Pflege älterer menschen zu Hause

Betreuung älterer Menschen zu Hause

Auf diese Weise wird älteren Menschen bei ihrer persönlichen Hygiene und Pflege geholfen. UND IN DER FAMILIE. Die Tagespflege gibt den Menschen somit die Möglichkeit, trotz Krankheit zu Hause zu leben. Natürlich ziehen es viele ältere Menschen vor, zu Hause betreut zu werden.

Gut versorgtes Wohnen auch im hohen Lebensalter und bei Krankheiten

Ungeachtet einer Krankheit und anderer Restriktionen, die das Zusammenleben im hohen Lebensalter mit sich bringen, können Sie zu Hause in der gewohnten Atmosphäre zurechtkommen. Pflegebedürftige Menschen bekommen die nötige Fürsorge und Hilfe und die betreuenden Verwandten werden entlastet und unterstützt. Egal, ob sie ständig oder nur temporär betreut werden müssen, ob sie physisch erkrankt, demenzkrank oder seelisch angespannt sind, die ambulante Caritas-Pflege hilft.

Krankenschwestern kommen ins Heim, wenn berufliche Hilfen benötigt werden: nach einem Unglück, bei körperlicher oder geistiger Einschränkung, bei einer chronischen Erkrankung, wenn Menschen von Schlaganfällen, Krankheiten wie z. B. HIV, Hepatitis A oder anderen Krankheiten überrumpelt werden, wenn ältere Menschen mit Behinderung ständig auf Betreuung angewiesen sind, wenn ältere Menschen nur mit Pflegeunterstützung zu Hause verbleiben können.

Manche Krankenstationen sind so hoch qualifiziert, dass sie schwerkranke Menschen in der Endphase ihres Lebens und Sterbens besonders betreuen. Dazu gehört auch die Palliativpflege und die Unterstützung durch einen stationären Hospiz-Dienst. Auch wenn Sie selbst ins Spital kommen oder eine Heilung brauchen und in dieser Zeit eine Familienkrankenschwester zur Kinderbetreuung brauchen, oder wenn Sie keine kurzfristige Fürsorge für einen Verwandten leisten können und ein pflegerischer Ersatz - z.B. für eine kurzfristige Fürsorge - erforderlich wird, ist die Caritas-Station hilfreich.

Das Spektrum reicht von der körperlichen Betreuung (z.B. Unterstützung beim An- und Ausziehen, Waschen), der medizinischen Behandlung (z.B. Medikamente), Pflegediensten (z.B. Alltag), der Hauswirtschaft und Hauswirtschaft bis hin zur professionellen Beratung, Ausbildung und dem Diskussionskreis für betreuende Familienangehörige. Die kompetenten Mitarbeiter der Caritasstationen geben Ihnen Auskunft und Beratung, damit Sie sich in der Vielfältigkeit und Kombinationsfähigkeit der Pflegeversicherungsleistungen orientieren können und die Betreuung koordiniert und planbar ist.

Das Personal unterstützt Sie auch bei der Beantragung von Fördermitteln.

Hilfe für ältere Menschen - Diözese Westfalen - Diözese Münstertal

Die Angebote der Karitas für Senioren im Bistum Münster sind umfangreich: Sie reichen von der Seniorenfreizeit über die Betreuung und Ambulanz bis hin zum Leben in einem Seniorenheim. Hilfe für Menschen im hohen Lebensalter ist oft vernetzbar. Spitäler, Altersheime und Sozialdienste kooperieren intensiv und stellen sicher, dass die für die Versorgung erforderlichen Daten weitergegeben werden.

Zielsetzung aller Dienstleistungen und Institutionen im Bistum ist es, die teilweise unvermeidlichen Begrenzungen des Lebens im Alter auszugleichen und ein eigenständiges und selbst bestimmtes Wohnen zu gewährleisten. Im Gedenksaal des Seniorenheims St. Martínus in El Salvador trifft man sich gern. Wöchentlich trifft sich die Heimstätterin St. Barbarei in der Duisburger Innenstadt zu einem Lauftreffen.

Der Kurztrip an die frische Luft hat für ältere Menschen und zum Teil Demenzkranke viele Vorzüge. Als Ergebnis des New Assessment (NBA) müssen Krankenschwestern ihr Denken mit sofortiger Wirkung überdenken. Hast du eine Frage zum Leben im hohen Lebensalter, zur Hilfe im Haus oder zur Selbsthilfe? Sind Sie als fürsorgliches Familienmitglied auf der Suche nach Beratung?

Die erfahrenen Caritas-Berater unterstützen Sie dabei. Die Begegnung mit dem Menschen steht im Mittelpunkt der Sozialarbeit. Anhand eines Altenpflegeprojektes beim Caritasverband Geldern-Kevelaer e. V. erläutert Herr Dr. med. Werner H. K. Küstenmacher, welche Bedeutung das Vertrauen in die menschlichen Bindungen hat.

Mehr zum Thema