwickelt und ermöglicht nun - täglich aktualisiert - den Direktzugriff auf über 1,2 Mio. Stellen von über 70 kompetenten Jobbörsen und mehr als 20000 Unternehmens-Websites. Der JobRoboter ist eine der grössten deutschen Jobbörsen im Netz und gleichzeitig eine der grössten Jobbörsen im Intranet.

Der JobRoboter fasst die gefundenen Daten in übersichtlicher Form mit Direktlinks zusammen, so dass die Kandidaten rasch und ohne Abstecher zu den Stellenanzeigen kommen. Während der Jobsuche werden Begabte durch eine intelligente Datenbasis gestützt, die unabhängig alle gefundenen Jobangebote auswertet und die Suchmöglichkeiten nach Fachgruppen, PLZ-Gebieten und anderen zusätzlichen Kriterien bietet. Sie erhalten so einen schnellen und vollständigen Einblick in den derzeitigen Arbeitsmarkt im Netz und wissen, wo es sich auszahlt, genauer hinzuschauen.

Die Jobsuchmaschine Carrierjet wurde entwickelt, um es den Benutzern zu erleichtern, einen Arbeitsplatz im Netz zu bekommen. Es listet eine breite Palette von Stellenangeboten aus dem Netz in einer großen Datenbasis auf, indem es Stellenangebote von Unternehmens- Websites, Agentur-Websites oder großen, speziellen Rekrutierungs-Websites aufspürt. Durch die schnelle und benutzerfreundliche Oberfläche können Benutzer in dieser Datei recherchieren und müssen sich nicht jede einzelnen Seiten ansehen.

Das Careerjet Jobsuchmaschinen-Netzwerk besteht aus über 90 Ländern mit eigenen Benutzeroberflächen, die in 28 verschiedene Landessprachen übertragen werden. Diese können Firmenwebsites sein, die nur ein oder zwei Arbeitsplätze oder spezielle Stellenvermittlungsseiten haben. Das Ergebnis wird regelmäßig geprüft und die gefundenen Vakanzen werden in die Datenbasis eingelesen. iCjobs. de sucht als Jobsuchmaschine im deutschen Sprachraum im Netz nach allen Stellenangeboten und stellt Stellenangebote aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dar.

iCjobs. de kombiniert Stellenanzeigen von Firmenseiten, Stellenportalen, Websites von Zeitungen, Hochschulen, Personalagenturen und der Stellenbörse der Agentur für Arbeit, damit Sie den Arbeitsmarkt im Auge haben und den idealen Job vorfinden.

Mehr zum Thema