Pflege Arbeiten

Betreuungsarbeit

lch will in der Krankenpflege arbeiten. Wartungsarbeiten Wir kümmern uns um Ihre Pflanzen und entsorgen das anfallende Holz. Ein Fallbeispiel zur Arbeit mit Gesundheitsproblemen in kleinen und mittleren Unternehmen. Der berufsbegleitende Bachelor of Science FHO in Pflege bringt die Studierenden Laura Alder und Stefan. Gute Pflege ist entscheidend für die spätere Stabilität und den Wert Ihres Waldes.

Pflegehilfe für Senioren

Arbeit in der Pflege macht schlecht

Die Inzidenz der Krankheit in der Pflege ist besorgniserregend: Die Mitarbeiter dort sind älter und erkrankter. Laut BKK arbeiten fast die Haelfte dieser 3,2 Mio. sozialversicherungspflichtigen Beschaeftigten in Pflegeberufen. Sie zeigen, dass "besorgniserregend viele Krankenschwestern aufgrund der Arbeitsumstände einen gesundheitlichen Zustand haben". Zudem habe jeder Dritte in der Seniorenpflege (32,9%) nur ein Zeitarbeitsverhältnis.

Grundlage der Angaben ist eine Befragung von 2.000 Mitarbeitern in verschiedenen Sektoren und Berufen zum Themenkomplex "Gesundheit und Arbeit" im Jahr 2017. Insbesondere die gesundheitliche Situation von Frauen erscheint bedroht. Verglichen mit allen anderen Mitarbeitern, die durchschnittlich 16 Tage lang erkrankt waren, wurden hier signifikant höhere Fehlzeiten verzeichnet:

Beispielsweise haben diejenigen, die in Pflege- oder Seniorenheimen arbeiten, etwa 24 Tage Zeit, während diejenigen in Krankenhäusern etwa 18 Tage Arbeitsunfähigkeit hatten. Auch bei den psychisch bedingten Krankheiten sind Frauen in Pflegeeinrichtungen führend: Sie sind zweimal so lange krank wie der Durchschnittswert aller Beschäftigten (4,6 Krankheitstage gegenüber 2,3). Bei stationärer Versorgung auf der Grundlage psychologischer Befunde liegen jedoch eher die Pflegeberufe an der Spitze (15% mehr als die weiblichen Beschäftigten).

Nach Angaben des BKK liegen alle Personen, die in der Pflege tätig sind, bereits mehr als 55% über dem Durchschnitt der Spitaltage aller Mitarbeiter, die aufgrund psychologischer Befunde im Spital waren. In den Pflegeberufen sind auch physische Erkrankungen auffallend oft anzutreffen. Beispielsweise ist das Pflegepersonal für ältere Menschen aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen zweimal so lang wie die Gesamtzahl der Mitarbeiterinnen (7,0 versus 3,7 Krankheitstage), wie die BKK meldet.

Arbeit im Pflegeheim Seniorenpflegeheim Sonnenresidenz / Señoren

Wird es immer bedürftige und erkrankte Patienten gibt? Also wirst du nie ohne Beschäftigung in der Krankenpflege sein? Sie werden mit dieser Motivierung in der Pflege jedoch nicht zufrieden sein. Auf diesen Webseiten wollen wir Ihnen aufzeigen, dass die Pflegearbeit ein sehr vielseitiger, anspruchsvoller und trotzdem schöner Beruf sein kann.

Die Tatsache, dass unser Gegenüber heute keinen besonders großen Tag hat, ist eine Aufgabe, der wir - Pflegefachleute, Pflegehelfer, Sozialarbeiter - uns stellen müssen. Die Pflege branche ist nicht immer leicht! Zu guter Letzt, um einen schönen Krankenpflegeberuf zu machen - ob in der Grundversorgung oder in der Pflege. Seit vielen Jahren sind wir ein Ausbildungsunternehmen und werden auch in Zukunft die Berufsausbildung in Pflegeberufen vorantreiben.

Für unsere Azubis, die bei uns eine Lehre als examinierte Pflegefachkräfte absolviert haben, besteht die Chance, in beiden Berufsfeldern (ambulante / stationäre Pflege) auszubilden. Auf diese Weise können sie feststellen, welche der beiden Formen der Arbeit ihnen mehr Spaß macht. In der Pflegeeinrichtung werden Sie im 3-Schicht-Betrieb mit der Ganztagsbetreuung bekannt gemacht. Ein Teil der ambulanten Versorgung muss mit so genannten Teilleistungen arbeiten.

Dies bedeutet, dass es mehrere Tageszeiten (Spitzenzeiten) gibt, in denen viele unserer Patientinnen und Patienten Unterstützung brauchen und in der Zwischenzeit Raum für Privates lassen. Absolventen, die ihre Prüfungen bestanden haben, können sicher sein, einen Anstellungsvertrag bei uns zu haben. Ein Großteil unserer Trainees wurde eingestellt und arbeitet auch heute noch in unserem Hause selbstständig.

Grundsätzlich kann jeder in der Pflege und der Hauswirtschaftslehre arbeiten. Ein Sekundarschulabschluss (Sekundarschulabschluss) sollte jedoch für die Berufsausbildung zur geprüften Altenpflegerin zur Verfügung stehen. Für Pflegehelferinnen, Hauswirtschafterinnen und Sozialarbeiter gibt es keinen solchen Bedarf. Eine polizeiliche Führungsbescheinigung und ein Gesundheitspaß sind Voraussetzungen für die Tätigkeit in unserem Unternehmen.

Auch dafür gibt es bei uns Beispiele: Der Leiter des Heims, Hr. Schädlich, arbeitete als Installateur in unserem Heim, bevor er zu uns kam. Hat man sich entschieden, seine Bildung fortzusetzen, stellt man sich oft die Frage, wie man als "Lehrling" den notwendigen Unterhalt erwirtschaften kann. Ein Auszubildender kann natürlich nicht das gleiche Gehalt wie ein Facharbeiter erhalten - aber es gibt die Möglichkeit, das Gehalt zu erhöhen, so dass die Facharbeiterausbildung nicht unbedingt zu wirtschaftlichen Verlusten führt.

Weiterbildung ist sicherlich unangenehm und mühsam - aber es ist sich lohnen!

Mehr zum Thema