Kurse für Betreuungsassistenten

Lehrgänge für Pflegehilfskräfte

Pflegehelferinnen und Pflegehelfer unterstützen die Heimbewohner bei ihren täglichen Aktivitäten. Die Ausbildung zur Pflegeassistentin ist auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten. Leistungen | Kurse und Seminare | Supervisionsassistent nach SGB XI. Leistungen | Kurse und Seminare | Supervisionsassistent nach SGB XI. Informationen dazu finden Sie hier.

Jahresfortbildung für Pflegehilfskräfte nach SSG II § 53 c

Nach § 4 Abs. 4 der Qualifizierung von Pflegekräften sind Pflegekräfte zur Teilnahme an mind. 16 Lehreinheiten zur Weiterbildung verpflichteter. Inhalt der Weiterbildung sind in jedem Fall sich ändernde pflegespezifische Schwerpunkte wie z.B. Validierung, Biographiearbeit, Umfeldtherapie, Ernährung und Alkoholkonsum bei Demenzerkrankungen und vieles mehr. Als Teil der Ausbildung gibt es immer die Gelegenheit, über die Arbeit nachzudenken.

Der Kurs findet von 9.00 bis 16.00 Uhr statt.

Pflegehelfer nach SSG II

Betreuungsbedürftige Personen mit geistiger Behinderung im Sinn von Paragraph 45 a Abs. 1 Satz 1 BGB Nr. 1 haben in der Regel einen hohen allgemeinen Betreuungs- und Pflegebedarf. Durch unsere jahrzehntelange Berufserfahrung in der Ausbildung von Pflegehelferinnen können wir Ihnen eine auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildung anbieten. Die Pflegehelferinnen haben die Funktion, Menschen mit demenzkranken Menschen zu pflegen und zu motivieren, um ihr Wohlergehen und ihre Laune z. B. durch gemeinsames Streichen und Kunsthandwerk, Brett- und Kartenspielen oder durch die begleitende Betreuung bei Exkursionen oder Wanderungen zu fördern.

Dabei ist es besonders bedeutsam, den Kranken zu achten und seine Mittel zu schonen. Vorraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist ein 40-stündiges Orientierungs-Praktikum vor dem Start der Veranstaltung.

Ausbildung von Pflegehilfskräften

Berufsbegleitende Pflegekräfte brauchen eine jährlich stattfindende Weiterbildung von 16 Lehreinheiten (TU), in denen ihr Wissen auf den neuesten Stand gebracht und ihre berufliche Tätigkeit reflektiert wird. Zu diesem Thema "Demenzpflege" bietet die Karlsruher Malteserin an. Folgende Lehrveranstaltungen umfassen in der Regel 8 Lehreinheiten (TU). Diese sind bei der selbständigen "Registrierungsstelle beruflich pflegeder" (RbP GmbH) registriert.

Bei einer Dauer von 8 Einheiten werden von der Firma PULSION 8 Trainingspunkte vergeben. Bei allen Seminaren gilt: Zielgruppe:

Pflegehelfer nach 53-c SGB XI

Betreuungsbedürftige Personen mit geistiger Behinderung im Sinn von Paragraph 45 a Abs. 1 Satz 1 BGB Nr. 1 haben in der Regel einen hohen allgemeinen Betreuungs- und Pflegebedarf. Durch unsere langjährige Berufserfahrung in der Ausbildung von Pflegehelferinnen können wir Ihnen auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Schulungen anbieten. Die Pflegehelferinnen haben die Funktion, Menschen mit demenzkranken Menschen zu pflegen und zu motivieren, um ihr Wohlergehen und ihre Laune z. B. durch Malerei und Kunsthandwerk, Brett- und Kartenspielen sowie Exkursionen oder Spaziergänge mitzugestalten.

Vorraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist ein 40-stündiges Orientierungs-Praktikum vor dem Start der Veranstaltung. Unser Training zur Pflegeassistentin startet in kurzer Zeit und dauert 3 Abende pro Woche - in der Regel montags, dienstags und donnerstags von 17:00 - 21:15 Uhr.

Mehr zum Thema