Pflege Professionalisierung

Professionalisierung in der Pflege

Die Professionalisierung und Systematisierung in der Pflege. Was leistet die Weiterbildung zur Professionalisierung der Pflege? Das Ziel muss eine echte generalistische Pflegeausbildung bleiben: Die Pflegeinformatik als Motor der Professionalisierung in der Pflege? Zur Professionalisierung der Pflege leistet Karin Kaiser Weiterbildungsbeiträge.

Befreiung durch Professionalisierung

Manzipation durch Professionalisierung? Haben sich die Krankenpflegeberufe durch die Akademie professionalisiert und von der Schulmedizin emanzipiert? Der Autor bemerkt in der Studie des Disputs über die Einrichtung der Pflegewissenschaften, dass nur wenige Pflegewissenschaftler den Beruf des gesamten Pflegepersonals anstreben. Ein Gespräch mit der Medizinerin hat nicht stattgefunden.

Die Pflegewissenschaften suchten eher die räumliche Nähe zum Diskurs der Ökonomisierung im Gesundheitssystem, den sie damit unterstützten. Haben sich die Krankenpflegeberufe durch die Akademie professionalisiert und von der Schulmedizin emanzipiert? Der Autor bemerkt in der Studie des Disputs über die Einrichtung der Pflegewissenschaften, dass nur wenige Pflegewissenschaftler den Beruf des gesamten Pflegepersonals anstreben.

Ein Gespräch mit der Medizinerin hat nicht stattgefunden. Die Pflegewissenschaften suchten eher die räumliche Nähe zum Diskurs der Ökonomisierung im Gesundheitssystem, den sie damit unterstützten. Frau Eva-Maria ist Dozentin für Pflegekurse in den Städten Frankfurt/M. und Dessau.

Weiterbildungsbeiträge zur Professionalisierung der Krankenpflege

Welchen Beitrag zur Professionalisierung der Pflege liefert die Fortbildung? Welche Qualitätsanforderungen muss die Fortbildung erfÃ?llen, um diesen Beitrag liefern zu können? In dem systemischen Teil der Arbeiten wird die Wichtigkeit und das Professionalisierungspotenzial der betrieblichen Fortbildung im Rahmen der Professionalisierung der Pflege erörtert. In Anbetracht der Nachfrage nach lebensbegleitendem Lernen nimmt die betriebliche Fortbildung einen immer höheren Stellenwert ein.

Zur Professionalisierung der Pflege kann die Fortbildung jedoch nur dann beitragen, wenn der Bereich der Fortbildung selbst professionellen Ansprüchen und Qualitätsansprüchen genügt. So wurde im Rahmen des Erfahrungsteils der aktuelle Grad der Professionalisierung der pflegerischen Fortbildung erörtert. Zu diesem Zweck wurden alle Verantwortlichen für die interne Aus- und Fortbildung an den Krankenhäusern in Baden-Württemberg in schriftlicher Form gefragt.

Das Ergebnis dieser Studie ist für alle Interessierten von Interesse, die sich mit der theoretischen oder praktischen Berufsausbildung in der Pflege auseinandersetzen. Welchen Beitrag zur Professionalisierung der Pflege liefert die Fortbildung? Welche Qualitätsanforderungen muss die Fortbildung erfÃ?llen, um diesen Beitrag liefern zu können? In dem systemischen Teil der Arbeiten wird die Bedeutung und das Professionalisierungspotenzial der betrieblichen Fortbildung im Rahmen der Professionalisierung der Pflege erarbeitet.

In Anbetracht der Nachfrage nach lebensbegleitendem Lernen nimmt die betriebliche Fortbildung einen immer höheren Stellenwert ein und muss als unverzichtbarer Faktor für die Entwicklung der professionellen Pflege betrachtet werden. Zur Professionalisierung der Pflege kann die Fortbildung jedoch nur dann beitragen, wenn der Bereich der Fortbildung selbst professionellen Ansprüchen und Qualitätsansprüchen genügt. So wurde im Rahmen des Erfahrungsteils der aktuelle Grad der Professionalisierung der pflegerischen Fortbildung erörtert.

Zu diesem Zweck wurden alle Verantwortlichen für die interne Aus- und Fortbildung an den Krankenhäusern in Baden-Württemberg in schriftlicher Form gefragt. Das Ergebnis dieser Studie ist für alle Interessierten von Interesse, die sich mit der theoretischen oder praktischen Berufsausbildung in der Pflege auseinandersetzen. Die 1961 geborene Krankenpflegerin und ausgebildete Erzieherin ist Leiterin des Instituts für Fortbildung an der Universitätsklinik Göttingen.

"Im Großen und Ganzen ist dies eine sehr gut leserliche und gut leserliche Untersuchung, die die erwachsenenpädagogische Theorie anreichert und ein weiteres bedeutendes Forschungsgebiet in der Erziehungswissenschaft erschließt: das Pflegeberufsbildungssystem.

Mehr zum Thema