Kurzzeitpflege nach Reha

Kurzbetreuung nach der Reha

Kurzzeitpflege folgt oft eine Rehabilitation. Hierfür gibt es Kurzzeitpflege in entsprechenden vollstationären Einrichtungen. Eine Entlassung ist je nach Erfolg der Rehabilitation jederzeit möglich. Freiflächen wie Ferienzeiten oder auch Rehabilitationsmaßnahmen. Auch in Rehabilitationseinrichtungen ist Kurzzeitpflege möglich.


24 Stunden Pflege

Kreis Thüringen - Kreis Thüringen - Wuppertal

Speisezimmer mit Tafelservice, Menüauswahl und speziellen Speiseformen für die aktiven Anwohner, Kreationen mit freiem Komponentenangebot in den Wohnräumen, Café und Verkaufsstand, Frisör und Fußpfleger, Konzerten, Vorträgen, Vorlesungen, Ausstellungen, Gottesdiensten, täglichen Abendveranstaltungen, verschiedenen therapeutischen Angeboten aus eigener Praxis wie Sprachtherapie, Ergo- und Krankengymnastik, neben Kraft- und Ausgleichsgruppen auch Senso-Motortherapiegruppen, tierunterstützte Therapien, große Saisonfeste, dazu auch Aktionen im Kurpark:

Kurzzeitbetreuung, Flandern, Garath, Obkassel

Wer sich zu Haus um Sie kümmert, ist bei uns in den besten HÃ?nden. Sie können dann bei uns in der Kurzzeitpflege bleiben. Sorgfältig werden Sie von uns betreut und betreut - bis Ihr Liebster wieder für Sie da ist. Kurzzeitpflege ist auch bei der Entlassung aus dem Spital hilfreich.

Solange du nicht zu Haus bist, kümmern wir uns um dich. Schon als Jüngere haben Sie ein Recht auf Kurzzeitpflege, wenn Sie z.B. nach einem Arbeitsunfall temporär betreut werden müssen. Kurzzeitpflege bietet die Diakonie an den Standorten in Flingern, Gärtnerei, Gerresheim, Kaiserwerthund Oberschleswig. In anderen Bezirken verfügen Pflegeeinrichtungen über individuelle Kurzzeitpflegeplätze. Die Kurzzeitpflege, auch als Präventivpflege, wird unter gewissen Bedingungen von den Krankenkassen gefördert.

Zielsetzung unser Kurzzeitpflege-Angebot:

Unsere Stiftung ermöglicht auch eine kurzfristige rehabilitative Betreuung, zum Beispiel für Patientinnen und Patienten, die sich gerade einer OP oder einer Gesundheitskrise unterzogen haben oder nach einem Rehabilitationsaufenthalt noch Ruhe brauchen. Wir freuen uns, Pflegebedürftigen, die uns während ihres Betreuungsurlaubs aufsuchen, einen aktiven Pflegeraufenthalt in unserem Haus anbieten zu können.

Es erfüllt uns mit Freude, dass Anwohner und Gäste der Kurzzeitpflege ihre Kompetenzen und Mittel so weit ausbauen können, dass sie in ihre vertraute Heimat zurückkehren können.

Eine Rehabilitationsmaßnahme in der Begleitung eines betreuungsbedürftigen Familienmitglieds oder eines betreuungsbedürftigen Familienmitglieds erfordert etwas mehr Vorbereitungsarbeit als bei einer normalen Ankunft.

Eine Rehabilitationsmaßnahme in der Begleitung eines betreuungsbedürftigen Familienmitglieds oder eines betreuungsbedürftigen Familienmitglieds erfordert etwas mehr Vorbereitungsarbeit als bei einer normalen Ankunft. Anmelde- und Anreiseverfahren inklusive Kurzzeitpflege: Sie werden von der Deutsche Rentenversicherung über die Zulassung Ihrer Reha informiert. Die Finanzierungsgesuche (Kurzzeitpflege, Vorsorge) stellen Sie an die Krankenkassen für pflegebedürftige oder pflegebedürftige Angehörige.

Nur, wenn Sie einen medizinischen Transport benötigen: Sie verlangen ein Rezept für den medizinischen Transport beim betreuenden Hausarzt oder dessen Verwandten und wenden sich an Ihre Krankenversicherung, um die entstandenen Behandlungskosten zu decken. Lediglich bei unzureichender Deckung der Übernachtungskosten im Seniorenzentrum: Sie stellen einen Kostenerstattungsantrag für die Verwandten oder die Verwandten an die zuständige Sozialeinrichtung.

Die ärztliche Betreuung Ihrer Verwandten oder Familienangehörigen gewährleisten Sie für die gesamte Dauer Ihres Aufenthaltes (entweder als Angebot oder als Rezept). Am Tag Ihrer Ankunft kommen Sie mit Ihren Verwandten an und bringen Sie zuerst zum Seniorenzentrum St. Lorentius. Hier findet die Einweisung der Verwandten oder des Verwandten statt. Auf diese Weise können Sie nach Ihrer Ankunft frei wählen, wann Sie sich von uns trennen werden.

Du erhältst Zutritt zu Deinem Raum und die ersten Infos zur Reha. Der ärztliche Eintritt findet am folgenden Tag statt.

Mehr zum Thema