Pflegehilfe für Senioren

Pflegeheim für Parkinson Patienten: Seniorenpflegeheim für Parkinson-Patienten

Demenz ist der häufigere Grund für die Aufnahme in ein Pflegeheim bei Parkinson-Patienten als obstruktive Bewegungsstörungen. Das richtige Pflegeheim für Parkinson-Patienten finden. Gerontopsychiatrische oder demenziell kranke Patienten. Parkinson-Patienten leiden unter anderem unter einem anstrengenden Tremor. Das Parkinson-Syndrom, das Down-Syndrom, Leukämie, Post-Krebs-Operationen, Multiple Sklerose.

Bekömmlichkeit

Das Fehlen von Vitamin D verhindert den Informationsfluß im Hirn. „Man muss erst einmal den richtigen Umgang mit Parkinson-Patienten lernen“, sagt sie. Ursache für die Erkrankung ist der Fehlen wichtiger Botenstoffe (insbesondere Dopamin), die dafür Sorge tragen, dass die Information zwischen den Gehirnzellen ausgetauscht wird. Nur wenn der Organismus nur etwa 30-prozentig oder weniger der Substanz produziert, tritt die vom englischen Mediziner James Parkinson 1817 beschriebene Erkrankung auf.

In der Mehrzahl unserer Patienten können wir keine eindeutige Ursachen ausmachen. Allerdings gibt es Anzeichen dafür, dass beispielsweise die Zufuhr von Metallen oder Pflanzenschutzmitteln die Parkinson-Krankheit auslöst. Wodurch wird die Parkinson-Krankheit festgestellt? Dr. Buhmann: Antriebsschwäche und Depressionen sind nicht gleichbedeutend mit Parkinson, aber sie können auf die Erkrankung hindeuten.

In Einzelfällen kann ein Ultraschallbild der Schwarzsubstanz im Hirn oder eine kernmedizinische Überprüfung der Dopamin-Transporter hilfreich sein. Dass Kaffee-Trinker und Rauchende nicht so oft an der Parkinson-Krankheit leiden, hat eine Umfrage mit 140.000 Probanden gezeigt. Die Parkinson-Vereinigung in Hamburg: Der Mangel an Dopamin behindert den Informationsfluß im Hirn. Die Patienten können selbst viel tun, um ihre Lebenssituation zu optimieren.

Seit sechs Monaten habe ich Parkinson. Dr. Buhmann: Bei jungen Patienten wird Lävodopa nicht gleich verschrieben, da dieses Arzneimittel bei etwa 50 % der Menschen nach drei bis fünf Jahren Schwankungen in der Wirkung auslöst. Seit drei Jahren habe ich Parkinson und seit kurzem Knochenschwund. Bei der Einnahme der Pillen für die Gräten bin ich immer „unten“.

Calcium oder Vitamine der Gruppe für Knochenschwund können die Einnahme von Medikamenten im Verdauungstrakt beeinträchtigen. Kann ich als Parkinson-Patient in den Ferien sein? Dr. Buhmann: Zwei Untersuchungen aus Canada und Germany haben ergeben, dass sich der Allgemeinzustand von Parkinson-Patienten mit hoher Dosis durch Q-10 verbessern lässt. Wodurch lernt Ihr Personal im Seniorenheim Empathie im Umgang mit Parkinson-Patienten zu entfalten?

Frau Dr. med. Susanne M. Lorenz[Pflegedienstleiterin im Hause Alstertal]: Eine junge Mitarbeiterin, die den Beruf der Altenpflegerin als Beruf sieht, ist bei uns nicht zuhause. Die Erfahrungen, die eine Gastfamilie in allen Bereichen der Fürsorge und Unterstützung gesammelt hat, werden von uns berücksichtigt. Nach und nach weisen wir unsere Nachwuchskräfte darauf hin, wie sie mit einem an Parkinson leidenden Menschen die notwendige Stille finden können.

Categories
Parkinson Pflege zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.