Pflegeheim für Demenz

Seniorenpflegeheim für Demenzkranke

abgetrennter Wohnbereich für Menschen mit Demenz offener Mittagstisch. Berater: Vor- und Nachteile von Demenz-Wohngemeinschaften. Weitere Informationen zu Wohngemeinschaften in einem unserer Alten- und Pflegeheime finden Sie hier. Altenpflegeheim, Demenz-Kompetenzstation, Tagespflege, Betreutes Wohnen und Kurzzeitpflege. Die drei Säulen für eine gute Versorgung:

Pflegehilfe für Senioren

Sozialfürsorge

Biographiearbeit ist ein wichtiger Bestandteil der gesellschaftlichen Versorgung von Menschen mit Demenz. Mit unseren Alltagsbegleitern, die sowohl im Pflegeheim als auch in der Tagesbetreuung tätig sind, können unsere Bewohner Aktivitäten durchführen, die an bereits erworbene Fertigkeiten anknüpfen: ob beim Tischdecken oder beim Kuchenbacken. Wer stark zur Flucht neigt, findet hier einen geschützten Wohnraum.

Es ist ausschliesslich für Menschen mit fortgeschrittenen Demenzkrankheiten bestimmt. Wenn nötig, teilen wir die Speisen so auf, dass sie mit den Fingerspitzen eingenommen werden. Auf Wunsch servieren wir Ihnen für bewegungsunfähige Menschen auf der "Laufstrecke" auch gerne etwas zu essen. Sich nicht " am Spieltisch setzen " zu müssen, lockert sie sichtbar und macht Befriedigung, wir machen gute Erlebnisse.

Im Folgenden werden Sie unsere aktuelle Veranstaltung finden: Sie leben in einem von sechs Häusern:

Im Folgenden werden Sie unsere aktuelle Veranstaltung finden: Sie leben in einem von sechs Häusern: Jede einzelne Wohnung - alle im Erdgeschoss und rollstuhlgängig - beherbergt bis zu 13 Menschen in einer Einfamilienhausgemeinschaft. Jedem Einwohner steht ein Einbettzimmer mit Bad und Duschkabine zur Bewahrung seiner persönlichen Note zur Verfügug. Glänzende, zeitgemäße Kacheln, unterschiedlich im Haus, transportieren das Wohlbefinden.

Neben der Basisausstattung sind die Räume nach Ihrem eigenen Gusto einzurichten. Die geräumige Küche, die zum Verweilen lädt, und ein gemütlicher Wohnraum mit angeschlossener Terasse bilden einen attraktiven Ort für den Alltag der Eigentümer.

Alterspsychiatrisches Pflegeheim in Salzburg

Das" Amaliahaus" wurde im September 2007 eröffnet und verfügt über 77 Betten vor allem für Gerontopsychiatriepatienten mit Fokus auf Demenz. Das neue building and the equipment of the house were built with the friendly support of aarda, fondation brasilianischer culturebesitz, softwarestiftung and Niedersächsische bingo foundation for environment.

Mit diesen Zuschüssen wurde ein wesentlicher Beitrag zur besonderen Orientierung an den Belangen der Gerontopsychiatrie geleistet. Absprachen mit den Krankenkassen und dem Sozialamt sichern Professionalität, Güte und Kosteneffizienz. Die Familienbetreuung für diese Personengruppe soll durch durch verstreute Kurzzeitpflegestellen gefördert und verstärkt werden. Im Jahr 2016 wurde das Amalia-Haus vom Niedersächsischen Staatlichen Gesundheitsamt und den Gesundheitsämtern der Großstädte Salzburg und Göteborg mit dem Niedersächsischen Siegel für Senioren- und Pflegeheime ausgezeichnet.

Mehr zum Thema