Pflegekräfte aus Litauen Kosten

Krankenschwestern aus Litauen Kosten

Was kostet eine litauische Krankenschwester und kann ich mir das leisten? Servicevertrag mit geringen Kosten, aber rechtlichen Risiken. für alle Schäden und Kosten (z.B. für Behandlung im Krankenhaus etc.

). Wir haben Leute aus Polen, der Slowakei, Litauen und Bulgarien. Mittlerweile sind auch Länder wie Rumänien, Bulgarien und Litauen hinzugekommen.

Kostenbeispiel für einen Pflegemonat

Der Betrag der Monatskosten hängt vom Bedarf des Pflegepersonals ab. Selbst wenn das Pflegepersonal in Litauen als geschulte Krankenschwester gilt, darf es nur als Pflegepersonal oder Haushaltshilfe in die Bundesrepublik gebracht werden. Ab sofort können wir Ihnen auch bei der Suche nach einem unabhängigen Betreuer behilflich sein.

Die selbstständigen Betreuer sind nicht an den Minimallohn gekoppelt und können oft eine bezahlbare Pflege anbieten. Wir stellen auch in diesem Bereich sicher, dass die Supportmitarbeiter alle anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Die Betreuerinnen und Betreuer bezahlen in Ihrem Land Steuer- und Sozialabgaben. Der monatliche Preis für eine Litauerin liegt zwischen 1800,- ? und 2300,- ?.

Dies ist abhängig davon, ob Sie eine selbstständige Pflegekraft oder eine feste Pflegekraft in einem Altersheim in Litauen haben moechten. Ebenso entscheidend ist die harte und harte Arbeit und ob nur eine oder auch zwei Menschen zu betreuen sind. Letztendlich bezahlen Sie weniger, da es von den Sozialeinrichtungen zum Teil erstattet wird (siehe Preisbeispiel).

Die Kosten werden je nach Versorgungsgrad durch den Pflegezuschuss sowie durch die Unterstützung der Vorsorge und der steuerlichen Abzugsfähigkeit reduziert. Die Kosten sind bei einer Haushalthilfe oder einem Betreuer klar immens. Beispielpreis für einen entsandten Helfer. Der Betrag des Pflegezuschusses ist abhängig von den Versorgungsstufen. Je grösser der Hilfsbedarf, desto grösser das Krankenpflegegeld.

Bei der Beantragung des Betreuungsgeldes sind wir Ihnen gern behilflich.

Häufig gestellte Fragen von www.pflegekräfte

Praktikum für Pflegepersonal - haben Sie weitere Auskünfte? Die Unterbringung von Krankenschwestern aus dem Osten Europas stellt einige Nachfragen. Für allfällige Rückfragen und Problemstellungen rund um das Themengebiet "Vermittlung von Pflegepersonal" stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. F: Was macht eine 24-Stunden-Pflegeagentur? Antwort: Unsere Vertretung findet für Sie eine Krankenschwester aus dem Osten Europas. Es werden häusliche Hilfe aus Litauen und 24-Stunden-Betreuer aus Litauen betreut.

Wir sehen uns als Verbindung zwischen Ihnen und den Belangen Ihrer Krankenschwester aus Litauen. Mit Leib und Seele für Sie die richtige Betreuung und stellen sicher, dass beide Parteien mit ihrer Wahl zufrieden sind. F: Krankenschwestern aus Deutschland und anderen Staaten Osteuropas - was sind die Vorzüge? Antwort: Wenn es darum geht, eine Krankenschwester aus dem polnischen oder einem anderen ost-europäischen Staat zu vermitteln, können Sie eine kompetente und liebende Betreuung erwarten.

Ein polnischer Krankenpfleger ist gut geschult und findet hier oft günstigere Arbeitsverhältnisse vor als in Deutschland. Aus diesem Grund ist die Unterbringung polnischer Krankenschwestern ein Gewinn für beide Parteien der Heimpflege. F: Praktikum von Pflegepersonal aus Litauen - wie geht das? Antwort: Wir haben mehrere litauische Krankenschwestern in unserer Akte.

Sie sind unterschiedlich ausgebildet und können dementsprechend z. B. als Hausangestellte aus dem Osten Europas oder für die 24-Stunden-Betreuung genutzt werden. Unser Pflegepersonal hat sich bereit erklärt, in einem anderen Staat zu arbeiten, um ein gutes Einkommen zu erzielen und die Chance zu haben, die eigenen Kompetenzen im Bereich der Angehörigenpflege profitabel zu nutzen.

Die Krankenschwestern aus Litauen sind wie die Krankenschwestern aus dem polnischen und anderen osteuropäischen Staaten sympathisch und ausdauernd. Man kann auch eine schwere 24-Stunden-Betreuung durchführen. F: Ist die Unterbringung von Krankenschwestern aus dem Osten Europas rechtmäßig? Antwort: Wenn Sie an einer polnischen Krankenschwester oder einer litauischen Krankenschwester Interesse haben, stellen Sie sich oft die Fragen, ob die Rekrutierung von Krankenschwestern aus dem Osten Europas überhaupt rechtmäßig ist.

Waren diese Befürchtungen in der Vergangenheit gerechtfertigt, können nun Krankenschwestern aus Deutschland, Litauen oder einem anderen osteuropäischen Staat ohne Probleme entsandt werden. Der Bedarf für die Organisation und Einstellung von Hausangestellten aus dem Osten Europas ist gesetzlich geregelt. F: Wie kann ich feststellen, ob ich meine Hausangestellten aus Deutschland rechtmäßig einstelle?

Antwort: Wir bieten Haushaltshilfe und 24-Stunden-Betreuung aus Litauen. Weil die Vorschriften für die Entsendung von Pflegepersonal in allen Ländern Osteuropas in der gleichen Weise anwendbar sind, sind die Vorschriften für Pflegepersonal aus Litauen und Österreich baugleich. Gerne informieren wir Sie, wenn Sie sich für eine Krankenschwester aus Litauen entscheiden.

F: Was sind die Pluspunkte einer Vermittlungsagentur für Pflegepersonal aus dem Osten Europas? Antwort: Auch wenn Sie die Gelegenheit haben, Ihre Krankenschwester aus Litauen, Deutschland oder einem anderen osteuropäischen Staat selbst zu beschäftigen, können Sie von den Dienstleistungen einer 24-Stunden-Pflegeagentur nutzen. Wir sind ein bedeutender Kontakt für litauische Krankenschwestern im Ausland.

Sie können auch von unserem Tarifsystem Gebrauch machen, mit dem Sie die Kosten Ihrer litauischen Krankenschwestern nachvollziehen.

Mehr zum Thema