Mobile Seniorenbetreuung

Die mobile Altenpflege

Bewegliche Seniorenbetreuung aus Esens (Ostfriesland). Bewegliche Seniorenbetreuung Hartmann/Schneiders GbR - Druckversion (PDF). Herzlich Willkommen bei Mobile Care for the Elderly! Professionelle mobile Seniorenbetreuung in Hall in Tirol, Innsbruck und Umgebung. Die Seniorenbetreuung", denn die Seniorenheime und die mobile Seniorenbetreuung der Stadt Wels benötigten eine integrierte, moderne IT-Anwendung.


24 Stunden Pflege

über Frau Dr. med. Heike Spilker

Der Gedanke der Altenpflege kam mir in der Zeit, als ich mit meinem Familienvater in einem Wohnhaus wohnte und feststellen musste, dass Ältere im täglichen Leben und immer dann, wenn es um die Steigerung der Wohnqualität geht, nicht allein sein wollen oder können. Dies führte zu meinem starken Bedarf, mehr für Ältere zu tun.

für mehr Lebensfreude im Alltagsleben, in der freien Zeit und auf der Reise. Bewahren und steigern Sie Ihre Wohnqualität und finden Sie Ihr Alter wieder. Egal ob zuhause oder auf der Straße.

Wilkommen auf unserer Website

Ich heiße heisse Frau Dr. med. Heike Koehler, ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Tochter in der Gemeinde Tübingen in Tübingen (Stedesdorf). Durch meine berufliche Erfahrung als Pflegehelferin entdeckte ich meine Passion für die Altenpflege. Ich habe meine fachlichen Fähigkeiten in diversen Pflegeheimen, in der Kindertagesstätte und seit 2010 auch in der Heimpflege erworben.

Ich habe auch viel Spaß daran, ein oder zwei Dinge aus der Vergangenheit auf dem Trödelmarkt zu kaufen, um mit ihnen als Schlüsseln zu funktionieren. Brauchen Sie Unterstützung bei der Pflege Ihres Mannes oder Ihrer Ehefrau, Ihrer Familie, Ihrer Nachbarn, Ihrer Freunde oder sich selbst? Pflege von Zuhause, im Postamt, Haustiere, Pflanzen, Bettwäschewechsel, etc.

Die stündliche Pflege betreut Demenzkranke auf ihren alltäglichen Reisen und ältere Menschen können sich gut aufgehoben und geborgen in ihrem Heim weiterleben. Meine privaten Bildmaterialien dienen als Grundlage für die Kultivierung der Erinnerung, deren Ziel die Förderung des Wohlergehens, die Steigerung des Selbstwertes und die Festigung der Selbstachtung ist.

Das einzelne Biografiewerk ist die Grundlage für ein gutes Gedächtnis. Wozu Gedächtnispflege? Die positiven Speicher werden bei gewissen Tätigkeiten und durch Rufauslöser (Tasten) hervorgerufen. Die Hauptaufgabe des Memory Managements ist es, das Wohlbefinden zu fördern, das Selbstwertgefühl zu verbessern und die eigene Persönlichkeit zu stärken. Ein umfangreiches Biographiewerk informiert über die Familiengeschichte und über Präferenzen, Lebensgewohnheiten und Vorurteile.

Demenzkranke Menschen brauchen diese Gedächtnishilfen, um ihre eigene Persönlichkeit zu ermitteln, ihr Selbstverständnis zu erhalten und Verbundenheit und Zugehörigkeit zu erfahren. Desto mehr Innentüren wir mit Fotografien und anderen Schlüsseln eröffnen, desto mehr haben wir uns für eine würdige, leidende und ausgleichende Behandlung der uns vertrauten Menschen geoeffnet.

Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt aus meiner umfassenden Sammlung von Materialien, die zur individuellen Unterstützung verwendet werden. Pflege auf "vier Rädern" "[....] Kurzzeitig wird Frau Dr. Köhler-Emken zur Ansprechpartnerin und gibt den Älteren Geborgenheit und Selbstvertrauen. So wird der Senior gestärkt und erhält ein gutes Selbstwertgefühl.

Mehr zum Thema