Pflege älterer menschen zu Hause

Betreuung älterer Menschen zu Hause

um die Zugänglichkeit und damit ein altersgerechtes Wohnen zu gewährleisten. Info-Reihe "Pflege und Wohnen im Landkreis Euskirchen". Wenn Krankheiten das Leben erschweren, kommen ältere Menschen oft nicht ohne die Hilfe anderer aus. für ältere Menschen, Menschen mit Pflegebedarf und/oder mit Behinderungen. Aber es ist nicht immer möglich, zu Hause zu bleiben.


24 Stunden Pflege

QualitÃ?t und Geborgenheit - besonders im hohen Lebensalter

Bis ins hohe Lebensalter sind die meisten Menschen zu Hause. Manche kommen lange Zeit ohne Fremdhilfe aus. In den meisten Fällen ist es der Haushalt, der mit steigendem Lebensalter schwieriger zu führen ist. Aber wenn Verwandte nicht am gleichen Platz sind, beschäftigt sind oder von ihren eigenen Kindern schwer belastet werden, ist Unterstützung von außerhalb notwendig.

Verwandte und ältere Menschen können mit ihrer Hilfe einen Hilfsplan entwerfen, der ihren eigenen Ansprüchen gerecht wird und ihre eigenen Kompetenzen und Chancen einbringt. Die vernetzten, außerschulischen Angebote der Caritas-Gesundheits- und Altenhilfe reichen von Ruhemaßnahmen für Ältere, Alten- und Familienberatung, Hauswirtschaft und Pflege sowie häuslicher Pflege bis hin zu ökumenischen Ambulanzen.

Hinzu kommen Kindertagesstätten in Rhein und Neuenburg sowie die vollstationäre Senioreneinrichtung Caritas-Marienstift in Rhein und Caritas-Elisabethstift in Wettringen. Für die Betreuung der älteren Menschen steht eine eigene Kindertagesstätte zur Verfügung.

Bei Tageseinrichtungen werden Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung während des Tages fachgerecht versorgt. Die Tagesbetreuung ermöglicht es so, trotz Krankheit zu Hause zu sein. Zugleich erleichtert es die Pflege der Angehörigen. Sinnvolles Arbeiten in der Gemeinde kann gelebt werden, der Kontakt zu anderen Menschen wird angeregt und gefestigt. Der Transportdienst nimmt die Besucher auf und führt sie nach Hause.

Fachärzte aus Pflege- und sozialtherapeutischen Berufsgruppen bieten umfangreiche Pflege, Ratschläge und Unterstuetzung. Sie sind auch Kontaktpersonen für Verwandte oder andere verwandte Persönlichkeiten der Besucher.

Innenmission Muenchen

Mehr denn je sind ältere Menschen und ihre Familien heute mit einer Vielfalt von Bedürfnissen konfrontiert, die Beratung und Hilfestellung erfordern. Die Suche nach geeigneten Kontakten und Partnern und dem richtigen Anbieter aus dem breiten Angebotsspektrum ist oft umständlich. Unsere Beratungsstellen bieten seit mehr als 30 Jahren Betreuung für ältere Menschen und Betreuer.

Für Ihre Fragestellungen suchen wir mit Ihnen zusammen nach einer Lösung, wie Sie Ihren Lebensalltag in den eigenen vier Wänden selbstorganisieren. Im Bedarfsfall sind wir Ihnen bei der Suche nach geeigneten Dienstleistungen oder Einrichtungen behilflich. Pflegebedürftige Familienangehörige werden bei der Suche nach geeigneten Angeboten unterstützt.

Das Beratungszentrum ist Teil der infrastrukturellen Ausstattung der Landeshauptstadt und reichert das Versorgungsnetzwerk für Senioren in der Stadt mit seinen Dienstleistungen an. Wir wollen die Qualität des Lebens und das selbstbestimmte Wohnen älterer Menschen bewahren und vorantreiben. Wir wollen Verwandte bei der Pflege und Pflege pflegebedürftiger Angehöriger helfen und erleichtern.

Freiwillige helfen älteren Menschen beim Umgang mit ihrer Sendungen. Zudem fördern wir die Interessen der älteren Menschen in der City, machen auf Nachteile und Versorgungslücken hin weisend auf. Das Beratungszentrum für alte Menschen und ihre Angehörigen ist ein Hilfsangebot im hohen Lebensalter, ein Tochterunternehmen der Innern Missionen Münchens und wird von der Freien und Hansestadt unterstützt.

Das Beratungszentrum hat folgende Angebote: Gern helfen wir Ihnen bei.... Regierungsangelegenheiten und Anträge (Pflegedienste, Schwerbehindertenausweise, etc.) Wir organisieren für Sie u. a.... Kümmern Sie sich um Verwandte oder deren Partner? Haben Sie das Verlangen, mit Menschen zu sprechen, die sich in einer vergleichbaren Lage befinden? Wie erleichternd solche Treffen sind, darüber erzählen viele Verwandte. Du interessierst Dich für verschiedene Bereiche und möchtest Dich selbst mitarbeiten?

Wir stellen Ihnen dann gern den Kontakt zu einer unserer freiwilligen Postpaten her. Sie wollen Ältere in ihrer Selbständigkeit fördern? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Eine Einführungsveranstaltung, regelmässige Weiterbildung, der Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen und die Unterstützung der Mitarbeiter der Beratungsstellen werden Sie bei Ihrer Arbeit begleiten.

Mehr zum Thema