Kurzzeitpflege Zuschuss Krankenkasse

Pflegegeld von der Krankenkasse

Der Kostenzuschuss gilt für den eigentlichen Pflegedienst der Krankenkasse (MDK). Ist es möglich, eine Präventionsentschädigung zu beantragen? Es ist dringend zu beachten, dass der Pauschalzuschuss von der Pflegekasse oder und dem Bundesverband der Betriebskrankenkassen (BKK BV). Die Pflegewohngeld wird als Zuschuss an den Bewohner gezahlt.


24 Stunden Pflege

Die Versicherten bekommen Kurzzeitpflege ohne Pflegebedarf aus der Krankenkasse, z.B. wegen einer schweren Erkrankung nach einem Spitalaufenthalt, wenn die stationäre Pflege mit Haushaltshilfen oder die häusliche Pflege unzureichend ist und kein Pflegebedarf besteht. Rechtsgrundlage für die Kurzzeitpflege ohne Pflegebedarf ist § 39c SGB V. Die Regelung der Kurzzeitpflege ohne Pflegebedarf ist im Gemeinschaftsrundschreiben des Spitzenverbandes GKV und der Verbände der Krankenversicherungen auf föderaler Ebene (GR vom 20. Juni 2016) festgelegt.

Nach der Spitalbehandlung soll die Betreuung der Versicherungsnehmer bei schweren Erkrankungen weiter ausgebaut werden. Versichert sind Personen, ein Klinikaufenthalt, eine ambulante Spitalbehandlung, für die es aber keine permanente Begrenzung auf mehr als 6 Monate gibt, um anspruchsberechtigt zu sein, sollen nachbessern. Der Begriff "schwere Erkrankung" oder "akute Verschlechterung einer Erkrankung" wurde weder in der Rechtsvorschrift noch in der Begründung des Gesetzes präzisiert.

Aus diesem Grund sollte eine Gesamtbeurteilung der Lebenssituation des Versicherungsnehmers zusammen mit den anderen Zulassungsvoraussetzungen vorgenommen werden. Der Service muss mit ärztlicher Bestätigung bei der Krankenkasse beantragt werden. Neben der Information über die schwere Erkrankung oder die akute Verschlechterung einer Erkrankung muss das Tauglichkeitszeugnis auch einen Grund dafür beinhalten, dass die Vorteile der Hauskrankenpflege nach 37 Abs. 1a SGB V nicht ausreichend sind.

Weitergehende Aufwendungen, z.B. für Übernachtung und Mahlzeiten, können nicht gedeckt werden und müssen daher von der Person selbst getragen werden. Hat ein Versicherter für die eigene Grundversorgung und häusliche Pflege ein Anrecht auf Kurzzeitpflegeleistungen und benötigt er weitere Hilfe zur Pflege eines im Haus wohnenden Kinds, so hat er auch ein Anrecht auf häusliche Hilfe nach 38 Abs. 1 SGB V.

Kurzzeitbetreuung & Tagesbetreuung - Eine spürbare Erleichterung für Pflegehelferinnen.... Angelika Schmid

Von der ersten Stufe, der Suche nach dem passenden Pflegeservice, bis zum Check-in Ihres Patienten in geeigneten Räumlichkeiten, führt Sie dieser Leitfaden an die Seite. In der kompakten Anleitung erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen können und was Sie berücksichtigen sollten. Wie Sie das Optimum für Ihre Familie erreichen, erfahren Sie bei Angelika Schmid.

Außerdem verpassen Sie keine staatliche Unterstützung und erhalten somit zugleich wirtschaftliche und geistige Unterstützung für die Betreuungszeit. In diesen Leitfaden fliessen sowohl eigene Erlebnisse als auch vielfältige Hinweise ein. Was ist Kurzzeitpflege? Von der Serie "Care & Provision COMPACT by Angelika Schmid - Wissen in 45 Minuten".

Mehr zum Thema