Pflegekind Voraussetzungen

Foster Child Voraussetzungen

Wenn Sie ein Pflegekind aufnehmen wollen, müssen Sie eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen. Damit Sie Pflegemutter oder -vater werden können, spielt es keine Rolle, welche Lebensform Sie für sich gewählt haben. Verheiratete und unverheiratete Paare und Einzelpersonen mit eigenen Kindern und ohne eigene Kinder können grundsätzlich ein Pflegekind aufnehmen. Was sind die Anforderungen, die Pflegefamilien erfüllen sollten?

Das Pflegekind wird Ihr Familienleben anreichern.

Ein Pflegeelternteil zu sein ist ein schöner, lebendiger und vielseitiger Beruf. Sie erwägen, ein Pflegekind zu nehmen, dann wollen Sie sicher eine neue Gastfamilie aufbauen oder Ihre Gastfamilie ausweiten. Das Pflegekind wird Ihr Familienleben anreichern. Um ein Pflegekind zu bekommen, müssen Sie nicht heiraten. Singles und ledige oder homosexuelle Ehepaare können auch ein Pflegekind mitnehmen.

Bei einer dauerhaften Unterbringung bei den Adoptiveltern sollten Familie und Kinder eine familiengerechte Alterslücke haben. Sie sollten daher nicht über 63 Jahre sein, wenn Ihr Pflegekind die Altersgrenze erreicht hat. Doch auch mit 45 Jahren können Babys und Kleinstkinder noch aufgenommen werden. Allerdings heißt das nicht, dass es für jedes einzelne Mitglied von vornherein einen eigenen Raum geben muss.

Dies ist für größere Schulkinder sehr hilfreich, aber auch für kleinere Schulkinder. Sie sollten in sicheren ökonomischen Bedingungen wohnen und von den Sozialleistungen für das Pflegekind mit Ihrem Gehalt abhängig sein - für das Pflegekind bekommen Sie ein monatliches Krankenpflegegeld, das den Unterhalt des Babys deckt, egal wie hoch Ihr Einkünfte sind.

Pflegende Kinder benötigen Zeit und Zuwendung - wenn es vereinbart werden kann, kann auch der Erziehungsberechtigte arbeiten. Sie werden durch die Ausbildung von Adoptiveltern auf die Aufgaben der Adoptiveltern vorzubereiten. Selbst nach der Zulassung des Pflegebedürftigen können Sie stets professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. 2. Der Zeitraum vom ersten Informationsabend bis zur Zulassung eines Patenkindes beläuft sich auf ca. 9 Monaten.

Dabei ist es besonders interessant, dass Sie gerne mit einem fremden Kinde zusammen leben und sich mit seiner ganz besonderen Geschichte beschäftigen möchten. Du musst gewillt sein, die Beziehungen zwischen deinem Pflegekind und seinen Familienmitgliedern aufrecht zu erhalten, wenn dies der Weiterentwicklung deines Pflegekinds nützt. Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist ein wichtiges Merkmal von Adoptiveltern.

Du übernimmst als Pflegemutter eine Jugendhilfeaufgabe und hast deshalb mehrere Mitwirkungspartner: Du wirst mit ihnen zusammenarbeiten:

Mehr zum Thema