Pflege für Zuhause

Häusliche Pflege

Nützen sie ambulante Hilfsangebote, kann die Pflege auch zu Hause gut gelingen. Zudem haben Mitarbeiter, die Angehörige zu Hause betreuen, Anspruch auf bis zu sechs Monate Freistellung von der Arbeit. Spitex bietet Hilfe und Unterstützung zu Hause und stellt die ambulante Versorgung der Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt sicher. Am besten zu Hause!


24 Stunden Pflege

Clevere Kombination von Angeboten

Manche Menschen, die pflegebedürftig sind, wollen nicht nach Haus gehen. Benutzen sie die ambulanten Hilfsangebote, kann die Pflege auch zuhause gut funktionieren. Der Pflegebedarf ändert das tägliche Brot dramatisch. Noch immer wollen viele in ihrem gewohnten Zuhause sein. Eine Pflegedienstleistung für 24 h am Tag ist für die meisten Menschen unbezahlbar und kosten jeden Tag fünfstellige Sätze.

Es gibt viele freie Anlaufstellen für Patienten und Angehörige: Krankenkassen, Pflegestützpunkte, andere Beratungsstellen, z.B. von kirchlichen Einrichtungen und Wohlfahrtsverbänden. Sie können im Internet nach Ansprechpartnern für Ihre Anfragen nach Postleitzahlen recherchieren - zum Beispiel im Qualitätszentrum für Pflege. Häufig hilft die Betreuung, Wege zu beschreiten, wie der Betreute zu Hause sein kann.

Abhängig von den Anforderungen kann ein Pflegeservice mehrmals pro Tag kommen, Mittagessen auf Rollen, von Zeit zu Zeit ein Lieferservice für andere Lebensmittel, einmal pro Tag eine Putzfrau. Dies kann auch für pflegebedürftige Verwandte eine große Erleichterung sein. Für Alleinlebende wichtig: ein Notruf zur Alarmierung der Helfer im Notfall.

Eine Pflegeversicherung übernimmt viele Aufgaben - wenn der Pflegebedarf erkannt wird.

Betreuung von Krebspatienten zu Haus

Welche Möglichkeiten gibt es, die Betreuung von Krebskranken zu Haus zu organisieren? Wer weiß über geeignete Hilfsmittel, spezielle Nahrung oder übernimmt die anfallenden Unterhaltskosten? Was ist die Organisation der Pflege, wenn die Pflege zu Haus nicht möglich ist? Nachfolgend finden Sie Hinweise und Verweise auf andere Websites, die es den Betreffenden und ihren Familienangehörigen leichter machen sollen, eine gute Betreuung zu organisieren.

Haben Sie noch weitere Informationen zur Pflege oder deren Ausgestaltung? Dann sind wir für Sie da, am Apparat oder per E-Mail.

Pflegeheimverein in OÖ

Haben Sie sich entschlossen, die Dienste unseres Verbandes in Anspruch zu nehmen? Ja. Das qualifizierte Pflegefachpersonal stellt in einem ersten Arbeitsgang die Pflegesituation vor Ort klar und gibt Ihnen Tipps oder Informationen zum weiteren Vorgehen. Anschließend teilen wir unseren Netzwerk-Partnern das jeweilige Bedarfsprofil mit und pflegen den Familienkontakts.

Wir bieten vor Beginn der Pflege verschiedene Formen an und unterstützen Sie beim Beantragen von Fördermitteln, Pflegeverträgen, Anmeldeformularen und Gewerbeanmeldungen. Wir sind Ihr fester Ansprechspartner für die gesamte Laufzeit des Supports. Die Qualität der Pflege prüfen wir durch Besuche, stehen in Verbindung mit Betreuern und Angehörigen, unterrichten sie über eventuelle Pflegeänderungen, machen die relevanten Unterlagen verfügbar und stehen in regem Dialog mit den Vertretungen in unserem Netzwerk.

Nachdem die Klärung begonnen hat, ist eine Unterstützung in der Regel innerhalb von vier bis sechs Tagen möglich.

Mehr zum Thema