Pflege Naher Angehöriger Urlaub

Betreuung naher Angehöriger Urlaub

die Befreiung, um nahe Verwandte in der letzten Phase ihres Lebens zu begleiten. Du arbeitest und ein naher Verwandter braucht plötzlich Pflege. Für pflegende Angehörige ist es besonders wichtig, dass sie sich eine Auszeit nehmen und Urlaub machen können. der ein naher Verwandter ist. bei der Erbringung von Pflegeleistungen aufgrund von Krankheit, Urlaub oder Abwesenheit.

Pflegehilfe für Senioren

Mitarbeiter von Microsoft und Google erhalten bis zu vierwöchige bezahlte Freistellung, um sich um erkrankte Familienmitglieder zu kümmern. Sie hat sich eine Auszeit von ihrem Chef genommen, damit sie sich weiterhin um ihre Geliebte kümmern konnte. Für pflegebedürftige Kinder gibt es keine Vorgabe. Zwei grosse schweizerische Firmen verändern dies nun. Seit Jahresbeginn gewährt die lokale Tochtergesellschaft des Software-Herstellers Microsoft Mitarbeitern bis zu vierwöchige bezahlte Pflegepausen pro Jahr.

"Von unseren Mitarbeitenden erwarten wir viel, aber wir wollen auch, dass sie Zeit haben, sich um ihre Familien zu kümmern", sagt Jochen Schmidmeir, Human Resources Manager bei Microsoft Schweiz. In der Schweiz sind rund 600 Mitarbeiter bei Microsoft tätig und haben den Urlaub für Frauen auf zwanzig und für Kinder auf sechs Monate ausgedehnt.

Die Technologiegruppe Google gewährt allen Mitarbeitenden in der ganzen Welt - und damit auch in der Schweiz - bis zu 14 Tage Betreuungsurlaub. Laut einem Pressesprecher von Google Schweiz sind sie "sehr flexibel" und bieten einen unentgeltlichen Urlaub oder eine Entlastung. Wie finden Sie bezahlte Beurlaubung zur Pflege von Verwandten?

Das ist gut, aber die Unternehmer sollten selbst bestimmen können, wie viele Urlaubstage sie den Arbeitnehmern einräumen. Die Finanzierung der Betreuungsaktivitäten ihrer Mitarbeiter ist nicht Sache der Firmen. Das ist gut, aber die Unternehmer sollten selbst bestimmen können, wie viele Urlaubstage sie den Arbeitnehmern einräumen. Die Finanzierung der Betreuungsaktivitäten ihrer Mitarbeiter ist nicht Sache der Firmen.

Die Schweiz befindet sich im internationalen Vergleich in einer schlechten Position. Die Mitarbeiter in Frankreich bekommen dreiwöchigen bezahlten Urlaub, um sich um ihre betroffenen Kinder zu kümmern. Die Mitarbeiter können in den Niederlanden sechs unbezahlte Pflegepausen pro Jahr in Anspruch nehmen. Zunächst einmal prüft das BAG, wie gross der Betreuungsbedarf ist und wie dieser am besten gedeckt werden kann.

Einige schweizerische Firmen helfen ihren Mitarbeitern bereits heute ehrenamtlich in Notfällen. Bei dem Pharmaunternehmen Novartis können die Mitarbeitenden in solchen Fällen im Voraus arbeiten, früher zum Arbeitswochenende gehen und unbezahlt Urlaub machen. Die zweite Variante wendet sich an Swisscom Mitarbeitende, die ihre Familienangehörigen zusätzlich zu ihrer Tätigkeit über einen langen Zeitabschnitt betreuen. Für die Betreuung von kranken oder verletzten nahen Verwandten gewährt Ihnen unser Haus eine unentgeltliche Kurzzeitpflege von bis zu zehn Tagen oder eine unentgeltliche Langzeitpflege von bis zu sechs Monate.

Die Mitarbeitenden werden von uns mit Familienangehörigen betreut und kostenlos intern und extern beraten. Sie unterstützen bei psychischem Stress, helfen bei der Suche nach geeigneten Wohnmöglichkeiten für Verwandte oder informieren über das Pflegethema.

Mehr zum Thema