Legale Pflegekräfte

Juristisches Pflegepersonal

In der Tat, offiziell angestellte Krankenschwestern sind viel teurer. Auf der rechten Seite, die es Pflegepersonal aus Litauen, Polen und anderen Ländern erlaubt, in Deutschland zu arbeiten. Mittlerweile treten legale polnische Arbeitnehmer in den Arbeitsmarkt ein. Rechtliche Vermittlung von Pflegepersonal. Als Alternative zum Altenheim bietet sich eine Krankenschwester aus Osteuropa an.

Juristisches Pflegepersonal für die 24h-Betreuung

Darf man aus dem Land rund um die Uhr betreut werden? Welcher ist mein Ansprechpartner für die 24h-Betreuung aus Deutschland? Welche Laufzeit und welches Recht zur Kündigung des Wartungsvertrages besteht? Wozu braucht die Krankenschwester ein A1-Zertifikat? 24-STÜNDIGE BEHANDLUNG AUS LAND RECHTLICH? Unglücklicherweise gibt es viele schwarze Lämmer im Umfeld der 24-Stunden-Hauspflege.

Unsere Betreuungs- und Pflegeleistungen sind hundertprozentig rechtskonform. Um ein rechtmäßiges Arbeitsverhältnis zu begründen, übernimmt das Unternehmen die Bearbeitung aller Vertragsdokumente. Ihre Krankenschwester muss über alle notwendigen Dokumente, eine geltende EU-Krankenversicherung und das Formblatt DIN A 1 verfügen. VERTRAGSPARTEI ER BEI DER 24 H PFLEG AUS POLE? Vertragspartei für den 24-Stunden-Support-Vertrag ist die Post.

Sie schließen den Betreuungsvertrag für den Pflegedienst mit unserem polnischen Partnerbetrieb ab. Zu Ihrer eigenen Absicherung werden beide Vereinbarungen erst mit der Ankunft der Krankenschwester in der Bundesrepublik gültig. Der Abschluss der Pflegeverträge erfolgt durch den Leistungsempfänger oder seinen gesetzlichen Stellvertreter. Wahlweise kann die Betreuung auch von einem Angehörigen bestellt werden. Damit haben Sie immer einen Ansprechpartner in Deutsch, nicht nur für pflegerische Fragen, sondern auch für Formalien.

VERTRAGSDAUER UND DAS RECHT, DEN WARTUNGSVERTRAG ZU KÜNDIGEN? Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem entsendenden Unternehmen aus dem Inland hat eine Dauer von 12-monatig. Dabei kann es sich um den Pflegebedürftigen selbst, seinen gesetzlichen Repräsentanten oder ein Angehöriger handeln. Bei einem Umzug in ein Altersheim oder im Todesfall reduziert sich die Frist auf eine Wochen.

Im Falle eines befristeten Aufenthaltes in einem Spital, einer Reha-Einrichtung oder einer Kurzzeit-Pflegeeinrichtung wird der Servicevertrag ab dem fünfzehnten Tag ausgesetzt. KRANKENSCHWESTER 1 ZERTIFIKAT? Unglücklicherweise werden Pflegekräfte aus dem In- und Ausland immer noch ohne das erforderliche A1-Zertifikat eingestellt. Wenn die Krankenschwester nicht über das A1-Zertifikat mit der früheren Bezeichnung E 101 verfügen, arbeiten die Krankenschwestern in schwarzer Farbe, es sei denn, dies ist bei den Krankenkassen registriert.

Die Entsendungsbescheinigung für Ihre Krankenschwester wird auf Wunsch unserer Entsendungsfirma in Polen ausgestell. Wenn Sie das Formular A 1 genehmigen, wird auch die berufliche Qualifikation Ihrer Krankenschwester geprüft. Ihre Krankenschwester in der Bundesrepublik ist also von der Versicherungspflicht ausgenommen. Sie müssen sich also nicht für die Sozialversicherungen anmelden, da die Sozialversicherungsgesetze Ihres Heimatlandes Anwendung finden.

Wenn die Krankenschwester keine Entsendungsbescheinigung für die Krankenschwester besitzt, können Sie im Falle einer Überprüfung zusätzliche Sozialversicherungsbeiträge entrichten müssen. Wenn Sie selbst einen Anstellungsvertrag mit der polnischen Krankenschwester unterschreiben, werden Sie Arbeitsgeber und müssen Versicherungsprämien in Deutschland zahlen. Mit uns haben Sie keine solchen Pflichten, da alle Pflegekräfte das gesetzliche A1-Zertifikat besitzen.

Sie haben weitere Informationen zur rechtlichen Unterstützung? Möchten Sie ein individuelles und unverbindliches Preisangebot inklusive eines Personalprofils des geeigneten Pflegepersonals, schicken Sie uns bitte eine unverbindliche Anfrage.

Mehr zum Thema