Lewy Body Demenz

Lewy-Körperchen-Demenz

Lewy-Körperdemenz (DLB) ist deutlich seltener als die Alzheimer-Krankheit. Auf diese Weise beschreibt Helga Rohra in ihrem ersten Buch "Stepping out of the Shadow" eine der Besonderheiten der Lewy-Körperdemenz. Der Lewy-Körper Demenz - gestörte Signale. Demenz mit Lewy-Körperchen (DLK) und Demenz bei der Parkinson-Krankheit gehören dazu. Lewy Körperdemenz ist eine langsam fortschreitende Erkrankung des Nervensystems.


24 Stunden Pflege

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[/a> | | | >>/span>Quellcode bearbeiten]>

Lewy-Körperdemenz, Lewy-Körperdemenz oder Lewy-Körperdemenz (LBD) ist die am zweithäufigsten auftretende neurologische Demenz im hohen Lebensalter nach der Alzheimer-Krankheit und kann sowohl als selbständige Krankheit als auch im Zusammenhang mit einer bereits existierenden Parkinson-Krankheit auftauchen. Lewy Körperdemenz macht etwa 20% aller Formen von Demenz aus. Demenz mit diffusen kortikalen Lewy-Körpern wurde lange Zeit nach den Konsenskriterien für die Lewy-Körperkrankheit klassifiziert (McKeith et al. 1996),[4] die besagt, dass zumindest zwei der drei nachfolgenden Auswahlkriterien erfüllbar sind::

Auch die Lewy-Körper, die diese Krankheit bilden, wurden erstmals bei der Parkinson-Krankheit aufgedeckt. Die Krankheit ist jedoch im Allgemeinen fortschreitend. Dabei wird die Diagnostik anhand der gängigen Konsenskriterien nach McKeith et al. 7 ] Kriterium für die Diagnostik der Demenz mit Lewy-Körperchen (DLB; verkürzt nach McKeith et al.): Wenn zwei der Kerneigenschaften erreicht sind, wird von einem voraussichtlichen DLB gesprochen, in einem Kerneigenschaft eines etwaigen DLB.

Als BPSD ( "Behavioural and Psychological Symptoms of Dementia") werden die häufigsten Verhaltensauffälligkeiten bei Demenz-Patienten bezeichnet. Weil angenommen wird, dass bei Demenz ein pathophysiologischer Vitaminmangel vorliegt, wird ein therapeutischer Ansatz verfolgt, indem das Azetylcholin abbauende Ferment gehemmt wird. In einigen Fällen werden auch nicht-pharmakologische Eingriffe bei Patienten mit Verhaltensauffälligkeiten bevorzugt.

Wolfgang- Meins: Diagnostik Lewy Körperdemenz. Zeitschrift für alternde Medizin 11 (1999), S. 19-23. ? F. H. Lewy. und sein Werk Friedrich Heinrich Lewy (1885-1950). Neurosci 2002;11(1):19-28. Konsensus-Richtlinien für die klinische und pathologische Diagnostik von Demenz mit Lewy-Körpern (DLB): rapport du consortium sur l'atelier International DLB.

McKeith I et al. Diagnose und Behandlung von Demenz mit Lewy Körper. ? Stéchl, E., Knüvener, C. et al. : Praxisleitfaden Demenz. McKeith et al., McKeith et al., Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-86321-038-0, S. 222 f., Diagnose und Management von Lewy-Körper-Demenz. Der Unterschied zwischen dem Lewy-Körper und der Alzheimer-Krankheit im Frühstadium der Demenz?

Neuropsychiatrie der AD und verwandter Demenzen. Cohen-Mansfield J. Nonpharmacologic Interventionen für unangemessenes Verhalten bei Demenz : eine Überprüfung, Zusammenfassung und Kritik.

Mehr zum Thema