Pflege und Betreuungsassistent Ausbildung

Ausbildung zum Pflege- und Betreuungsassistenten

Die erste Ausbildungsphase, die sich auf grundlegende Pflegetechniken konzentriert, entspricht einer pflegerischen Grundqualifikation (Pflegepass). Fortbildung zur Pflege- und Betreuungsassistentin mit Führerschein. Einsatzmöglichkeiten: stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, Tageseinrichtungen. Es sollte nicht mit dem Gesundheits- und Pflegehelfer verwechselt werden. Bei dieser Schulung lernen Sie das Wissen,.

Pflegehilfe für Senioren

Pflegeassistentin mit Fahrerlaubnis Kl. B1

Kostendeckung: In unserem kombinierten Lehrgang lehren wir Ihnen das technische und kommunikative Wissen und damit die Basis für eine ganzheitliche Aktivierung der Pflege, der sozialen Pflege und der Unterstützung von Pflegebedürftigen. Fahrschule in der Klasse A für Autos Ihre Beweglichkeit ist besonders für die ambulante Pflege von Bedeutung. Damit wir dafür im Beruf gut gewappnet sind, führen wir neben der Massnahme auch eine Ausbildung in der Fahrerlaubnisklasse A durch.

Mit einer geprüften Fahrausbildung kooperieren wir und verfügen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der Umsetzung von technischen Kursen in Verbindung mit einer Fahrausbildung. Berufsaussichten: Die Kosten können über die Agentur für Arbeit oder über die Agentur für Arbeit über einen Ausbildungsgutschein gedeckt werden.

Weiterbildung:

Pflegepersonalqualifizierung nach 43 lit. b SGB XI, Pflegehilfe, der Kombikurs Pflege- und Betreuungsassistent, aktuell: Neubau: Die Pflegefachkraft: Fortbildung zum Betriebspiloten. Weil die Fachkompetenz des Pflegepersonals zu einem bestimmenden Faktor im sich ständig wandelnden Markt der Pflege wird! Wenn Sie Unterstützung von einem unserer Sozialdienste brauchen, bitte hier klicken:

Pflegeassistentin mit Fahrerlaubnis Kl. B1

Kostendeckung: In unserem kombinierten Lehrgang lehren wir Ihnen das technische und kommunikative Wissen und damit die Basis für eine ganzheitliche Aktivierung der Pflege, der sozialen Pflege und der Unterstützung von Pflegebedürftigen. Fahrschule in der Klasse A für Autos Ihre Beweglichkeit ist besonders für die ambulante Pflege von Bedeutung. Damit wir dafür im Beruf gut gewappnet sind, führen wir neben der Massnahme auch eine Ausbildung in der Fahrerlaubnisklasse A durch.

Mit einer geprüften Fahrausbildung kooperieren wir und verfügen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der Umsetzung von technischen Kursen in Verbindung mit einer Fahrausbildung. Berufsaussichten: Die Kosten können über die Agentur für Arbeit oder über die Agentur für Arbeit über einen Ausbildungsgutschein gedeckt werden.

Unterhaltungsaufwand

Die sozialen und demografischen Veränderungen der vergangenen Jahre haben deutlich gemacht, dass das Pflegepersonal in der Alten- und Pflegepflege zunehmend an Bedeutung gewinnt. Gegenwärtig betreuen rund 900.000 Alten- und Altenpflegerinnen und -pfleger rund 2,3 Mio. Menschen, die pflegebedürftig sind. Im Jahr 2050 soll die Anzahl der betreuungsbedürftigen Menschen auf 4,8 Mio. steigen und damit den Pflegebedarf mehr als verdoppelt haben.

Professionelles Pflegepersonal wird daher in den kommenden Jahren sehr gute Möglichkeiten auf dem Markt haben. Unser Pflegeangebot gliedert sich in die folgenden Bereiche:

Mehr zum Thema