Pflegekassen in Deutschland

Krankenkassen in Deutschland

Es war ein "guter Tag für die Versicherten in Deutschland". sowie für die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen. In Deutschland und der Welt für die Zulassung als Pflegeeinrichtung nach SGB XI: die regionalen Pflegeverbände. alverband VdK Deutschland, Deutscher Familienverband, Prof. In Deutschland ist eine Pflegeversicherung vorgeschrieben.


24 Stunden Pflege

Wir informieren Sie hier über die Rolle der medizinischen Leistungen im Gesundheitswesen, unsere Aufgaben und Leistungen, Struktur und Organisation.

href= "/de/insured/insured.html" target="_self" title="Link to page "Versicherte"">Versicherte

Informieren Sie sich hier über Gesundheits- und Pflegeleistungen. Du arbeitest temporär im In- und Ausland oder in der Regel in mehreren Ländern? An dieser Stelle erhalten Sie weitere Infos und Formulare, z.B. zur Erteilung des Zertifikats A-1. An dieser Stelle erfahren Sie, worauf Sie bei der Therapie dieser Patientinnen und Patienten achten müssen.

Auf dieser Seite findest du Anschriften ausländischer Einrichtungen, häufige Anfragen, die entsprechenden juristischen Quellen und die wesentlichen Umrechnungssätze.

Das Gesundheitsministerium und das Arzt-Patient-Verhältnis

Die Gesundheitssysteme in Deutschland sind seit jeher "krank" von erfolglosen Reformgesprächen und "Reformen", aber eine grundsätzliche Neuausrichtung ist immer gescheitert. Besonders stark beeinträchtigt ist die Krankenpflege, sei es in stationärer oder häuslicher Ausprägung. Die von allen Seiten bejammerte Pflegekrise hat im Home Care-Bereich einen mittlerweile stark umkämpften osteuropäischen Pflegehilfsmarkt geschaffen bzw. ausgelöscht.

In diesem Kontext wirft dieser Vortrag ein "abruptes" Licht auf dieses vielschichtige Thema, unter Beachtung der neuesten rechtlichen Entwicklung, die aber nicht notwendigerweise zur Bewältigung der drängenden Fragen beiträgt. Eine weitere wichtige und hier behandelte Komponente des explosiven Themas "Gesundheit" ist sicher die ärztliche Betreuung, die unter anderem durch die Beziehung Arzt/Krankenhaus - Patienten geprägt ist.

Aus der Sicht der "Stärkung der Patientenrechte" hat der Parlamentarier kürzlich das neue Patientenrechtsgesetz verabschiedet, dessen Aussagekraft jedoch zum Teil in Frage gestellt wird. Die Legislative will nun den Betroffenen rechtliche Sicherheit und Transparenz über ihre Rechte geben. Der Vortrag befasst sich auch mit dem kontroversen und ebenso komplexen Themenkomplex "Euthanasie", zum Teil verbunden mit der Frage der "Rechtssicherheit am Lebensende", die im Recht auf Pflege durch Patientenverfügung verwurzelt ist - aufgrund einer weiteren laufenden und erneut fehlgeschlagenen Gesetzesinitiative der Bundesregierun.

Personalbedarfe bei Pflegekassen | Unternehmensberatung Bonn GmbH

Auch in den nächsten Jahren wird die Anzahl der betreuungsbedürftigen Menschen weiter anwachsen. Dies führt zu Problemen wie der finanziellen und pflegerischen Versorgung. Auch die Pflegekassen sind sich dessen bewusst. Deutlich mehr Menschen brauchen Pflegehilfe im hohen Lebensalter. Der Preis steigt mehr als die Anzahl der Menschen in Not. In Deutschland wurden 2012 rund 439.000 Menschen betreut.

Im Vergleich zu 2011 ist die Anzahl der Begünstigten um 3,8% gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes haben die Sozialämter im Jahr 2012 rund 3,2 Mrd. EUR für diese Leistung ausgegeben, 4,5 % mehr als im Jahr zuvor. Grund genug für die Zuständigen der Kranken- und Pflegekassen, die Aufgabenstellungen und Arbeitsprozesse in der Pflegeversicherung zu untersuchen und zu verbessern.

Mehr zum Thema